Isle Of Man TT rennen fahren (hobbymäßig)?

7 Antworten

Mitfahren würde ich dir nicht empfehlen, weil 6 Jahre da nicht genug sind. Ich würde dir raten die Insel vielleicht mal mit dem Motorrad zu besuchen und ein wenig zu fahren

Die Leute die da mitfahren, haben weitaus mehr als 6 Jahre Erfahrung und zwar auch im Rennsport. Fahr erstmal auf Rennstrecken, denn die Isle of Man is nich umsonst die gefährlichste Strecke. Da musst du 100%ig dich auf die Strecke konzentrieren dein bike unter Kontrolle haben (Zudem sind des keine Standart Motorräder mit nur anderem Auspuff) oder kannst du bei 250+ in Schräglage, bei vielen Bodenwellen dein Motorrad kontrollieren, so wie die? Denk nochmal drüber nach

Natürlich kann man da fahren, das sind ja öffentliche Straßen. Ebenso natürlich gelten dort die angegebenen Höchstgeschwindigkeiten.

DU? Das dauert noch.
Erstens es heisst YAMAHA und nicht Jamaha (so einen Fehler macht KEINER der Motorrad fährt) , und wenn du wirklich Rennen fahren willst, dann fang ersteinmal ganz ganz klein an. Sammel erst Erfahrung auf der Rennstrecke, dann kannst du vielleicht mal darüber nachdenken ob du bei der TT mitfahren willst.

Aber: die ganze Strecke wirst du nicht fahren können, da sie dafür Teilweise gesperrt sein müsste. Wenn überhaupt musst du die Strecke in mehrere kleine Runden aufteilen.

Abschließend: die Leute die da gefahren und gestorben sind waren keine Anfänger. Was soll dich bitte besser qualifizieren als sie?

6 Jahre R1 auf Landstraße und Autobahn? Wohlmöglich noch als Schönwetterfahrer?

Ja, auf der Isle of Man darf man statt Jamaha auch einen Audi TT fahren.

Was möchtest Du wissen?