Ist es ilegal, wenn ich an meinem Fahrrad keine Reflektoren habe, aber Lichter schon?

11 Antworten

Ja, weil der Beamte kennt sich nicht aus und schreibt einfach Sachen zum Spaß auf?

Reflektoren, oder auch Fahrradreflektoren genannt, sind laut Straßenverkehrszulassungsordnung ( StVZO) für ein Fahrrad zwingend vorgeschrieben. Ohne diese gilt ein Rad nicht als verkehrssicher.

Quelle: https://www.bussgeldkatalog.org/fahrrad-reflektor/

Woher ich das weiß:Beruf – Seit knapp 15 Jahren Polizeivollzugsbeamter

Ich bin 13, ich weiß auch nicht alles. Er hat das was er aufgeschrieben hat mir gegeben. Wenn ich jetzt so 2 Wochen damit Fahre und dann wieder abmache, was kann dann passieren?

0
@IchMagMich505

Prinzipiell ein Bußgeld von 10€.

Bei einem Unfall ein Bußgeld von 25€.

Wenn ICH dir aufschreiben würde, dass du Katzenaugen brauchst und ICH dich nochmal erwische, wie du sie nicht drauf hast, würde ich dir Vorsatz unterstellen, also eine a-typische Erhöhung des Bußgeld der Bußgeldstelle vorschlagen => 60€ + 23,50€ Auslage und Gebühren.

Mal davon abgesehen (und wenn du mal selber Autofährst, weißt du was ich meine):

Wenn dich jemand über den Haufen fährt, weil er dich nicht sehen konnte, weil es dunkel war, dann steht auf deinem Gips oder Grabstein "Er fand Katzenaugen einfach scheiße".

2
@IchMagMich505

Fordergründig erstmal nur ein Verwarn-/Bußgeld von 25€ (+ ggf. Verwaltungsgebühren).

Im Falle eines Unfalls kann es auch wesentlich teurer werden, vor allem wenn die Versicherung Dir wegen dieser Mängel eine Mitschuld anhängt.

Die Katzenaugen die Du so scheiße findest kann man ersetzen durch Mäntel mit Reflektorstreifen. Die kosten aber natürlich mehr.

Der Sinn dieses Reflektoroverkills wird in Radfahrerkreisen durchaus diskutiert...

1
@Olokun

Ich hab so Streifen, so ca 4 pro Reifen. Diese sollen aber angeblich zu wenig sein.

0
@Olokun

Nein, den vorderen und hinteren Reflektor kann man nicht durch reflektierende Mäntel ersetzen, nur die Speichenreflektoren.

2
@Einzelfahrer

Ich schrieb von den Katzenaugen. Das sind die Speichenreflektoren.

0

Die Reflektoren sind vorgeschrieben in der Form, dass man auch seitlich bei Dunkelheit im Verkehr gesehen werden sollte. Das sollte vor allem in Deinem Interesse sein, denn es geht hier um Deine Sicherheit.

Es gibt Reifen, die haben schon einen Reflektorstreifen integriert, das sieht man tagsüber nur als hellen Streifen, somit sieht es nicht blöd aus.

Wenn Du keine gelben oder weißen Reflektoren in die Speichen klemmen willst, dann schau doch mal es gibt solche Reflektoren, die man wie Hüllen schmal über die Speichen streifen kann. Die fallen kaum auf, tagsüber sieht man sie fast nicht und sie leuchten aber super. Die sind auch nicht teuer.

Ich finde, dass Du in Deinem eigenen Interesse auf Deine Sichtbarkeit bei Dunkelheit achten solltest, es ist Deine Gesundheit und Dein Leben! Außer Du willst lieber cool umgefahren werden, weil man Dich übersehen hat...

jepp. Du musst an den Pedalen, an den Rädern (je 2) und vorne und hinten Reflektoren haben. Sollten die in deinen Lampen integriert sein reicht es die Lampen auch tags anzubringen. Ob der Reflektor unter dem Sattel noch Pflicht ist weiss ich grad nicht

Ja, Pedale hab ich. Danke für die Antwort.

0

Fahrradreifen neueren Datums haben i.d.R einen durchgehenden Reflektorstreifen.
Dieser erstezt die Speichenreflektoren.
Fahrradbeleuchtung muss zwingend den Vorgaben StVZO entsprechen.
Diese muss fest mit dem Rad verbunden sein darf nicht aufsteckbar sein (§ 67 Absatz 2 StVZO), es sei denn es handelt sich um ein Rennrad (§ 67 Absatz 11 StVZO).

Ich hab draufsteckbare Lichter, ist es jetzt legal oder Illegal?

Danke btw für die Antwort.

0
@IchMagMich505

Wenn es ein Rennrad ist, dann ist es zulässig, musst diese aber auch tagsüber immer mitführen.
Hast du kein Rennrad, dann ist es nicht zulässig.

0
@Oxaluz

Wie kann ich mein Fahrrad zu einem Rennrad machen :D ?

Ne spaß. Ich fahre ja 95% der Zeit tagsüber, ist es ilegal wenn ich zb bei 30grad sonne keine Lichter dabeihab?=

0
@Oxaluz

Das war einmal.

Heute steht in der StVZO (§67 (3):

Der Scheinwerfer muss am Fahrrad so angebracht sein, dass er sich nicht unbeabsichtigt verstellen kann
0

Da muss ich Ihnen widersprechen. Mit den festen Leuchten war das bis vor ein paar Jahren so. Aktuell müssen bei Helligkeit keine Lampen am Rad sein. Doch sobald es dämmrig oder die Sichtweite eingeschränkt wird braucht man sie am Rad - es reichen keine am Rucksack oder Helm.

0
@AlbatrosL

Vielen Dank für den Hinweis.
Habe mit eben die aktuelle Fassung des §67 StVZO durchgelesen.
Da hat sich ja einiges getan.
Absatz 9ff sind entfallen.

0

Illegal ist etwas wofür man später in den Knast kommt. ;-)

Du machst dein Fahrrad ja nicht für die Polizei verkehrssicher, sondern für dich und für die anderen Verkehrsteilnehmer. Ja, hier gibt es auch Vorschriften.

Wenn man dich im dunkeln überfährt ist das gejammere wieder groß...

Vorne und hinten Reflektoren, auch an den Pedalen je vorne/hinten. Von der Seite katzenaugen und/oder Reflektorband am Reifen. Nach Vorne weisses Licht, nach hinten Rotes Licht.

Schön blöd bei dem Wetter ohne Licht rumzufahren. Weil es ja hell ist wenn du fährst? ...

Was ist daran cool? bring das in Ordnung und gut ist. ISt auch gar nicht so teuer und dient DEINER Sicherheit.

Was möchtest Du wissen?