Ist Acrylfarbe luftdicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Acrylfarbe diffundiert (leider) nicht. Mit andern Worten, diese Farbe atmet nicht und versiegelt somit die gestrichen Flaechen.

Sie wuerde in deinem Fall die Eigenschaft haben eine Abdichtung zu gewaehrleisten. Allerdings ist Acrylfarbe nicht geeignet fuer Gebrauchgegenstaende, da diese oefter abgewaschen werden muessten und somit optisch schnell vergrauen. 

Wenn da nicht ständig dran rumgefingert wird, sollte Acrylfarbe eigentlich als Schutzschicht reichen.

Allerdings lässt halt die Abriebfestigkeit zu wünschen übrig, wenn es um Gegenstände geht, die man häufig in die Hand nimmt.

'Acrylfarbe'

sagt per se leider nichts anderes aus als dass es eine farbe auf acrylsäurebasis ist -> acrylat.

die eigenschaften von acrylaten können von stark wasseraufnehmend und speichernd (superabsorber) bis hin zu absolut wasserresistent (autolacke) reichen. es muss immer die spezifikation des jeweiligen produktes beachtet werden ungeachtet dessen ob es ein 1k oder ein 2k produkt ist!

Ja, Acryllack ist luft- und wasserdicht.

Ich habe dafür wasserfesten Klarlack NACH dem bemalen aufgetragen.

LaurajanexD 03.08.2017, 13:53

Ich habe nur glänzenden Klarlack zur Hand (und möchte nicht noch matten kaufen), deshalb würde ich den unter der Farbe auftragen. Meiner Erfahrung nach halten Acrylfarben sowieso einiges an Gebrauch aus, also ist es eigentlich egal was zuerst aufgetragen wird ^^

0
kleinkirmit 03.08.2017, 18:03
@LaurajanexD

eigentlich egal was zuerst aufgetragen wird

nein - leider nicht da die haftkraft auf glänzendem lack nicht gegeben ist und ein darüber liegender anstrich abblättert!

0
maja0403 03.08.2017, 21:20
@LaurajanexD

Das funktioniert nicht. Ich kann nur sagen, dass Klarlack die beste Lösung ist, und zwar über den anderen Farben.

Habe selbst viel mit Salzteig gemacht und die Teile haben wirklich jahrelang gehalten. Auch an Stellen wie Treppenhaus.

0

Was möchtest Du wissen?