Hallo, das heißt hier "Gutefrage"...

Jeder muss Hilfe Leisten wenn er in der Lage ist und an einen Unfallort kommt. Wenn man nicht verletzt ist, wird der Unfallort abgesperrt, der Notruf gewählt und Erste Hilfe geleistet.

Hier etwas einfacher wenn die Polizisten nicht verletzt sind. Die haben etwas mehr zur Absicherung dabei und können direkt Hilfe anfunken.

Festgenommen bei einem Verkehrsunfall wird man nur wenn man z.B. betrunken gefahren ist oder Absicht nachgewiesen werden kann, solange man nicht verletzt ist, dann hinterher...

...zur Antwort

Andere leute werden auch kontrolliert und die haben auch Kleidung, Schuhe, Taschen...

Achso ja genau... mein Bruder hat auch so eine Schwarze Eastpak Bauchtasche die ehr so als Umhängetasche trägt. Er hat aber so eine Moderne, richtig teure, "unsichtbare" Zahnspange und in der Tasche sind die Zubehörteile, Schutzbehälter, Zahnbürste, Zahnseide und Zahnpasta.

Wäre komisch wenn er kontrolliert würde...

...zur Antwort

Ich verstehe immer nicht warum die Leute nach nur einer Einschränkung fragen immer...

Natürlich kann man als Brillenträger Soldat werden.

Aber selbst wenn man 100 Prozent gute Augen hat reicht es nicht wenn man zu fett, zu klein oder einen bestimmten Abschluss für eine Verwendung nicht hat oder sonstige Krankheiten. Es kann verschiedene Ausschlusskriterien bei der Musterung haben.

...zur Antwort

Man kann Polizistin werden wenn man die Untersuchungen, Einstellungstests und sonstigen Eignungen besteht, sich bewirbt, der Charakter passt und man ein Studium abschliesst.

Ich vermute aber mal das die Polizei neutral auftreten soll ohne religiöse Symbole. Gleichzeitig kommen die Menschen bei der Polizei aber von überall her.

Es geht nicht zuletzt auch darum das jeder/jede die Gleiche uniform an hat wozu auch eine Schirmmütze gehört. Manchmal zählt auch der Sicherheitsaspekt. Manchmal muss man im Einsatz einen Helm tragen, dass geht dann ja auch schlecht...

...zur Antwort

Zuerst ist es erstmal ungesund und gefährlich. Es können giftige Gase auftreten, der Wasserstand (kein klares sauberes Wasser) kann sich innerhalb von Minuten ändern und man wird eingeschlossen. man kann sich verlaufen...

Deswegen wird es auch verboten sein. Es gilt ja auch als Anlage des Energieversorgers oder der gemeinde also als Firmengelände vllt welches man nicht betreten soll

...zur Antwort

Muss man sich nicht erst fragen wovor die Atemschutzmaske schützen soll bzw. der Filter den man da dran macht?

Filter gibt es einige verschiedene und auch verschiedene Anschlüsse.

Man muss auch über das richtige aufsetzen und die Reinigung nach gebraucht Bescheid wissen.

...zur Antwort

Dann passiert nichts... Rauchen in der Öffentlichkeit ist ab 18.

Trotzdem ist das ungesund wegen schlechter Tabaksorten, unvollständige Verbrennung, Zubehörteile kann man schlecht sauber machen,...

...zur Antwort

Im Notfall um eine Gefahr (Feuer) abzuwenden darf man das sicherlich machen... Wenn man aber mit einem Standrohr von einem Hydranten Wasser entnimmt zur Gartenbewässerung oder zum Pool füllen, wird das bestraft. Es ist ja nicht nur Diebstahl sondern auch das man das Wasser verunreinigen kann...

Meistens braucht man aber noch eine Pumpe dazu auch wenn ein gewisser Druck vorhanden ist.

...zur Antwort

Nein... Wir wissen ja nicht aus welchem Material das haus gebaut ist, ob da irgendeine Krafteinwirkung war, was mit dem Fundament ist, ob da was anderes passiert ist... Ist es nur eine Putz-Schicht? Sonstige Beobachtungen?

Wenn man das selber nicht beurteilen kann und bedenken hat fragt mal Leute in Reallife die sich damit auskennen.

...zur Antwort

Warum werden Schuhe beschlagnahmt? Abdrücke machen also so wie im Film wenn der Täter irgendwo langegelaufen ist? Wird das heute noch so gemacht weil doch jeder mensch mehrere paar Schuhe hat... was für ein Aufwand...

Ok wenn einer Schuhe bestimmter Marken fälscht und 1000 Paar davon hat gehören ihm die weggenommen und zerstört... aber wie kommt man da sonst zu?

Achso ich würde sagen man kann alles und jeden verklagen aber hier bekommt man wohl die Antwort "Pech gehabt"

...zur Antwort

Die Definition von "Feuerwehr" beinhaltet das retten von leben.

