Ist das normal das Katze kein Hunger mehr hat nach Kastration?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich denke da musst du dir keine sorgen machen als meine katze kastriert wurde hat sie auch 3 tage garnichts gefressen das kommt dann von ganz alleine wieder sie muss sich erst wieder richtig erholen die vollnarkose hat die katze natürlich richtig umgehauen.wenn sie wieder fit ist dann wird sie auf jeden fall auch wieder was essen.

deine Katze ist im Schockzustand, das Ganze war für so ein sensibles Wesen wie eine katze sicher ein Trauma.

Sie muß sich erst erholen von der Narkose, da ist das ganz normal. Gib ihr noch Zeit, morgen sollte sie fit genug sein und auch wieder Hunger haben. Stell ihr genügend zu trinken hin. Dann ist es gut.

Ja, denke das ist normal.. Meiner hat auch etwas gebraucht bis er das verkraftet hatte.. Ist ja wie beim Menschen nach einer Narkose, da fühlt man sich noch schwach und ausgelaugt.. Stelle ihr aber viel frisches Wasser bereit, denn ordentlich Durst müsste sie haben.. Wenn sie allerdings morgen immernoch nicht frisst solltest du dir doch Gedanken machen...

^^sie^^ mach sie bloss nicht zum Mann nach so einer op ;)

0

hallo, heute beginnt der vierten tag der sterilisation und meine süsse ist wie abwesend. sie frisst nichts aber was mir am meisten sorgen bereitet das sie nichts trinkt. nach dem zweiten tag nach der sterilisation hat sie ein leckerli gefressen. jetzt will sie gar nichts mehr. hat da auch jemand erfahrung nach so vielen tagen?

es wurde immer wie schlimmer. sie ist jetzt beim tierarzt, sehr warscheinlich durch eine medikament umstellung nebenwirkungen!

0