Ist der Katzenbiss schlimm?

 - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Katzen)

6 Antworten

Mit einem Katzenbiss musst du immer sofort zum Arzt. Das ist einer der problematischsten Haustier-Bisse. 50 % der Bisse entwickeln sich zu gefährlichen Infektionen. Die Bisswunde muss versorgt werden und du bekommst ein Antibiotikum.

L. G. Lilly

Zu Erstversorgung nehme ich immer die Salbe: "Bepanthen antibakteriell". Habe ich immer zuhause und nehm das auch schon mal vorbeugend. Wenn du unsicher bist, lieber einmal zu viel zum Arzt als zu wenig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin mit Katzen aufgewachsen, hatte Katzen in jedem Alter

Katzenbisse sind nicht ungefährlich. Die Zähne sind lang und spitz und bringen Bakterien in die Tiefe. Manchmal muss man diese Wunden chirurgisch ausschneiden lassen. Auf jeden Fall sollte ein lokales Antibiotikum gegeben werden. Aber es kann wirklich gefährlich sein, also im Zweifel wirklich ins KH. Oder vielleicht kannst du einen Arzt telefonisch erreichen und alles genau schildern.

Hallo httpareum

Hast du noch ausreichend Tetanusschutz ? Sonst lass dich morgen bitte Impfen. Denn kratzer und Bisse sind NICHT zu unterschätzen !

Je tiefer die Wunde, desto schneller bitte mit Impfpass zum Arzt oder direkt ins nächste KH !

Die Wunde sollte schnellst Möglichst ausgespült, Desinfiziert und verbunden werden. Und ein Arzt sollte sich das bitte einmal anschauen. Meist gibt es dann eine Woche Antibiose.

Selbst ein leichter kratzer oder Biss, kann sich ganz schnell, ganz böse, Entzünden. Bitte ein Auge drauf halten und wenn es sich rötet, anschwillt, schmerzt oder sich sonst irgendwie verändert, SOFORT mit Impfpass ins nächste KH !

Und es kommt auch auf deinen allgemeinen gesundheitlichen Zustand an, wie kräftig eben dein Immunsystem ist.

Ich kann auch aus eigener Erfahrung berichten, leider. Ich hatte keinen Tetanusschutz mehr, bin gesundheitlich eh angeschlagen und habe somit ein geschwächtes Immunsystem. 2018 hatte ich arg mit einem Ulkus (offenes Bein) am linken Bein (Wade) zu kämpfen, als mir mein Kater noch in das Schienbein gekratzt hat. Nicht viel, nicht tief, aber es reichte aus, ich bekam ein Erysipel, eine Wundrose. Ich lag sehr lange im KH, bekam Triple Antibiose und neue Tetanus Impfung.

Alles Gute

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Tierschutz/Pflegestelle & habe seit über 40 Jahren Katzen

Nein, aber die Wunde sieht ungepflegt aus. Säubern. Desinfizieren. Am allerbesten mit Kodan und gut ist.

Dreckfrei behalten.

Was möchtest Du wissen?