ist das normal, dass mein Mann sich so verhält?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen Taraestelle110,

Du hättest Dich niemals drauf einlassen sollen, dass Deine Schwiegermutter mit im Haus - bei Euch- lebt. Das war doch eigentlich klar, dass dies nicht funktioniert, denn Ihr werdet auch vorher kein anderes Verhältnis zueinander gehabt haben.

Ihr redet kein Wort miteinander-wie soll das also harmonisch sein/werden!

Das sie ausziehen soll, wird wahrscheinlich nur Dein Wunsch sein- nehme ich mal an.

Denn würde Dein Mann darauf bestehen würde sie sicherlich auch ausziehen, denn es ist doch ihr Sohn und seine Worte wiegen ja viel mehr als Deine. In der Türkei ist es ja oft so , dass alle Generationen miteinander in einem Haus leben und für die Beiden ist es sicherlich keinerlei Problem.

Bitte nimm es mir nicht übel, aber Dein Mann steht in keinster Weise hinter Dir, er kritisiert sogar Dein Essen, weil es soll schmecken wie von Mama. Was aber noch viel schlimmer ist, Du lässt Dir das alles gefallen.

Hau auf den Tisch und sag klipp und klar was Du möchtest, geh auch keine Diskussion ein. Sagt gemeinsam seiner Mutter, dass sie ausziehen soll. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Dein Mann das macht, weil seine Mama scheint wichtiger als Du.

Du hast bis jetzt alles gemacht, was Dein Mann sich wünscht und das nützt er aus.

Du musst für Dich entscheiden, ob Du weiterhin so leben möchtest oder Deinem Mann klar machst, dass er sich entscheiden muss. Es kann natürlich sein, dass er sich nicht "erpressen" lässt. Wenn Du dann aber nicht konsequent bleibst und es sich nicht ändert, dann lass es, denn dann nimmt Dein Mann Dich überhaupt nicht mehr ernst.

Ein Ehemann hat hinter seiner Frau zu stehen und er sieht ja auch selber, dass zwischen Euch keinerlei Kontakt besteht, dies keine Basis für ein Zusammenleben ist, Ihr Euch deswegen auch streitet.

Er hat Deine Wünsche zu respektieren. Auch dass er möchte, dass Du wie Mama kochst. Koch Deine eigenen Gerichte und nicht nur mehr türkisch- wenn es Deinem Mann nicht passt, dann soll er doch mit seiner Mama zusammenziehen.

Nur zu sagen, was Du möchtest bringt sicherlich keine Veränderung. Setz es durch oder zieh Deine Konsequenzen, denn die einzige die auf der Strecke bleibt und unglücklich ist, bist Du, wenn sie weiterhin bei Euch wohnt.

Liebe Grüsse-lass das nicht weiterhin mit Dir machen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Liebe verzeiht nicht alles!
Minischweinchen  25.08.2021, 05:39

Lieben Dank für Dein Sternchen.

Sag Deinem Mann auch wie sehr Dich sein verhalten verletzt, denn Du bist seine Ehefrau und solltest die Nummer Eins sein in seinem Leben-nicht die Mama.

Liebe Grüsse und ich wünsch Dir sehr, dass Dein Mann wieder erkennt, was er an Dir hat.

1

Hallo Taraestelle110!

Mit einer Schwiegermama aus einer fremden Kultur - leider schreibst Du nicht welche - muss man immer mit solchen Problemen rechnen

Unnormal ist aber allemal dass eine Schwiegermutter überhaupt mit einem jungen paar zusammen lebt, schon gar nicht wenn sie sich so verhält.

Fast jeder würde darauf bestehen dass sie auszieht

Solltest Du auch sonst wirst Du nie wirklich glücklich

Schönen Sonntag

Taraestelle110 
Fragesteller
 22.08.2021, 03:28

Er kommt aus der Türkei, ich aus Italien. Wir wohnen aber beide in den USA.
Und zu dem anderen: Ich gebe dir auf jeden fall recht, ich stehe wirklich jeden tag mit dem Gedanken auf, dass die auch noch hier im haus ist. Aber ich habe ihm ein Ultimatum gestellt, dass sie bis November ausziehen soll oder wir ziehen um. Weil glücklich macht das wirklich nicht, im Gegenteil !!
Danke, dir auch!

1

Das wäre mir auch zu viel. Die Mutter muss ausziehen, ihr habt ja gar keine Zweisamkeit und Privatsphäre sonst, das fände ich schrecklich und hätte mich nie darauf eingelassen. Er sollte sich mal ein bisschen abnabeln und selbst kochen, wenn er sich nur beschwert.

Taraestelle110 
Fragesteller
 24.08.2021, 08:43

da hast du recht, ich bin automatisch schon immer am flüstern, wenn sie zu Hause ist, damit sie nichts mitbekommt.. ganz schlimm... :(

1

9 Monate und schon Ehe?

Lasse ihn gehen .. bzw. Hau da ab. Der läuft nicht rund.

Taraestelle110 
Fragesteller
 22.08.2021, 03:26

nein, Wir sind ein paar seit 7 Jahren, sind nur erst vor 9 Monaten zusammen gezogen..

0
anarky84666  22.08.2021, 03:30
@Taraestelle110

Der läuft trotzdem nicht rund. Stell ihn vor die Wahl, seine Mutter gegen dich. So will doch niemand leben, warum solltest du?

1
Gegsoft  22.08.2021, 03:45
@anarky84666

Das finde ich auch. Wenn er Dein Essen nicht mag, weil es nicht wie von seiner Mutter schmeckt, dann soll er doch seine Mutter behalten und auf Dich verzichten.

Ich würde ihn verlassen.

2