Guten Morgen,

da brauchst Du Dir sicherlich keine Sorgen zu machen.

Die Polizei hat Dich zwar kurz beobachtet, aber mehr kommt da sicherlich nicht, denn sonst hätte die Polizei gleich mit Dir gesprochen.

Wären sie auch ausgestiegen, hätten sie Dich halt auf Deine Missachtung der Vorfahrt hingewiesen/ermahnt, aber mehr auch nicht.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Guten Morgen,

so richtig kommt es nicht rüber, dass sie wirklich an Dir wieder Interesse hätte, also als Partner.

Sie benimmt sich freundschaftlich Dir gegenüber, dass sagst Du ja auch selber.

Du würdest doch bemerken, wenn sie Dich wieder als Freund gerne haben würde, alleine schon an Blicken, siehst Du das doch.

Es scheint eher so, dass sie ihren Kopf durchsetzen möchte. Nämlich, wenn sie Dich treffen will, dann sollst Du auch kommen. Dann schickt sie Dir auch noch Bilder von Euch, um zu "testen", ob Du vielleicht noch Gefühle hast und zu dem Ort kommst, wo sie Dich auch treffen wollte.

Das Du eine neue Partnerin haben könntest, dass passt ihr auch nicht.

Irgendwie will sie sich wieder interessant machen für Dich, lässt Dich dann aber eigentlich "abblitzen", da sie einen auf gute Freundin macht.

Du wirst nur erfahren, was genau sie im Schilde führt, wenn Du sie frägst.

Aber , dann musst Du Dir selber im Klaren sein, ob Du denn nochmal eine Beziehung gerne hättest mit ihr oder nicht, damit Du dann auch dementsprechend reagieren kannst.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Guten Morgen,

auf Deine genaueren Erläuterungen, wann Du wo, bei wem und vor allem wie "gekommen" bist, die hättest Du Dir sparen können, weil die sicherlich niemanden wirklich interessieren.

Die "normale" Verhütung mit der Pille sollten ja regelmässig und jeden Tag stattfinden und nicht, wenn man mal schnellen Sex hat.

Wenn "die eine" die Pille grundsätzlichn nicht nimmt, dann gibt es halt noch die Pille danach, aber die muss sie auch schnell einnehmen, bekommt sie nur über den Arzt.

Von Kondomen hast Du anscheinend noch nie was gehört. Stell Dir vor, damit kann man auch verhüten! Vielleicht vorm zu vielen "Gluck, Gluck machen" Kondom kaufen!

Außerdem sollte dies nicht Euer einziges Problem sein .

Jeder von Euch kann irgendwelche Geschlechtskrankheiten haben, die er auf den anderen übertragen hat und die durch Euch dann wieder weiter verbreitet werden.

Aber das wird Dich genauso wenig interessieren, wie Du auch , vorm Sex, nicht an die Verhütung denkst.

Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen,

es fehlt Dir anscheinend , gruindsätzlich , der Respekt gegenüber älteren und alten Menschen, vielleicht auch im allgemeinen. Damit meine ich Deine Wortwahl.

Wenn Du mit attraktiven Körper meinst, wie eine 20-jährige, dann ist das ja wohl nicht möglich.

Natürlich gibt es attraktive ältere Menschen, nur ganz sicherlich nicht für Dich, da Du anscheinend noch sehr jung bist - aufgrund Deiner kindlichen Frage.

Jeder Körper kann attraktiv sein, dass ist auch eine Ansichtssache. Das hat mit alt oder jung nichts zu tun.

Das Du als junger Mensch ältere Menschen nicht attraktiv findest ist zu verstehen, nur solltest Du nicht das Alter mit einem Leichnam vergleichen.

Genauso könnte man auch die Frage stellen: Können junge Menschen auch noch einen einzigen Satz richtig formulieren oder sind alle zu ..... Wäre auch nicht gerade sehr nett oder?

Einfach mal drüber nachdenken!

Gruß

...zur Antwort

Hat er noch interesse oder verliert er dies?

