Klarlack über Farbe sprühen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Renovo Buntlacke Acryl verwendet hast und dann mit Lösungsmittelhaltigen Klarlacken drüber sprühst löst sich die Acrylfarbe an und wirft Blasen,Du müsstest dann auch Acryl Klarlack verwenden,dann klappt es auch mit dem Klarlack.Das war wohl Dein Fehler,und nicht der das Du zu früh den Klarlack gesprüht hast.

Also auf der Klarlack-Sprühdose steht etwas von wegen Nitro-dingsbums.... ich schätze mal damit scheidet das Über-Lackieren damit aus oder habe ich dich missverstanden?

1
@holycow1912

Nur wenn Du Acrylfarbe als Hauptanstrich gewählt hast,Acrylfarbe ist wasserverdünnbar.

1

Der Untergrund muss durchgrtrocknet sei, egal ob Acryl oder Alkydharzfarbe. Somit koenntest du mit einen Alkydharzlack auch Acryl bespruehen, lediglich Nitrolack geht nicht, der loest alles an.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Also auf der Klarlack-Sprühdose steht etwas von wegen Nitro-dingsbums.... ich schätze mal damit scheidet das Über-Lackieren damit aus oder habe ich dich missverstanden?

0

Da muss eigentlich kein zusätzlicher Klarlack mehr drauf.

Reicht das wirklich? Mir hat man mal irgendwann gesagt, der Klarlack wäre wichtig als Schutzmantel. Ich mein ist ja auch logisch. Aber reicht diese Buntlackfarbe wirklich aus, sprich ist sie fest genug?

0
@holycow1912

Wenn das Brett wirklich einer hohen Belastung oder Abnutzung ausgesetzt ist, könnte eine Schicht Klarlack Sinn machen. Ansonsten genügt der Buntlack.

Beim Klarlack unbedingt darauf achten, dass es dieselbe Materialbasis ist wie der Buntlack, das wurde ja auch schon in anderen Antworten gesagt.

1
@Spiff123

Ist eine Schranktüre. Ich denke dann werde ich es tatsächlich erstmal ohne Klarlack probieren. Wenn ich merke dass es macken gibt kann ich ja immernoch den Klarlack drauf packen. Danke für die Unterstützung!

1

Was möchtest Du wissen?