Ist dieser Welpe eher ein Mischling oder Reinrassig? Was meint ihr? (Zwergspitz)

 - (Hund, Welpen, Rasse)  - (Hund, Welpen, Rasse)  - (Hund, Welpen, Rasse)

12 Antworten

Frag den verkäufer doch :D Steht denn da nicht seine Rasse? Meine Hunde kommen von Züchter. Wer weiß was die "nicht Züchter" alles mit den Hunden machen und woher sie die haben... Schau doch auf www.Tiere.de vorbei.. Da gibt es Hunde (auch Spitze) mit Namen, Alter, Anzahl und Rasse!

Was man da sieht, ist ein Säugling, viel zu jung, um abgegeben zu werden. Seriös ist so eine Anzeige auf keinen Fall, auch nicht, wenn der Hund inzwischen schon älter ist. Hier wird rein auf Niedlichkeitsfaktor gesetzt. So verkloppt man Ware, aber keine Hunde!

Es kann aber auch sein das die Welpen jetzt schon reingestellt wurden aber zb erst in 2-3wochen verkauft werden können außerdem kann man das nicht wirklich daran sehen die können immer so klein sein fast aber egal

0

Ein Mischling bedeutet auch immer, ein gesundheitliches und charakterliches Überraschungspaket zu bekommen. Wenn dein Wunschhund aus einer guten Aufzucht stammt, ist es fast nebensächlich, ob es ein Mix ist. Wenn denn die Elterntiere gesund sind. Zumindest das sollte geklärt und sicher sein.

Wenn es zudem ein Anbieter ist, der dich vorab schauen lässt, ehe du kaufen sollst, spricht das für den Anbieter. Achte aber dennoch auf alles. Wie die Umgebung ist, wie die Mutter aussieht, frag, wie viele Würfe sie schon hatte.

Informiere dich bitte über alles, was wirklich wichtig beim Welpenkauf ist. Impfungen, Abgabealter, Umgebung, Sozialisierung, etc.

Ich habe einen Zwergspitz im Internet gefunden, der reinrassig ausschaut

hier wird mit Bildern reinrassiger Welpen geworben und sicherlich werden diese Welpen auch recht günstig angeboten. Google mal "Nigeria Connection/Hunde". Einen Welpen wirst Du nie erhalten, die Fotos werden widerrechtlich und zur Täuschung von Betrügern benutzt.

Dann gibt es auch Vermehrer/Hinterhofzüchter, die besonders billige Welpen anbieten, diese Welpen sind meist todkrank und kosten letztendlich mehr an TA-Kosten als ein gesunder Hund von einem seriösen Züchter!

will keine vom Züchter, denn die sind mit viel zu teuer

dann geh ins Tierheim, dort sind auch oft Welpen die ein Zuhause suchen!

Kein Züchter vergibt teure, gesunde und reinrassige Welpen zu Dumpingpreisen ab!

Viel Geld kostet übrigens auch die Haltung eines Hundes! Wenn man kein Geld hat oder beim KP sparen will, wird der Hund zeitlebens darunter zu leiden haben.

Eine OP kann locker 2000 EUR und mehr kosten!

Man muß in der Lage sein. Hundesteuer, Versicherung, Futter, Zubehör, Hundepension/Tiersitter (Urlaubszeit od. bei Krankheit) usw.. finanzieren zu können!

Hunde kostet nun mal Geld. Will man ein Rassenhund und keine Zweitehandhund kosten sie halt richtig viel Geld.

Bist du nicht bereit das Geld in einen gesunden, anstänsigen Welpen zu investieren solltest du dir kein Hund holen.

Sparrst du bei der Anschaffung zahlst dubdas dreifache bein TA. Denn die meisten Billig Rassenhunde werden unter grausamen Bedingungen Produziert. Es wird kein wert auf Gesindheit, Sauberheit, Menschlichkeit gelegt, hauptsache schnell und günstig viele Modehunde zu erschaffen. Die welpen werden dann viel zu früh von den Müttern entrissen und auf qualvolle Wege in die Bestimmungsländer transportiert.

Wenn du tier/hundelieb bist, würdest du kein Billig Welpen kaufen. Somit unterstützt du nir die Welpenmafia und das Leid der Hunde.

Was möchtest Du wissen?