Ist Chips ablecken genauso ungesund wie sie zu essen?

7 Antworten

Suche dir lieber eine gesunde Alternative. Du kannst dir auch selber Chips (Obst/Gemüse) herstellen, die etwas gesünder sind.
Aber im Ernst...lass das einfach sein. Das wird dir kaum was bringen. Klar, du nimmst wohl weniger auf, aber trotzdem ist es immer noch ungesund und außerdem echt verschwenderisch. Mit so einer blöden Idee wirst du echt keinen Erfolg darin haben. Um richtig abzunehmen musst du da schon viel mehr machen. Du kannst dir aber ja einmal in der Woche eine halbe Tüte (Auch wenn die Tüte nur halb gefüllt ist ,meine ich die Hälfte vom Inhalt) gönnen.

Wenn du den Konsum einschränken willst einfach alle Chips raus aus dem Haus/ der Wohnung. Was nicht da ist kannst du nicht essen.

Oder du füllst dir, wenn du welche essen willst bspw 30g Chips in eine Schüssel (das ist nicht so wenig wie es sich anhört) das ist dann deine "Ration" und dein Verlangen sollte damit befriedigt sein.

Sie nur abzulecken ist wirklich nur Verschwendung, n bissel eklig noch dazu. Bevor du sinnlos Lebensmittel fort schmeißt, lieber bewusst beschränken.

Wenn du sie ableckst hast du je nach dem eher die Zunge voller Gewürzen.
Wenn du nicht auf Chips verzichten möchtest kannst du ja auch mal in der Woche eine Ausnahme (und nicht mehr) machen.
Selbst Diäten zwingen dich nicht aufzuhören mit etwas,das du sehr magst.

Was möchtest Du wissen?