Ist eifersüchtig machen wirklich schlecht?

10 Antworten

Wenn mich versuchen würde ein Mädel eifersüchtig zu machen, wäre damit die Sache für mich erledigt... Ich habe kein Interesse jemandem hinterherzulaufen, der offenbar nicht an mir interessiert ist.

Ich würde auch nicht zu sehr um jemanden kämpfen. Man sollte kämpfen für einen gerechten Lohn. Aber eine verlorene Schlacht zu kämpfen ist dumm.

Kämpfen FÜR die Liebe ja... aber wenn man jemanden eifersüchtig macht, dann ist es ja GEGEN die Liebe, auch wenn man es anders meint.

Das könnte zu allem führen.

Von "Ach, die schreibt mit so vielen, dann bin ich nur Einer von Vielen" über "Verdammt, die hat sie sicher mehr lieb als mich, das wird nix"

über "jetzt geht's aber los, was fällt dieser xxxxx ein"

Bis zu

"Na, dann wollen wir doch mal sehen, wen sie mehr mag"

Kann aber auch dazu führen, dass er sich eine Andere als Freundin ausguckt.

Also meine Erfahrung.

Das hat mal eine gemacht. Dann hab ich ne andere genommen. Später hat sie mir das gestanden. Ich dachte gut gemacht. Kein Bock mehr auf die gehabt.

Also wenn dein Typ Selbstwert hat nimmt er sich ne andere. Wenn micht klappt es vllt. Aber was willst du dann mit ihm.

(Der Typ mit dem sie mich eifersüchtig machen wollte war auch noch so ein Lappen. Ich dachte wa sist das für ein Mädchen)

Wie traurig ist das denn hahahah

1

ehrlichkeit und transparenz wirkt auf mich persönlich immer attraktiver

Das führt bei Kindern eventuell zu Neid, ja.

Bei allen Anderen aber eher zu "Ach okay...ist wohl gar nicht an mir interessiert...na ein Glück hab ich mich noch nicht emotional involviert und kann einfach mit meinem Leben weiter machen."

Was möchtest Du wissen?