Ist ein Auto mit Gangschaltung oder Automatik besser für den Schnee und Winter geeignet?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbst bevorzuge auch ich Fahrzeuge, die über eine Schaltung verfügen. Es ermöglicht mir bei Glätte ein Anfahren im 2. Gang, also gezielt Antriebskräfte zu verringern. Eine sicher durch subjektive Herangehensweise geprägte Ansicht.

Heutige Automatiken erlauben durchaus nicht nur einen hohen Fahrkomfort, sie sind auch den Alltagsbedingungen gewachsen.

Wenn Du jetzt vor der Frage stehst, hast Du meines Erachtens lediglich zu bedenken, ob Du öfter zwischen Schalter und Automatik hin und her wechseln wirst - dies wäre für jeden immer wieder eine gewisse Umstellung.

MfG.

Wenn du im Winter beim Anfahren die Kupplung zu schnell kommen lässt können sich die Antriebsräder durchdrehen. Bei der Automatik gibt es das kaum, weil die Automatik, wenn du nicht das Gaspedal weit durchtrittst, sehr sanft anfährt. Ausserdem schaltet die Automatik von einen Gang in den anderen fast ruckfrei.

Beim Anfahren hat die Automatik auch nicht mehr Schwierigkeiten als ein anderes Auto. Wenn du allerdings einmal festsitzt und willst dich "rausschaukeln" ist wiederum ein Schaltgetriebe besser. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Ich persönlich würde die Automatik immer vorziehen. Die Zeit meiner "sportlichen" Fahrweise ist vorbei.

Was möchtest Du wissen?