Ist der Vermieter verpflichtet, eine Altpapiertonne für die Mieter bereit zu stellen?

12 Antworten

Der Vermieter ist gehalten, ja verpflichtet, nach dem Wirtschaftlichkeitsprinzip zu handeln. Altpapier in der Restmülltonne läuft dem entgegen (was automatisch so läuft, wenn die BLAUE fehlt). Wenn die Kommune die Papiertonne kostenlos anbietet (ist so in der Regel), sollte sie auch angenommen und aufgestellt werden. Platz müsste immer dafür da sein. Müllentsorgung wird damit billiger und der Umwelt ist gedient und kostet nichts extra.

Also so einfach ist es nicht, einfach selber eine Tonne aufstellen zu lassen ! Wo soll die denn stehen ? In der Wohnung des Mieters ? Denn einfach auf das Grundstück vom Vermieter is nicht ! Das geht gegen den Paragraf 862 BGB - Besitzstörung !

der vermieter ist nicht für die abfallentsorgung zuständig, sondern die gemeinden. ich würde einfach beim örtlichen entsorgungsbetrieb nachfragen. wenn die davon überzeugt sind, dass sich ein behälter für euer haus lohnt, stellen die einen auf.

Was möchtest Du wissen?