Ist das normal wenn meine Katze oft genervt ist?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Katze ist 12 und reagiert genauso ;) Sie scheint eben etwas sensibel zu sein und reagiert dann eben so und zieht sich zurück. Ganz normales Verhalten.

Wenn du dir Sorgen machst, und weißt, wann neue Bauarbeiten anstehen (wenn diese IM Haus bei euch sind, wird sie ja wahrscheinlich noch intensiver reagieren) kann ich nur die Notfalltropfen (Bachblüten) aus der Apotheke empfehlen. Ich habe die für Menschen und gebe sie meiner Katze bevor der Stress anfängt (Silvester, Baumaßnahmen im Haus, Partys (wobei ich hier natürlich die Tür zu meinem Zimmer schließe), Tierarztbesuche) in den Nacken! Da sie Alkohol enthalten sollten sie auch nur über die Haut verabreicht werden. Versuche es doch mal, wenn du merkst, dass sie großen Stress hat und sich versteckt. Ansonsten gönn ihr ihre Ruhe, sie ist eben jetzt eine Oma ;)

Bachblüten ist immer gut, nur nützen die bei meiner Katze leider absolut nichts... :-((

0
@Monica78

Hmm, vielleicht hat ja der Tierarzt eine Idee? Es gibt ja auch öfters ganz humane Mittel, die man in großen Stresssituationen den Tieren geben kann, ohne gleich die Chemiekeule auspacken zu müssen.

0

Die Katze reagiert mit Rückzug, weil sie schon älter ist und sich dann geborgen fühlt. Nachhelfen kannst du, in dem du sie in Ruhe lässt, im Raum bleibst, mit ihr sprichst, aber sie nicht hervorholst.

Bachblüten- notfalltropfen- kannst du ihr unterstützend geben, wenn Geräuschquellen absehbar sind, so wie Bauarbeiten.

deine Katze braucht mehr Ruhe, so wie ältere Menschen auch und holt sich diese nach ihrem Empfinden und auf ihre Art.

Hallo, Deine Katze hört ja die Geräusche viel lauter und intensiver (wie sollte sie sonst Mäuse usw aufspüren) und die Vibrationen sind auch für das Tier anstrengend. Als Wohnungskatze ist sie dann sicher ang... und verzieht sich an einen für sie angenehmeren Ort wo sie ihre Ruhe hat. lg

Ihr müsst ja ein Lärmtollhaus sein? Da würde ich mich auch verkriechen.

Erstens... Die Antwort hättest du dir sparen können. Zweitens... Das waren BEISPIELE!! Das ist ja nicht immer so. -.- Hast du den letzten Satz meiner Frage nicht gelesen???

Für nette Antworten danke ich im Vorraus.
0
@SweetGirl2503

Die Welt ist halt nicht nur ,,nett". Es gibt auch Sachzwänge und Sachverhalte. Was solls.

0
@eiermaier

Wenn du meinst nur UNHÖFLICH antworten zu müssen dann log dich besser aus und meide diese Plattform! Hier ist FREUNDLICHKEIT das A und O! Lies die Richtlinien!

0
@SweetGirl2503

Wie kommst Du da drauf ,dass ich ,,unhöflich" geantwortet habe. Lies Dir doch selbst noch mal Deine Frage in Ruhe durch.Bei Dir scheint es danach ständig zu knallen, zu hämmern oder zu bohren?!

0
@eiermaier

Ich glaube eher DU solltest meine Frage nochmal lesen! Ich habe nirgendwo stehen das STÄNDIG gebohrt wird oder das es STÄNDIG knallt!! Zeige mir die Textstelle wo STÄNDIG steht!

0
@SweetGirl2503

Trink 5 Ouzo und Du liest es. Aber nur den originalen, somst gibts keine Katze, sondern einen Kater.Und jetzt gut nun Gudrun.

0

Das Alter verändert natürlich auch deine Katze, aber ich würde trotzdem mal zum TA gehen, denn es könnten auch Seh- oder Hörschäden daran Schuld sein, dass sie so "gereizt" ist.

Schaffe Ihr ruhige Rückzugsmöglichkeiten und lass sie dann auch dort in Ruhe.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?