Also JA. Komisch... wenn ich ein Kindergartenkind fragen würde was die Feuerwehr macht würde es diese Frage beantworten können.

Keine Sorge, das muss man nicht alleine machen und von vorherein können. Man macht ja eine Ausbildung.

Andere menschen vor Gefahren retten und Beschützen. ... Vor Rauch, vor heißem Feuer, vor einstürzenden Gebäuden, vor den Folgen schlimmer Verletzungen...

...zur Antwort

Warum schreibst du manche Buchstaben doppelt in Wörtern wo das nicht drin vorkommt und bei anderen wo das so ist nicht?

Wer mit einem Motorrad im Wald ist, der macht sich halt verdächtig. Man darf ja auch nicht in irgendwelchen Wäldern einfach so Motorrad fahren.

Umweltschutz, Brut-und Setzzeit, Ruhestörung,...

Es gibt extra ausgewiesene Strecken wo man fahren darf.

Aber eure Erfahrung kann doch ganz harmlos ablaufen. Der Förster, ein "Polizist" für den Wald, hat nun mal das Hausrecht und sollte der Polizei gegenüber natürlich auch die Wahrheit sagen und nicht nur vermuten das da so junge Leute dummes zeug machen und alle über einen Kamm scheren nur um allen die so aussehen als wenn sie was verbotenes machen einen rein zu würgen.

Man kann auch ganz normal mit Förstern reden und dann darf man fast alles machen. Hütten bauen im Wald, Brennholz sägen, usw. Kommt halt drauf an wie man sich gibt. (Bei uns ist das noch besonders Streng, da die meisten Waldstücke einem Fürsten gehören)

...zur Antwort

Die Anzahl der Urlaubstage berechnet sich nach Alter und Position. Aber das ist so ähnlich wie z.B. im Handwerk in der freien Wirtschaft und liegt bei um die 30 Tage im Jahr. Sowas ist gesetzlich geregelt.

Was meinst du denn mit Freiheit? naja im Job muss man sehr genau wissen was man tut wofür man ausgebildet wurde und jeder in der Öffentlichkeit guckt danach. Man sollte sich so verhalten wie man es von andern erwarten und Gesetzte es verlangen. Denn man passt ja dafür auf, dass andere diese einhalten. Das kann Belastend sein a ber man hat sich den Beruf ja ausgesucht und dafür "trainiert".

Wenn du Freizeit meinst, also einem Hobby nachgehen, was mit der familie unternehmen, Sport machen, Feiern gehen das geht natürlich auch alles. Da man manchmal in Schichten arbeitet, hat man pro Woche vermeindlich mehr freie Tage als andere.

...zur Antwort

Wenn es offiziell so online ohne Schriftzug zu kaufen gibt geht das in Ordnung. Die Hose darf sich jeder kaufen und auch tragen.

Aber es gibt nicht DIE Einsatzhose. Einige Budnesländer haben verschiedene Kleidung für ihre Polizei. So wie es auch nicht nur einen Stiefelhersteller oder Pistolenhersteller gibt...

Mich wundert aber das der Arbeitgeber keine Arbeitskleidung stellt. Einem Geschäftsführer ist doch daran gelegen das seine Mitarbeitenden vernünftig und ordentlich ausgestattet sind sowie mit ihrem Auftreten auch die Firma repräsentieren.

Kann ja auch wohl sein das man Geld bekommt um sich selber was zu kaufen, was bestimmte Farben oder funktionen hat...

...zur Antwort

Komisch eine andere Frage des FS zum alleinigen Thema Essen im Gefängnis wurde gelöscht und die hier nach Meldung nicht? Da ging es um Sterne Menüs und das man nur das beste vom Besten essen möchte... Jeder weiß doch das es dort nur Wasser und Brot gibt ;-)

...zur Antwort

Könnte es sein das das eine Straf sein soll wenn man da hin muss? Das weißte spätestens hinterher, dafür gibt es das...

Wie man das vermeiden kann? Keine Scheisse bauen...

Es soll eine Strafe sein das man nicht machen kann was man will, kaum Freizeit hat, sich nicht mit Freunden treffen, man tun muss was einem gesagt wird. man muss auch Essen essen was einem da gegeben wird...

Sei froh das du noch so jung bist, du ziehst das durch und kannst danach noch viele Jahrzehnte frei leben...

In so einem jungen Alter muss man schon echt was angestellt haben um richtig echt ins Gefängnis zu kommen. Oft gibt es immer irgendwelche lockerungen damit man es einsieht aber man trotzdem was sinnvolles machen kann wie eine Weiterbildung oder Arbeiten im Gefängnis...

Achja mit Internet ist da auch nicht viel, besser also alles vorher Regeln.

Sieben monate ist schon heftig, ich kenn nur einen der einen Kennt der mal was mit betrug gemacht hat und Schulden und dann mal 4 Wochen musste. Sonnst hab ich niemanden den ich kenne der schon mal verurteilt wurde...

...zur Antwort