Hallo ihr lieben erst sorry wenns zu lang wird

Also es geht um folgendes. Ich habe einen jungen kennengelernt ( er ist vom Sternzeichen Jungfrau und ich auch) wir kennen uns eigentlich lange aber haben erst seit neustem sehr sehr engen kontakt seit ca 2-3 monaten. Wir haben uns auch getroffen und haben sehr lange Zeit miteinander verbracht. Wir kamen uns auch näher d.h er gab mir seine jacke umarmte mich, wir waren bei ihm zuhause gekuschelt, er hat mich auf die Stirn geküsst mir gesagt das er zum ersten mal so viel zeit in eine frau investiert hat und das er dankbar ist bla bli blup. Naja seit dem schreiben wir jeden Tag also er ist immer derjenige der mir schreibt. Immer diese alltäglichen Gespräche Wie gehts ?was machst du? wie war dein tag? Und er fragte mich dann nach einem 2. treffen und ich meinte ja würde gehen nur hat er dann nicht nochmal nachgefragt ( wir wohnen etwas weiter voneinander entfernt) Naja was auch immer wir haben wie gewohnt geschrieben und er hat mit mir geflirtet und ich habe ihm ein Kompliment gemacht und daraufhin hat er mir ein Kompliment gemacht und gesagt das ich die süßeste Frau wäre die er je kennengelernt hat und ich habe mich bedankt und er schickte mir ein smiley. Seit dem hat er mir nicht mehr geschrieben. Nach 5 Tagen hab ich mir gedacht well then go for it also habe ich mich bei ihm gemeldet. Er antwortete wie immer eigentlich nur habe ich das Gefühl gehabt er ist desinteressiert, weil seine Antworten kurz und knapp waren klar ich erwarte keine romane aber es ist schwer einzuordnen. Er schreibt eigentlich fast immer sehr kurz aber naja diesesmal kams mir komisch vor und dann als wir kein anderes thema mehr hatten schrieb er ein smiley und ich ebenso und er dann wieder und ich dachte wow halte nicht viel davon dieses hin und her mit den smileys und ich schrieb daraufhin das ich ihm eine gute Nacht wünsche er sagte mir gute nacht mit einem kuss und ja seit dem hat er auch nicht mehr geschrieben und ich auch nicht. Ich werde ihm jetzt erstmals nicht schreiben und ihm hinterherrennen aber ich verstehe es echt nicht es lief doch alles gut und ich wüsste nicht dass ich was falsch gemacht habe. Er verbringt in letzter zeit sehr viel zeit mit seinen freunden und kollegen gönn ich ihm auch. Ich habe auch momentan viel zu tun und verbringe auch mit familie und Freunden zeit er schaut sich aber jedesmal meine posts bzw storys an wenn ich was poste also ich versteh echt nichts 

...zur Frage

Guten Morgen,

"er hat geschrieben, dann hab ich wieder geschrieben, dann er wieder........."

Sorry, das ist ja echt furchtbar. Habt Ihr kein Telefon, Handy oder "Mund" um mal persönlich miteinander zu sprechen.

Schreiben ist ja wohl das unpersönlichste überhaupt, wenn es um die Liebe geht. Wie soll "was" geklärt werden, wenn es denn überhaupt was zu klären gibt.

Jeder von Euch frägt den anderen diese "Wischi-Waschi-Sachen", die man zwar schon mal fragen kann, aber nicht andauernd . Vor allem, wenn Gefühle im Spiel sind.

Das geht aber auch nicht klar hervor.

Auch nicht vor Dir. Du schreibst nirgends, dass Du Dich verliebt hast, den Jungen besser kennenlernen möchtest.

Wenn Du das möchtest, dann musst Du es ihm klipp und klar sagen und sehen, wie er es sieht und danach handeln.

Euer Treffen scheint zwar ganz nett gewesen zu sein, aber "super" war es anscheinend nicht wirklich.

Ein Umarmen -kuscheln kann viel bedeuten - ein Kuss auf die Stirn - das alles kann auch einfach auf eine Freundschaft hinauslaufen, auf ein sympathsich sein, auf ein ab und zu mal treffen.

Wäre es für Euch Beide das "absolute" wäre, dann wäre es selbstverständlich sich so schnell wie möglich wieder zu treffen, da gäbe es gar nichts zu überlegen.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Guten Morgen,

ich geh jetzt mal davon aus, dass er nicht mehr bei seiner Ex wohnt.

Nach 2 Jahren sollte eigentlich noch nicht die "Luft" aus einer Beziehung sein. Ist doch etwas früh . Was aber nicht heißt, dass es nach mehreren Jahren ok ist, jeder muss was für die Beziehung tun.

Dein Vertrauen ist deshalb nicht so wirklich vorhanden, denn er hat ja schließlich eine Affäre mit Dir gehabt, also nicht nur eine einmalige Sache, sondern über einen längeren Zeitraum, obwohl er eine Freundin hatte.

Und neben Dir hatte er ja auch noch andere Frauen.

Irgendwann fällt einem das wieder ein und es könnte einem ja genau so ergehen, wie damals der Freundin.

Red doch mal mit Deinem Freund über Deine Gefühle. Sag ihm, warum Du plötzlich so eifersüchtig bist. Eben, weil Du das Gefühl hast, er weiß Dich nicht mehr zu schätzen, bemüht sich nicht mehr um Dich usw.....

Und dann wirst Du sehen, wie er reagiert. Ob es ihm egal ist oder ob er Dir , glaubhaft, vermitteln kann, dass er Dich noch immer genauso liebt und es ihm leid tut, wenn er da nachlässig war. Dann wird sich aber auch was ändern.

Auf der anderen Seite, vielleicht denkt er sich aber das selbe.

Unternehmt mal wieder was schönes zusammen, nur Ihr Zwei. Geniest die Zeit miteinander.

Oder macht es Euch daheim gemütlich, nehmt ein Bad, kuschelt, schmust....., geht schön essen.

Es gibt immer mal eine Flaute in der Beziehung, die aber meist durch äußere Einflüsse dazu führt- wie Stress, Arbeit, Sorgen usw... Solange Eure Liebe da ist und jeder erkennt, jetzt müsst Ihr auch mal wieder was für Euch tun, dann bleibt die Beziehung auch nicht auf der Strecke.

Was nochmal Deine Eifersucht betrifft. Vertrauen ist total wichtig, sonst hat eine Beziehung keinen Sinn. Denn indirekt traust Du Deinem Freund zu, Dich zu betrügen und dies ist sehr verletzend.

