Ist ein Fernstudium gleichwertig mit einem normalen Studium?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein akademisches Fernstudium an einer staatlichen bzw. staatlich zugelassenen Fernhochschule ist einem Präsenzstudium gleichwertig. Und so wie verschiedenen Präsenzhochschulen ein unterschiedliches Ansehen haben, so gilt dies auch für Fernhochschulen. Oft wird aber sogar die Leistung neben dem Job studiert zu haben zusätzlich positiv von Personalern gesehen.

Hierzu gibt es jetzt auch eine Studie, die untersucht hat wie Personaler auf Absolventen von Fernstudiengängen denken: http://de.upou.org/studie-fernstudium-neben-dem-beruf-bei-personalern-hoch-im-kurs.html

Genau wie bei Präsenzstudiengängen sehen Personaler auch bei der Bewertung von Fernstudiengängen den Praxisbezug als wichtigstes Kriterium. Da Fernstudenten meist neben dem Studium arbeiten und über höhere Berufserfahrung verfügen sind die Chancen gut, nehme ich an.

0

DAs kommt drauf an: An der Fernuniversität Hagen auf jeden Fall. Die Abschlüsse sind auch weltweit anerkannt. Aber nicht in jeder Akademie bekommst Du einen akademischen Abschluß.

Stimmt, die Fernuni Hagen hat ein guten Ruf, ist aber auch seeehhhrr teuer!

0
@wuestenmaus80

FernUni Hagen teuer? - Ist im Vergleich zu den privaten Anbietern "geschenkt". Es fallen noch nichtmals die normalen Studiengebühren wie an Präsenzhochschulen an, sondern nur Materialbezugsgebühren.

0

Die Fernuni Hagen ist sicherlich nicht teuer... Vielleicht schaust Du mal auf www.fernstudium-vergleich.de. Dann siehst Du was andere Anbieter für Gebühren nehmen.

Was möchtest Du wissen?