Kevin – Allein zu Haus (1990)

Der Klassiker Kevin allein zu Haus. Immer wieder lustig.

...zur Antwort

Für die braunen Ränder braucht es Isolierfarbe, da diese durch normale wasserverdünnbare Farben immer wieder durchkommen. Wird mit lösemittelhaltigen Farben gearbeitet, ist das zumeist nicht nötig.

Und was für eine Farbe ratsam ist, kann man nur sagen, welcher Untergrund es ist bzw. welche Art von Farbe jetzt drauf ist. Auf einer Speichertür kann das Lack oder Dispersion sein.

Es wäre von Vorteil, die Farbe nicht im Baumarkt, sondern in einem Farbenfachgeschäft zu holen. Dort gibt es eine wesentlich bessere und kompetentere Beratung und eine höhere Qualität der Farben.

...zur Antwort
Ja

Ja, finde ich schon. Wobei sich aber auch viele Leute selbst als Naturfreund bezeichnen, im eigenen Garten aber leider ihren Ordnungssinn und Reinlichkeitswahn unbedingt ausleben müssen. Nach dem Motto Natur ist toll, aber bitte nicht bei mir vor der Haustüre.

Erst kürzlich mit so einem Kandidaten in einem Garten gestanden, in dem es eine größere Fläche mit einer wunderschönen Blühwiese gab. Sagte ich zu ihm das finde ich richtig toll. Sagte er (der sich gerne Naturfreund nennt) ja ist schon schön, aber sehr unordentlich, das sollte unbedingt gemäht werden.

So ein gepflegter Rasen ist eine ökologische Katastrophe, in meinen Augen zudem langweilig und hässlich. Und natürlich ist das auch mit ein Grund für den Rückgang der Insekten. Aber es ist ja viel einfacher, auf die böse Landwirtschaft zu schimpfen, als vor der eigenen Haustüre was für die Natur zu tun und nicht immer gleich bei jedem Unkraut nach der Giftspritze zu greifen oder bei jedem neuen Gänseblümchen den Turbomäher anzuwerfen. Bei vielen Menschen stehen im eigenen Garten Spießigkeit und Ordnungswahn weit über dem Naturschutz.

...zur Antwort
Im Notfall taugt es.

Naja, es ist halt auf den breiten Massengeschmack ausgelegt und schmeckt nicht besonders. Für den Preis mag es vielleicht in Ordnung sein, ich mach dennoch einen Bogen drum. Ist nur was für den Notfall, wenn grade nix anderes da ist.

...zur Antwort
JA

Als Anlieger darfst du hinfahren. Aber natürlich nicht wie ein Henker durch den Wald heizen, sondern mit gemäßigter Fahrt und auf direktem Weg.

...zur Antwort
Ja

Ja, ist möglich. Außer, wenn die Messung über Schleifen in der Fahrbahn gemacht wird. In der Tube gibt es sogar ein entsprechendes Video, wo ein Zug geblitzt wird, der direkt neben einer Straße fährt.

...zur Antwort

Ich habe bisher auch noch kein alkoholfreies Bier gefunden, das so schmeckt wie ein normales Bier. Am ehesten war bisher Clausthaler Extra Herb dran.

...zur Antwort
Dachboden als Wohnraum umbauen

Sicher wird es möglich sein, den Dachboden als Wohnraum umzuwandeln. Wie aufwendig der Umbau sein wird, lässt sich allerdings nur vor Ort am Objekt einschätzen. Ein Architekt hat die Möglichkeit, die nötigen Arbeiten zusammenzufassen und einen Kostenrahmen zu nennen.

...zur Antwort

Diese Frage stellt sich für mich nicht. Wir haben hier in Deutschland so viele Brauereien, auch viele kleine regionale Brauereien, die eine riesige Vielfalt an Bierspezialitäten anbieten. Da ist für jeden Geschmack was dabei. Angesichts dessen finde ich es unnötig, das Bier über weite Transportwege aus dem Ausland herzubringen.

...zur Antwort