Darum ergreif die Initiative, sag ihm was los ist, was Du fühlst und dann lass Dir was für Euch einfallen, um einfach mal wieder einen schönen Tag miteinander zu erleben.

Liebe Grüsse und alles Gute für Euch!

...zur Antwort

Guten Morgen,

wenn alle drei Pakete die selbe Sendungsnummer haben , dann kannst Du nur alle auf einmal mitnehmen.

Wenn sie unterschiedliche Nummern haben, dann auch einzeln. Die müssen dann aber , ich glaube innerhalb 7 oder 8 Tage , auch noch abgeholt werden. Die Frist steht ja auf der Benachrichtigung.

Wenn Du nur eines, der Pakete, mitnehmen willst, dann sag der Angestellten bei der Post - sie heißt sicherlich nicht "Tante" - dies aber gleich, sonst sucht sie nämlich alle drei Pakete raus und dann ist sie sicherlich nicht so gut gestimmt, wenn dies umsonst war.

Da wäre doch ein "Abstellgenehmigung" das richtige für Dich, dann müsstest Du nicht extra (3x) zur Post fahren .

Ist nur schwierig, wenn Du jetzt in einem Mietblock wohnst o.ä..

Viele Grüsse!

...zur Antwort

Mir kommt immer wieder die Frage auf, ob ich gegen einen polizeilichen Vermerk vorgehen soll, oder nicht?

Was meint ihr, gestern stand die Polizei vor mir, weil eine Person, der ich immer mal wieder Briefe geschrieben habe, damit ER weiß was ich von ihm halte und was ich für ihn für ihn fühle, sich von meinen Briefen belästigt fühlt. Anstatt mit mir zu reden, was er angeblich gemacht hat, hat er zumindest der Polizei gegenüber gesagt, weiß nur nicht wann er das er gemacht haben soll, weil ich davon nichts weiß, schickt er mir nun die Polizei auf den Hals. Zuerst musste darüber lachen und später weinte ich bittere Tränen, denn ER hat nicht verstanden, was ich mit meinen Briefen bezwecken wollte, nämlich ihn zum Nachdenken zu bringen! Ich habe mich in diesen Briefen auch entschuldigt bei ihm, wenn ich einen Fehler gemacht habe und oder zu weit gegangen bin, aber anstatt mit mir zu reden, schlägt er neuerdings wild um sich aber ich bin ja nicht die einzige Person, die er zum Weinen gebracht hat und wahrscheinlich auch weiterhin zum Weinen bringt.

Auf jeden Fall habe ich zur Polizei gesagt, dass er nicht mit mir geredet hat! Ich soll aufhören ihm weiterhin Briefe zu schreiben, es wird vorerst polizeilich vermerkt und wenn ich noch einen weiteren Brief schreibe, werde ich angezeigt! Man ich komme mir vor wie eine Schwerverbrecherin ! Soll ich gegen den polizeilichen Vermerk nun vorgehen oder nicht, was meint ihr, was soll ich tun! Bitte nur ehrlich gemeinte Antworten geben!

...zur Frage

Guten Morgen,

nein, denn Du kannst nichts dagegen machen. Es entspricht ja auch der Wahrheit, dass Du "ihm" viele Briefe geschrieben hast. Hast Du ja auch der Polizei gesagt. Es wurde vermerkt, mehr ist noch nicht passiert.

Aber ganz ehrlich, dass die Polizei Dich deswegen aufsucht, ist schon schlimm genug.

Er hat nicht mit Dir geredet.Ist doch auch egal, darum geht es auch gar nicht, sondern, er fühl sich durch Deine Briefe belästigt. Auch, wenn Du was anderes bewirken wolltest.

Ist bestimmt nicht böse gemeint, aber wenn er zur Polizei geht, weil er sich so belästigt fühlt durch Deine Briefe, dann wirst Du es wohl doch übertrieben haben und das geht halt einfach nicht.

Denk einfach mal in Ruhe darüber nach, ob da nicht was Wahres dran ist. Und vor allem hör auf, ihm zu schreiben, denn sonst hast Du wegen so einem "Schmarrn" eine Anzeige am Hals.

Dies sollte Dir kein Mann wert sein, noch dazu, wenn es keinerlei Nutzen hat.

Gedanken, dass Du ihn persönlich darauf ansprichst oder in irgendeiner anderen Form, vergiss dies sofort.

Wenn Du es nicht lassen kannst "ihn" endlich in Ruhe zu lassen, dann solltest Du echt überlegen Dir helfen zu lassen, denn dann bewegt sich Dein Handeln einfach nicht mehr in einem "normalen" Rahmen.Du hast diesen eh schon überschritten.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Guten Morgen,

irgendwie passt das alles nicht so ganz, was Du hier schreibst.

Du bekommst von der Agentur für Arbeit, für 15-30 Stunden, Vorschläge für eine Arbeit bzw. ein Vorstellungsgespräch, obwohl diese wissen, dass Du zu studieren angefangen hast und nur noch 20 Stunden zur Verfügung stehst.

Außerdem teilt sie Dir Vorstellungsgespräche zu, die gar nicht zu Dir "passen", wie Kauffrau oder Heilpädagogin. Wie gibts das denn?

Die Agentur für Arbeit schickt Dir doch keine Vorstellungsgespräche, obwohl dies gar nicht zu Deinem "Wissenstand" passt.

