Ist die qm angabe im Mietvertrag ein Pflichtelement?

4 Antworten

Ein Mietvertrag muss nicht sein. Eine mündliche Übereinkunft würde auch schon reichen. Wenn ein Mietvertrag gemacht wird, müssen die beiden Vertragsteilnehmer, das zu mietende Objekt (ohne weitere Angaben, Adresse reicht) und die vereinbarte Miete drin stehen. Zusätzlich muss Ort der Unterschrift und Datum vorhanden sein. Alles andere ist ein kann und im Regelfall zwar drin, aber rechtlich kein muss.

An sich bedarf ein Mietvertrag nicht mal einer Schriftform, aber wenn man schon einen schriftlichen Mietvertrag hat, dann sollte man darauf bestehen, dass die Metrage drin verzeichnet ist.

Diese Angabe ist sogar ganz wichtig, weil sich daraus u.A. die Höhe der Nebenkostenabrechnung ergibt.

Wohnfläche unverbindlich im MIetvertrag?

Hallo,

mir gehts hier um die definition

Im Mietvertrag steht:

§1 Mietsache

 Die Wohnung hat ca.²) 64m² und besteht aus...

 Im Kleingedruckten steht:

²) Wohnfläche kann, muss aber nicht angegeben werden. Die Wohnungsgröße wird in der Regel nach den Vorgaben der Wohnflächenverordnung bemessen, wenn kein anderer Berechnungsmodus vereinbart wird.

kann man hier davon ausgehen das die Angabe der m² "unverbindlich" ist, also nicht zur festlegung der Mietsache dient?

Was meint Ihr?

...zur Frage

Ist mein Mietvertrag überhaupt wirksam?

Hallo erstmal,

unsere Familie wohnt seit etwa 1 Jahr in einem gemieteten Haus. Aus verschiedenen Gründen werden wir den Mitvertrag  kündigen und haben nun festgestellt, daß im Vertrag gar keine Angabe der genauen Quadratmeterzahl vorhanden ist. Eine Berechnung des Quadratmeterpreis der Wohneinheit ist also gar nicht möglich . Vielleicht ist die gezahlte Miete nie nach dem örtlichen Mietspiegel berechnet worden.

Stattdessen ist nur die Zimmeranzahl bzw. die Tatsache, daß uns die Zimmer bekannt sind, angegeben.

Nun meine Frage :

Wißt ihr, ob ein wirksamer Mietvertrag zwingend eine Angabe der Wohnfläche beinhalten muß oder ob dieser sonst unwirksam ist ?

Danke schonmal...

LG, lazyjo

...zur Frage

Neuer Hausbesitzer, alter Mietvertrag. Welche Rechte, Welche Pflichten?

Ich beabsichtige ein 2Familienhaus zu erwerben und die obige Einliegerwohnung selber zu beziehen und die untere Wohnung weiter vermietet zu lassen. Dazu habe ich eine Frage, in wie weit muss ich den alten Mietvertrag übernehmen? Wenn der Mietvertrag die falsche qm Anzahl aufweist muss die Wohnfläche dann neu berechnet und der Vertrag geändert werden? Kann man Zusatzklauseln wie Kosten für einen Hausmeisterdienst, Hundehalteverbot etc. mit einbringen oder ist man an den alten Vertrag gebunden? Ich bedanke mich für eure Antworten bereits im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?