Ist das Mobbing?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das geht viel zu weit, die anderen sind froh dass sie nicht zum ziel seines spotts werden.

es gibt 2 möglichkeiten,

  • du nimmst allen mut zusammen und trittst ihm so fest du kannst in die eier, danach beziehst du eventuell prügel, aber sie werden dich in ruhe lassen
  • - du aktivierst die vertrauensehrer und ggf die polizei, dann wirst du so lange bei dem im visier sein bis er fliegt

meiner meinnung nach hat weglaufen keinen sinn, wehr dich, damit sie sehen das du dir nix gefallen lässt

Ich werde es auf jeden Fall mal bei meinem Lehrer ansprechen, nur will ich vor dem nicht da stehen wie ein Feigling. Das andere Problem ist, dass ich zu schüchtern bin, um ihm in die Eier zu treten :(

1
@Musiker07

wenn du musiker bist, dann mach doch ein video mit einem deppenblues, oder rapp, je nachdem was deine musik ist ein schöner text mit einem ordendlichen diss und schick das rum

1
@KBB0815

Das ist eine tolle Idee, daran habe ich gar nicht gedacht, vielen Dank

1

Mobbing wäre es, wenn es ständig passieren würde, über mindestens 2 Monate hinweg.

Was er tut ist definitiv nicht ok. Das Problem wird sein, das jeder es toleriert. Melde es Lehrern, der Schulleitung, zeig ihn und seine Freunde wegen Beleidigung und körperlicher Gewalt an. Sie machen so was, weil sie wissen das sie damit durchkommen, weil niemand ihnen Grenzen aufzeigt. Klar ist das leicht gesagt, aber wer sich wie ein Opfer benimmt, bleibt auch eins. Du solltest ihn und seine Freunde wirklich anzeigen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Schulische und normale Ausbildung + an der Uni gearbeitet

Danke für den Tipp

1
  1. wenn es nur ein Mal passiert ist ist das kein mobbing.
  2. Ja es geht trotzdem zu weit.

du hast 2 Möglichkeiten.
entweder verpetzt du ihn sofort beim Direktor. Er wird dich wieder schlagen. Dann verpetzt du ihn nochmal. Dann wird er dich wieder schlagen. Du petzt wieder. Irgendwann steckt der so tief in der kacke das er fliegt und du ihn los wirst.

zweite Möglichkeit:

da er älter und stärker ist, kann du ihn nicht frontal konfrontieren.
was du aber machen kannst:

schleich dich von hinten an und schlag mit irgendein Gegenstand auf ihn ein, so hart und brutal wie du kannst.
er kann ruhig im Krankenhaus landen.
dadurch wirst du zwar selber mies in der kacke sitzen, aber eins garantiere ich dir: er wird Respekt vor dir haben

Wow, Schulverweis und polizeilicher Eintrag ist egal, hauptsache den Respekt bekommen und danach selber als Gewalttäter gelten ...

1
@Loka95

in so einem Fall tun selten die mobber Anzeige erstatten da sie wissen das sie es verdient haben

1
@Fraarik

Oh bitte! Dann würden sie gar nicht erst mobben.

1

Wenn das ein einmaliger Vorfall war, ist es kein Mobbing. Dann war es Beleidigung, tätlicher Angriff bis evtl. hin zur Körperverletzung. Wenn sich das wiederholt und zum Dauerzustand wird, ist es Mobbing.

Wenn man deine Vorgeschichte weiß, ist es um so trauriger, das dich deine Vergangenheit jetzt einzuholen droht. Das du wieder im Fokus stehst und einfach in der Schule keine Ruhe hast.

Sprich als erstes mit deinen Eltern darüber, Klassenlehrer, Rektor ect. Das darf kein neuer Dauerzustand werden. Es schadet dir, besonders deiner Psyche, deiner Seele, die sowieso schon einiges verkraften musste, aufgrund deines vorher Erlebten. Liebe Grüße und alles Gute für dich 🍀

Das ist Körperverletzung zeig ihn an! Und geh zum Direktor Mach Kampfsport geh trainieren , wenn er etwas zu dir sagt lass dich nicht runter machen zeig keine Schwäche sag ,,du bist so lächerlich Hahahha“ und lach einfach darüber irgendwann wird er aufhören wenn du Freunde in deiner neuen Klasse hast bleib einfach mit den

Was möchtest Du wissen?