Natürlich stehen Arbeitgeber und die Agentur für Arbeit in Verbindung. Sonst könnte ja jeder sagen, dass er sich vorgestellt hat und er hat gar keinen Kontakt mit diesem Arbeitgeber aufgenommen.

Außerdem will die Agentur für Arbeit auch wissen, ob Du überhaupt dort "angetreten" bist und auch welche Begründung Du hattest, wenn Du die Arbeit abglehnt hast bzw. Dich nicht mal vorgestellt hast, sondern einfach abgesagt hast.

Genauso wird die Agentur für Arbeit genau prüfen, ob Du auch wirklich studierst.

Was das studieren betrifft - wenn Du ein Vollzeitstudium machst, steht Dir kein ALG zu, sondern nur bei einem Teilizeitstudium .

Du findest es besser in der Zeit eine kurze Forbildung zu machen. Was für eine kurze Fortbildung, mal 2 Wochen am Stück und das war es dann ?

Wenn Du öfter Arbeitsangebote wegen fadenscheiniger Argumentationen ausschlägst oder Du falsche Angaben machst, was Dein Studium o.ä. betrifft, wird Dir ganz schnell der Geldhahn zugedreht und womit....... ja genau, mit Recht.

Deine Ernsthaftigkeit neben dem Studium zu arbeiten kommt einfach nicht glaubwürdig rüber.

Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen,

es liegt sicherlich nicht an Dir.

Es geht doch schon mal so los, wenn Du psychische Probleme hast, dass Dein Freund dies anderen erzählt. Dies geht andere überhaupt nichts an, was mit Dir los ist. Wenn überhaupt, dann hast Du dies zu entscheiden, wem Du was erzählst.

Wenn sich die Freunde so plötzlich von Dir abwenden, dann solltest Du eigentlich mal Deinen Freund fragen, was er denen erzählt hat. Dies kann ja nicht "ohne" gewesen sein, dass jetzt jeder so auf Dich reagiert.

Außerdem entscheiden ein Paar zusammen. Da kann nicht einfach Dein Freund sagen, er fährt mit den anderen in den Urlaub. Und was ist mit Dir? Du bist seine Freundin.

Ich glaube, Du solltest lieber die Beziehung mit Deinem Freund überdenken, da er ein sehr schlechte Freund ist. Er erzählt anderen vertrauliches, was nur Euch Beide angeht und er steht in keinster Weise hinter Dir, entscheidet alleine.... Seine Freunde sind ihm auch wichtiger.

So sieht keine glückliche Beziehung aus.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

(durchlesen bitte) Frische Beziehung und schon zusammenziehen?

Hallo liebe Gutefrage.net Community,

ich bin 21 Jahre alt und habe nun wieder einen Freund, nachdem ich vor einem Jahr eine schwere Trennung hinter mich brachte, bei der ich viel verlor und selbst zu meinen Eltern zurückziehen musste.

Ich suche hier auf gutefrage.net Rat, da ich niemanden habe, mit dem ich dies diskutieren könnte oder Menschen kenne, die schon mehr Erfahrung haben oder in ähnlichen Situationen waren.

Mein neuer Freund ist ein halbes Jahr jünger als ich und noch ein wenig "verspielt", aber er kümmert sich um mich und unsere Beziehung.

Ich gehe auch fast jedes zweite Wochenenden zu ihm und bleibe für ein bis zwei Tage auf Besuch. Seine Eltern sind froh, dass er "endlich" eine Freundin hat und nicht "ständig" auf seiner Konsole rumspielt, sondern mit mir raus geht und vieles am Wochenende und unter der Woche unternimmt.

Er hatte sich sofort zu einem Gespräch mit meinen super-religiösen Eltern bereit erklärt, als wir zusammen kamen und hat in Kauf genommen, dass es durch meine vorherige Trennung und meine religiöse Familie nicht einfach wird, eine normale Beziehung zu führen.

Er sucht seit einigen Monaten nach einer Wohnung (im Raum Berlin...wer von dort kommt, weiß wie schwierig es ist, dort eine Wohnung zu bekommen) da seine Eltern Anfang nächsten Jahres in ein anderes Land ziehen werden, aber er durch seine Ausbildung (und nun auch wegen mir) hier bleiben möchte.

Er merkte bald, dass mir Atmosphäre zwischen meinen Eltern und der religiöse Kram nicht gut tun und hat mir angeboten, ende diesen Jahres mit ihm zu ziehen, mit meiner Bedingung, dass wir beide ein eigenes Zimmer haben werden auch wenn wir zusammen sind (also mindestens eine 2-Raum Wohnung).

Meine Eltern kennen seine momentane Situation, haben mir auch bereits gedroht, dass ich nicht mit ihm zusammen ziehen sollte, wegen dem was vor einem Jahr passierte und wegen dem religösen Aspekt.

Ich habe ihm all meine Besorgnisse bereits gebeichtet, und er meinte, dass wir es wenigstens probieren sollten und nach allem was ich erlebt habe, versteht er, dass ich meine Gefühle zurückhalte und nicht gleich von vornherein das fühlen kann, was er für mich fühlt und wäre auch mit einer Freundschaft glücklich, wenn es doch nicht klappt.

