Ist der Bodycount wichtig?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

ist eigentlich egal 89%
so ist gut 11%
zu wenig 0%

7 Antworten

so ist gut

Ich finde, umso geringer die Anzahl an Partner, desto angenehmer.

Mir wäre ein Partner unangenehm, der selbst schon sehr viele Partner hatte. Hingegen finde ich Unerfahrenheit sogar sehr "niedlich". Obwohl es mich erst stören würde, wenn die Anzahl an Sexualpartner wirklich signifikant hoch wäre. M.

Sehe ich genauso. Was will ich mit einem Mann, der schon 50 Frauen hatte? Dann kann er ja offenbar keine langfristig überzeugen, hat wahrscheinlich Räude und ist wahrscheinlich auch nicht treu.

1

Ich finde weniger is auch besser.

Die die das anders sehen brauchen öfter einen crush um ihren Bodycount zu erhöhen, damit sie mehr im Spotlight stehen, für andere ist es wayne, u know ? 🤣

ist eigentlich egal

Ist doch egal, das geht niemanden was an, mit vielen Leuten du Sex hast.

M/20 & Bodycount ist nicht wichtig lol

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ist einfach wichtig :)

Was denkst Du denn, weshalb ein Arbeitgeber Deinen Lebenslauf sehen möchte?

0

W/16 und 0, eventuell ändert sich das aber bald, da ich jemanden gefunden habe dem ich soweit vertraue und es mir mit ihm vorstellen könnte.

ist eigentlich egal

Weniger ist machmal mehr.

nachts ist es kälter als draußen

3
@ostachius

Ne, ne. Sie hat schon Recht. Männer machen sich nicht attraktiver, wenn sie (angeblich) ganz ganz viele Frauen hatten. Sondern eher unattraktiver.

Die Einzigen, die Männer damit beeindrucken, wenn sie sagen, sie hätten jedes Wochenende eine Neue, sind ihre Kumpel. Aber keine Frau, das ist abschreckend.

0