Meine Katze versteht sich nicht mehr mit unserer anderen Katze nach dem sie weggelaufen ist was könnte das sein?

1 Antwort

Die entlaufene Katze riecht anders und wird als Fremder bewertet. Und Katzen verteidigen ihr Revier. Es dauert ein paar Tage, bis die Entlaufene wieder den Stallgeruch angenommen hat. Das kannst du unterstützen, indem du erst die eine Katze streichelst/mit einem Tuch abreibst (unter den Schnurrhaaren befinden sich Drüsen, die Duft abgeben) und dann die andere. Es kann auch helfen, wenn du ein recht verstunkenes T-Shirt von dir an der entlaufenen Katze abreibst.

Ansonsten hilft nur Geduld.

1

Danke für die schnelle Antwort, werde es auf jedenfall mal versuchen. Mein Mann meinte das auch schon aber wahr mir nicht sicher. :) 

0

Mutterkatze und Sohn vertragen sich nicht mehr, was tun?

Hallo Community! Ich habe ein Problem mit meiner Katze (zweieinhalb Jahre) und ihrem Sohn (1 Jahr). Wir waren 4 Wochen im Urlaub und haben die beiden gestern wieder abgeholt nur leider vertragen sie sich überhaupt nicht. Die Beträuerin bei der die beiden über die Ferien waren hat sie getrennt gehalten, weil sie sich da schon gezankt haben. Sie haben sich vor dem Urlaub auch hin und wieder gestritten, aber jetzt fauchen und Knurren sie sich nur noch an. Die Mutter wohnt jetzt bei mir im Zimmer, mit Katzenklo und allem, aber das kann doch nicht ewig so weiter gehen. Zu mir sind sie auch anders. Mal lassen sie sich ein zwei Minuten streicheln, dann aber werde ich auch angefaucht oder gekratzt, doch diese Reaktion kommt eher von der Mutter. Ihr Sohn miaut mich an, lässt sich kurz streicheln und rennt dann fast schon weg. Ich weiß ehrlich nicht was ich machen soll. Hoffe auf eure Antworten! Danke im Voraus!

...zur Frage

Wird meine Babykatze aufhören mich anzufauchen?

Hi,

Habe seit 3 Tagen eine 5 Monate alte Katze bei mir. Sie war von Anfang an ziemlich scheu und ist verständlicherweise auch noch ängstlich. Sie wurde am 2. Tag einmal in die Transportbox getan und hat sich dabei sehr gewehrt, gebissen und gekratzt. Danach hat sie mich aber nicht angefaucht oder sonst was (ich hab sie auch nicht in die Box getan) aber seit gestern faucht sie mich an wenn ich zu ihr gehe (ihrem Versteck) und sie angucke (ich starre sie nicht an sondern sag nur kurz hallo sozusagen). Das tut sie allerdings auch nur genau zwei mal und danach guckt sie mich einfach „normal“ an und hört mir zu wenn ich mit ihr rede. Nur das tut sie jetzt immer sobald ich zu ihr gehe um zu gucken wo sie ist. Denkt ihr es ist seit dem „Vorfall“ mit der Transportbox? Und wird sie aufhören mich anzufauchen wenn sie sich eingewöhnt hat? Davor hat sie das nie gemacht und sich am ersten Tag sogar in der Box streicheln lassen. Jetzt versuche ich nicht sie zu streicheln sondern sie in Ruhe zu lassen mit der Hoffnung, dass sie bald von sich aus zu mir kommt. Denkt ihr das wird sie? Gebt mir gerne ein paar Tipps wie ich sie sich wohlfühlen lassen kann :))

...zur Frage

erste Katze versteht sich mit neuer Katze nicht, was tun?

Hallo, hab seit kurzem meiner Mio 1 1/2 Jahre (kürzlich Kastriert-Weiblich) einen Spielkameraden (simba Männlich 13wochen jung) besorgt. Mio (erste Katze) hatte vor einem halben Jahr schon eine Spielkameradin die leiter durch einen ,,Kippfensterunfall" verstorben ist..... :(

Es sind beide Hauskatzen in einer großen Wohnung.

Als Simba aus dem Käfig ,,frei gelassen" worden ist, war Mio anwesend. Nach kurzem beschnuppern fing das Knurren und Fauchen an. Seitdem gehen sie sich aus dem weg. Simba stolziert normal durch die Wohnung und sucht auch die nähe zur Mio, doch ab einem gewissen abstand fängt Mio das Knurren und Fauchen an....Simba versteckt sich dann....ab und zu versucht sie auch zu Knurren (sie is halt noch klein und kann das nicht so gut ;) ) fauchen kann sie aber ;) gekämpft haben sie nicht.

Jetzt mein Hauptproblem.

Simba hat keine großen problem bei der Anwesenheit von Mio rumzulaufen, doch Mio schon, es ist sogar schon so weit, das Mio sich nie im selben Raum aufhält und sich zurück zieht.....

Ich weis das Mio die Ranghöchste ist und deshalb ,,Bervorzugt" werden muss, was ich auch tue. Ich brülle sie nicht an oder nehme auch die kleine nicht in Schutz.... sie müssen es ja unter sich klären.

Kennt jemand das Problem das sich die ältere Katze bzw Ranghöhere Katze zurück zieht?

Habt ihr Tipps und Tricks wie ich da am besten vorgehe, denn es ist schwer der Ranghöheren Katze aufmerksammkeit zu geben wenn sie im Flur hockt oder sich immer in einer Ecke ,,Versteckt"

Danke schon mal im vorraus ! Alex

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?