Er ist absolut nicht mein Typ vom Äußerlichen her... Vom Charakter sehr naiv und bescheiden, aber er ist auch sehr standhaft und aufrichtig zu mir und ich habe ihn lieb gewonnen. Er tut viel für uns und versucht mich oft zum lächeln zu bringen, trotzdem liebe ich ihn nicht so richtig...

Ich habe nicht viel zu verlieren, aber auf der anderen Seite möchte ich es auch nicht die Situationen verschlimmern... seine Suche nach einer Unterkunft bis Frühjahr und meine Situation in meinem Elternhaus. Ich fühle mich hin und her gerissen mit meinen Gefühlen, und ob ich mich schon wieder auf ein "Abenteuer" einlassen sollte... es hält mich oft in der Nacht wach und ich habe solche Angst, dass wieder alles kaputt gehen wird, und ich durch das nächste Elend gehe...

...zur Frage

Guten Morgen,

Du hast jetzt einen "neuen" Freund, den Du "lieb gewonnen" hast!! Du bist nicht verliebt, aber mit ihm zusammen.

Es ist nicht richtig, was Du machst. Denn der Mann hat sich in Dich verliebt und er denkt sicherlich, dass Du das selbe fühlst.

Wenn Deine Eltern schon so religiös sind und Du viel von Ihnen annimmst, dann haben sie hier aber etwas versäumt.

An ein Zusammenziehen überhaupt zu denken, um es mal zu "probieren", macht doch keinen Sinn. Das kann doch nur schief gehen.

Sag ihm, dass Du keinerlei Liebesgefühle für ihn hast. Mit jemanden zusammen zu ziehen, der in Dich verliebt ist, Du aber nicht, ist für den Verliebten doch nur eine Qual.

Du solltest alles andere erst mal nach hinten schieben und ehrlich zu ihm sein und diese Beziehung beenden. Willst Du tatsächlich mit jemanden zusammen sein, den Du gar nicht liebt? Du "spielst" ihm etwas vor und das geht überhaupt nicht.

Du bist fast jedes zweite Wochenende bei ihm. Allein daran sieht man doch schon, dass Dein "Freund" nicht Dein Freund ist, weil sonst würdest Du es niemals so lange ohne ihn aushalten, das wäre undenkbar.

Diesen Mann, diese Wohnung ist doch nur eine Flucht, um aus Deinem Elternhaus raus zu kommen. Dies könntest Du aber auch einfacher haben, in dem Du Dir alleine eine Wohnung suchst oder in eine WG gehst.

Anscheinend mischen sich Deine Eltern sehr in Deine Leben ein und Du lässt dies zu. Dein Freund muss ein Gespräch mit ihnen führen, wo gibts denn sowas?

Du bist 21 Jahre alt und sollest doch schon, schön langsam mal, auf eigenen Beinen stehen und Dir nicht von Deinen Eltern sagen lassen, was das Beste ist.

Nabel Dich ab, zieh aus, aber nicht zu Deinem "Freund", da dies nicht gut gehen wird. Wenn keiner von Euch Gefühle hätte, ja, dann wäre es halt eine Art Zweier-WG, aber so.

Du schreibst, Du hast nicht viel zu verlieren. D u!! Und was ist mit Deinem Freund? Dies scheint Dich nicht wirklich zu interessieren. Sorry, aber Dein Denken ist doch sehr egoistisch.

Er bringt Dich zum lächeln und hat viel für Dich getan und darum tust Du mal so, als ob......

Du musst Dein Leben alleine auf die Reihe bekommen und es nicht wieder von jemanden abhängig machen und auf der anderen Seite ausnützen.

Du bist doch selber im Zweifel.Wenn Du mal wirklich nachdenkst, dann merkst Du sicherlich selber, dass dies nur eine Flucht wäre in das nächste Chaos.

Setz Dir Ziele und zweifel nicht immer an Dir selber. Du brauchst niemanden anderen um Dein eigenes Leben zu leben.

Mach Nägel mit Köpfen, wie man so schön sagt. Aber benütze Deinen "Freund" nicht dazu, um etwas zu versuchen, was eh nicht funktionieren wird, weil Dein Freund Dich liebt im Gegensatz zu Dir.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort
Ja

Guten Morgen,

ja, er möchte mehr von Dir, aber ich glaube nicht das, was Du Dir vorstellst.

Es macht eher den Eindruck als würde er gerne Sex mit Dir haben, mehr nicht.

Was ist das für ein neuer Kollege? Der kommt, stellt sich vor und gleich fängt er mit Komplimenten an. Also sei mir nicht böse, aber da klingeln doch sofort alle Alarmglocken.

Und Du bist ja auch gleich voll dabei, gibst ihm auch Deine Nummer, lässt Dich umarmen usw..Er sollte ein Arbeitskollege sein und bleiben. Dafür geht das aber alles bei Euch darüber hinaus und alles etwas schnell.

Ein Grinsen von ihm, nachdem Du ihm sagst, dass Du nicht zu jedem nett bist, da kann man sich jetzt seinen Teil denken.

Sicherlich wirst Du schnell bemerken auf was das alles hinausläuft. Was Du dann daraus machst,......

Viele Grüsse!

...zur Antwort

Ist das Liebe oder Psychoterror/ Stalking?

