Ist die Fahrradmarke Scott gut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Allgemein kann man nicht sagen, dass die Fahrradmarke Scott gut oder schlecht ist. Fast jeder Hersteller baut gute und schlechte Modelle.

Nun speziell zum Aspect 730.

Suntour XCR, Deore Schaltwerk, Altus Bremse, 14,2 kg

Die Federgabel ist so mittelmäßig. Die billigeren dieser Marke taugen nichts, bei diesem Modell könnte es evtl. schon besser sein.

Die Schaltung ist gut, die Bremse in Ordnung, aber das Gewicht ist zu hoch.

Für 800€ definitiv zu schlecht ausgestattet.

Für den Preis würde ich eher ein Cube Attention (http://www.cube.eu/produkte/hardtail/attention/) empfehlen.

Gute Rock Shox XC 30, XT Schaltwerk, Deore Schaltkomponenten und BR-M355 Bremsen. Gewicht liegt bei 13,4 kg.

Noch besser, falls ein Versender für dich in Frage kommt:

https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-4-9.html (750€)

http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-275-70/

Beide Rock Shox Recon (luftgefedert), XT Schaltwerk und Deore Komponenten, BR-M355 Bremse.

Das Radon ist etwas leichter, das Canyon 50€ billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aquaran
01.06.2016, 15:40

Auf jeden Fall schon mal Danke für deine Hilfe, ich hab mir das Rad heute nochmal angeschaut und es ist das Aspect 930. Der Preis wird noch auf unter 750 Euro verhandelt und Garantie ist auch noch dabei, also können die mir dort bei einem Platten super helfen.

Und wie siehts mit dem Aspect 930 aus? 

0
Kommentar von Aquaran
01.06.2016, 15:48

Achja und das MB ist größtenteils Straßentauglich, also Reflektoren, ...

0

Ich meine zu wissen das Scott eigendlich recht gute MTBs herstellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?