Ein Mann aus meiner Vergangenheit und ich fühlten uns zueinander sehr hingezogen und ich denke, da war auch sehr viele Gefühle mit dabei. Er arbeitet in der Nähe meiner alten Arbeit. Er hatte es, damals immer wieder ein paar male versucht, die nähe zu mir zu suchen aber immer wieder ein Rückzieher gemacht. Auch damals schon hat er mich sehr intensiv in der nähe&bei der Arbeit beobachtet. Dann musste ich meine Arbeitsstelle wechseln aber nicht seinetwegen aus anderen gründen dadurch verloren wir erst einmal den Kontakt. Aber die Anziehung und die Liebe zu ihm sind nie verloren gegangen und ich nehme mal von seiner Seite aus auch nicht. Dann auf meiner neuen Arbeit muss ich einem anderen Mann aufgefallen sein der genauso solche Attitüde wie der andere fährt. Aber seit über 4 Monaten werde ich mächtig gestalkt. Ich glaube der aus meiner alten Arbeit hat erfahren, wo ich wohne und arbeite und der andere stalkt mich auch mächtig. Am Anfang fand ich noch alles sehr anziehend und mein Herz fand, das toll doch jetzt fühle ich mich leer, weil mir das alles zu viel geworden ist. Immer, wenn ich zu suchen versuche die Autos immer anzuhalten fahren sie weg. Als würden sie meine Nähe suchen aber doch dann wieder die Distanz. Ich wollte Anzeige machen aber ich möchte Ihnen keine Probleme machen, weil das auch anscheinend gut gesittete Männer mit Geld sind. Ich bin frustriert, gereizt und weiß nicht was ich tun soll.Gestern den 15.10.18 habe ich mit ein paar junge Leute aus meiner Nachbarschaft bei mir draußen auf der Straße herumgestanden um zu gucken, ob die beiden vorbeifahren würden was ja auch dann so eintraf, aber die fuhren wir immer schneller vorbei. Ich legte viele Notizen auf der Straße, mit dem Schriftzug er solle, damit aufhören ich könne das nicht mehr oder möge sich trauen und endlich mich direkt ansprechen. Dann ging ich wieder zu Hause, weil es auch schon sehr spät war. 

Könnt ihr mir da helfen? Glaubt ihr, die haben meine notizen gelesen?

...zur Frage

Guten Morgen,

dass Dich gleich zwei Männer gleichzeitig "stalken", ist doch etwas seltsam.

Warum stellst Du die Männer nicht zur Rede? Du kennst doch Beide. Ob die Beiden es wirklich sind, ist doch ganz einfach rauszubekommen, in dem Du schaust, wer mit welchem Auto zur Arbeit kommt.

Wenn Du das weißt, dann red Klartext, dass sie damit aufhören sollen oder Du zeigst sie an, weil Du Dich belästigt fühlst.

Du meinst es seinen wohlsituierte Männer mit Geld. Ich dachte, Du kennst sie Beide? Da müsstest Du das doch wissen.

Außerdem, wenn Dich das interessiert und daran hindert, etwas zu unternehmen, dann musst Du damit leben.

Ob ein Mann Geld hat oder nicht interessiert doch in keinster Weise .

Du lässt Dir das Leben vermiesen, fühlst Dich belästigt und denkst darüber nach, niemanden Probleme zu machen.

Also entweder fühlst Du Dich dadurch gestört oder nicht.

Wenn sie Dich beide stalken, dann interessiert es sie auch nicht, ob es Dich stört oder nicht.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Guten Morgen,

wenn Du eine Beziehung eingehst, dann ist Deine Bulemie genauso ein Problem Deines Partners. Das siehst Du anscheinend falsch.

Sie hast sich vor Dir geekelt, dann ist es doch eh besser sie hat sich verabschiedet.

Jede Frau wird erst mal über Deine Bulemie erschrecken, denn dies ist keine "Macke" die Du hast, sondern eine Krankheit, eine, die mit Deiner Seele zu tun hat. Für einen Partner ist dies mit Sicherheit nicht lustig und einfach.

Du schreibst weiter unten, dass Du in Therapie gehst und das ist doch schon mal super.

Du kannst Deine Bulemie einer Frau auch nicht einfach verschweigen, das ist eh nicht möglich.

Du solltest erst mal versuchen Deine Bulemie in Griff zu bekommen- dass sollte an erster Stelle stehen.

Das Du Dich nach einer Partnerin und Liebe sehnst ist verständlich, doch so einfach wird sich niemand darauf einlassen, da Deine Krankheit eine Beziehung sehr auf die Probe stellen wird.

Liebe Grüsse und ich wünsch Dir alles Gute.

...zur Antwort

Hallo,

sorry, aber wer auf Lovoo Kontakte knüpft sollte sich nicht zu viel erwarten.

Seine Aussage würde ich jetzt nicht wirklich zu ernst nehmen, hört sich eher an, als wäre es lustig gemeint.

Was Dir mehr zu denken geben sollte, mit dem kuscheln usw....

Das zeigt eigentlich mehr, auf was Dein "Kontakt" aus ist, aber das sollte Dir auch klar sein, wenn Du so eine Seite besuchst.

Also nimm seine "Ansage" nicht zu ernst und entweder lässt Dich auf was ein oder brich einfach den Kontakt ab. So einfach ist das.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Ich habe meinen besten Freund verloren. Was nun?

Vor wenigen Wochen habe ich w/18 meinen besten Freund verloren. Wir kannten uns seit Anfang dieses Jahres und hatten eine F+ (m/20) am laufen. Es lief einige Monate echt super, bis ich meinen jetzigen Freund/18 durch ihn kennenlernte. Die zwei kannten sich genauso lang wie ich meine F+. Ich mochte m/18 vom ersten Tag an wirklich sehr und bald hatte ich mich in ihn verliebt. Tatsächlich wurden wir ein Paar. Wir sind immer noch sehr glücklich, jedoch ist die Freundschaft mit m/20 dadurch zerbrochen. Denn er gestand mir vor wenigen Wochen seine Liebe zu mir. Seit wir uns kannten hat er immer gesagt, dass er keine Gefühle für mich empfindet. Ich hatte mich anfangs in ihn verliebt und musste mich aufgrund seiner Aussage entlieben. Jetzt weiß ich, dass er seine Gefühle verleugnet hat, weil er Anfang 2019 aus Deutschland auswandern will und mich dann nicht nach einem halben Jahr Beziehung verlassen wollte, weil ihm das so sehr wehgetan hätte. Mir ist jetzt klar, wie sehr er mich geliebt haben muss. Jetzt ist dieses Vermissen teilweise so schlimm, dass ich mich selbst hasse und meine jetzige Beziehung infrage stelle. M/20 hat mir mega viele Nachrichten geschrieben und drängte sogar meinen Freund, mich zu verlassen! Mein Freund wusste, wie sehr ich an ihm hing (meinen Freund) und er selbst hatte auch so starke Gefühle für mich, weshalb ihm klar war, dass unsere Beziehung auch nach einem persönlichen Gespräch mit m/20 wegen dem ganzen nicht zerbrechen würde. Er war sich seiner eben zu 100% sicher und ließ sich zum Glück nicht bequatschen.

Ich komme einfach nicht darüber hinweg, m/20 wegen mir weinen gesehen zu haben... Ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll... Habt ihr einen Rat für mich, was das angeht? :(

LG Jana

...zur Frage

Guten Morgen,

es scheint, dass Du Dich noch nicht wirklich entliebt hast, sonst würdest Du nicht sogar die Beziehung mit Deinem Freund infrage stellen.

Das Dein +Freund sogar versucht hat, Deinen jetzigen Freund dazu zu bringen, Dich zu verlassen ist nicht gerade ein Freundschaftsakt, dies ist hinterhältig und hat mit Freundschaft nichts zu tun. Du solltest darüber verärgert sein.

Jetzt plötzlich dieses große Interesse an Dir, plötzlich gesteht er seine Liebe? Jetzt unbedingt "will" er Dich?

Und nun ist es egal, dass er 2019 auswandern will? Verlässt er Dich trotzdem, wenn Du zu ihm gehen würdest?Dies war doch das , angebliche , Problem, warum er seine Liebe nicht gestand.

Könnte es nicht einfach sein, dass es für ihn doch sehr bequem war?Eine gute Freundin und dann auch noch, auf einfach Weise, Sex zu haben.

Sollte er sich wirklich in Dich verliebt haben oder auch schon länger, ist das doch etwas bedenklich, denn wenn ich jemanden wirklich liebe, dann kann ich meine Gefühle nicht zurückhalten, möchte den anderen unbedingt als Partner .

Und vor allem könnte er dann trotzdem nicht so einfach Deutschland verlassen. Denn ob er jetzt eine Beziehung mit Dir hat oder nicht macht keinerlei Unterschied, wenn er Dich liebt.

Irgendwas scheint hier "faul" zu sein.

Entweder stehe ich zu einer Liebe und es hätte eine Lösung gegeben für 2019 oder eben nicht. Etwas vorzuspielen, aber gleichzeitig mit dieser Person auch Sex zu haben, zeigt nicht gerade von einem tollen Charakter .

Wenn es auch jetzt so weitergegangen wäre mit Euch, hätte es doch nichts daran geändert, dass er Dich angeblich liebt und er wäre dann trotzdem 2019 auswandert.

Dies wäre nicht weniger schlimm gewesen, wenn wirkliche Gefühle da sind.

Warum Du Dir so sicher bist, dass er Dich so sehr geliebt haben muss die ganze Zeit, ist nicht ganz verständlich.

Jetzt mit dem Geständnis rauszurücken, weil Du einen Freund hast, dass passt nicht. Er hätte ja so auch nichts gesagt, sondern einfach so weiter gemacht und sich 2019 einfach verabschiedet.

Die Aussage..... in einem halbe Jahr Dich hätte verlassen müssen und das hätte "ihm" zu sehr weg getan... ist doch nicht wirklich schmeichelhaft- Du siehst dies aber anscheinend schon so.

Er sagt damit, für ihn wäre es schlimm gewesen, er hätte Dich aber trotzdem verlassen, weil das Auswandern wichtiger ist und wie es Dir dabei ergangen wäre, das scheint ihn nicht wirklich zu interessieren, da er davon kein Wort verliert.

Und warum hasst Du Dich?

Du siehst jetzt nur, dass er Dich angeblich immer geliebt hat- Du solltest aber auch mal das drumherum sehen.

Und vor allem ist es nicht gerade fair Deinem jetzigen Freund gegenüber, dass Du deshalb die Beziehung anzweifelst, denn dann solltest Du diese beenden.

Ist nicht böse gemeint, aber vielleicht siehst Du in allem mehr , als es ist und vor allem, weil Du es sehen willst.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Guten Morgen,

warum sollte man sich , für jemand anderen, schämen.

Die AfD ist eine Partei, die Ihren Standpunkt vertritt, wie jeder andere Partei auch.

Wenn Du Dich unbedingt für jemanden schämen möchtest, dann für Frau Merkel, denn sie richtet Deutschland zugrunde und macht ungehindert weiter. Aber viele haben das noch immer nicht "kapiert", aber auch das wird sich noch ändern.

Wenn sich für was schämen, dann dafür , dass die Deutschen - egal in welche Richtung ,was die Politik betrifft und dessen Entscheidungen - alles mit sich machen lassen und keine Gemeinschaft sind.

Andere Länder gehen auf die "Strasse", wenn eine Entscheidung getroffen wird, die gar nicht geht. Sieh halten zusammen, sind sich einigen, lassen sich nicht alles gefallen und damit kann auch etwas bewirkt werden.

Bei uns meckern nur alle (oder auch nicht) , würden aber nie was unternehmen.

Außerdem bekommt man keine 5 Leute unter den Hut weil jeder sagt, " ist halt so", "da kann man nichts machen" usw...

Als Einzelner kannst Du nichts ausrichten.

Also Du brauchst Dich sicherlich nicht für denn den Mist , den andere machen, zu schämen und für die AfD schon überhaupt nicht.

Viele Grüsse!

...zur Antwort
Nachher einweihen

Guten Morgen,

vorher die Schwiegereltern um "Erlaubnis" fragen, ist nicht mehr zeitgemäß.

Freilich, wenn Du das für richtig hältst oder auch möchtest, solltest Du es machen.

Ihr wollt Beide Heiraten, dass ist Eure eigene Entscheidung und mal ganz ehrlich, hätten Deine Schwiegereltern was dagegen, dann würdest Du es doch nicht bleiben lassen oder?

Ihr solltet die Eltern erst bei einem gemeinsamen Essen einweihen. Sie müssen es eh akzeptieren und wenn nicht, wird das hoffentlich an Eurem Vorhaben nichts ändern, denn dies wäre dann ja schlimm.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Guten Morgen,

Du hängst noch immer an Deinem Ex.

Er hat Dir Dir klipp und klar gesagt, dass er Dich nicht mehr liebt. Das sollte doch Grund genug für Dich sein, ihn in Ruhe zu lassen.

Er hat sich vor 4 Monaten von Dir getrennt und er wollte nicht wieder zu Dir zurück.

Jetzt hat er Dich sogar blockiert und warum, weil er keinen Kontakt mehr mit Dir will.

Wenn es auch schwer ist für Dich, es ist vorbei.

Wenn Du Dich jetzt nicht mehr meldest, wird er nicht verwundert sein und er wird Dich auch nicht vermissen. Er wird sich höchstens kurz denken, dass Du ihn jetzt endlich in Ruhe lässt und froh darüber sein.

Hör auf damit, denn Du tust Dir selber keinen Gefallen, ganz im Gegenteil.

Du musst akzeptieren, dass es vorbei ist. Schließ damit ab. Du kannst nicht erzwingen, dass er sich wieder in Dich verliebt.

Liebe Grüsse!

...zur Antwort

Guten Morgen,

dass es Dir schwer fällt , hier Dein Problem zu schreiben, ist verständlich. Nur handelt es sich bei Dir nicht um ein "Problemchen", wie Du es nennst.

Das was Du beschreibst hörst sich an, als hättest Du Depressionen.

Du hast versucht, Dir das leben zu nehmen, dies ist furchtbar. Dein Freund hat natürlich recht. Du brauchst unbedingt ärztliche Hilfe, da Du mit Deinem Leben nicht mehr zurecht kommst.

Solange Du Dir nicht helfen lässt, wird nichts besser werden.

Nimm Deinen Freund mit zum Arzt, wenn Du Angst hast, alleine dort hin zu gehen.

Eine Termin in langer Ferne hat keinen Sinn. Wenn Du nicht schnell einen Termin bekommst - und das wirst Du wahrscheinlich nicht - dann geh einfach in die Klinik.

Zum Psychologe-Psychiater zu gehen, Depressionen, mit dem Leben nicht mehr zurecht kommen dies ist alles kein Grund sich zu schämen. Dir geht es sehr schlecht.

Sieh dies genauso als eine Krankheit an. Wenn Du Fieber hast, gehst Du auch zum Arzt und somit geh auf jeden Fall jetzt auch zum Arzt.

Lass Dir von niemanden einreden, Du hättest nur gerade eine schlechte Phase, wärst faul, nur lustlos (was sicherlich nicht der Fall ist!) oder Du sollst Dich zusammenreißen, raus gehen- denn dies ist sicherlich nicht möglich.

Du bist krank - Deine Seele!

Lass Dir helfen, dass ist das Allerwichtigste. Und nicht irgendwann, sondern sofort. Dein Freund hat Dich schon in die richtige Richtung geschupst.

Liebe Grüsse und ich wünsch Dir nur das Allerbeste.

...zur Antwort