Islandpferde Sättel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bevor du in einem Jahr einen Sattel für dein Pferdchen kaufst, lässt du bitte erstmal einen Sattler kommen. Der soll dein Pferd vermessen und kann dir dann auch sagen welcher Sattel passen könnte. Meistens haben die auch Sättel zum Probereiten dabei oder bringen sie auf Nachfrage mit. Haben auch oft gebrauchte, die dementsprechend etwas günstiger zu haben sind als ein neuer.

Daher empfehle ich hier keinen Sattel.

Ich kann dir lediglich sagen welchen ich habe, allerdings weiß ich nicht, ob es den überhaupt noch gibt, da ich ihn mitsamt Pferd gekauft habe und somit schon etwa 15 Jahre alt ist. Glaube eher nicht, dass du den noch bekommen würdest. Ist ein Goertz Töltsattel. https://www.google.de/search?q=goertz+t%C3%B6ltsattel&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjhkbHE1ebNAhWGKsAKHRAbAY4Q_AUICigD&biw=1280&bih=667 Man sieht, ein eher veraltetes Modell.

Mittlerweile habe ich aber auch einen Wintec VS-Sattel, auch ein älteres Modell. Weil der Goertz einfach zu schwer war für meine 28-jährige Isi Stute.
Sie wird aber auch nur noch in den 3 GGA geritten. Kein Tölt mehr. Daher passt auch ein VS-Sattel. Würde man noch tölten, dann wäre der vermutlich etwas unpassend, geht aber auch.

Natürlich kann man auch einen normalen Sattel nehmen. Je nachdem was du mit deinem Isländer machen möchtest, wäre es evtl. auch sinnvoller.

Habe ehrlich gesagt nichts mitbekommen bezüglich des Feldmann Töltsattels... daher kann ich dir dazu leider nichts sagen. Der Feldmann ist aber auch ein Wintec. Hatte bisher noch nie Probleme mit Wintec Sätteln. Meine Sattlerin hat die auch immer schön ans Pferdchen angepasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, ich versuche mal eine präzise aber kurze antwort😅

sättel kann man nicht "empfehlen" da jedes pferd einen braucht, welcher perfekt auf es zugeschnitten ist. dabei ist zweitrangig, welche rasse das pferd hat. wichtig ist, das der sattel passt. ich kenne z.b. einen isi, der läuft mit nem spanischen sattel top👌
der (meiner meinung nach relativ schwachsinnige) unterschied zwischen einem "normalen" sattel und einem "töltsattel" ist der, das der töltsattel meist flacher im sitz ist und sonstwie zurechtgeschnitten, um den tölt zu fördern. (m.m.n. schwachsinn, weil ein sattel eben passen muss. dafür braucht es keinen "töltsattel")

feldmann wird kritisiert? oder meinst du wintec?
die alten "isi-sättel" hatten meist lange trachten, welche nach neueren erkenntnissen an unschönen stellen drücken und das pferd blockieren. zudem sind sie meistens nur bis zu einem minimalen maß anpassbar. der gegenmarsch kommt z.b. von einer (oder mehreren) marke/n, die extra kurze sättel anbietet. ob das sinnvoll ist, sei aber auch mal dahingestellt. es passt eben nicht alles für jedes pferd. deswegen: sattler holen, meinungen einholen, informieren was das zeug hält( machst du ja schon;)

einfach mal für dich ein paar marken zum weiterstöbern: hilbar royal, svarta, maxflex ,topreiter, hidalgo(lederbaum) , stübben, ps, championrider uvm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

viel ist schon gesagt, deshalb nur Ergänzungen: der Sattel muss natürlich in erster Linie deinem Pferdchen passen. Und das ändert sich am Anfang laufend wegen des Muskelaufbaus. Deshalb ist ein guter fliegender Sattler viel Wert. Er tauscht dann auch gerne den "alten" Sattel gegen einen "neuen". Der kann v.a. am Anfang durchaus auch gebraucht sein. Oder er polstert ihn um bzw. auf.

Aber der Sattel muss auch dir passen. Was hilft ein Sattel, mit dem das Pferd glücklich ist, wenn du dich nicht drin wohl fühlst. Denn dann kannst du auch die Hilfen, die beim Einreiten ja besonders genau kommen sollen und müssen, auch nicht richtig geben ;-)

Such dir also einen guten Sattler bis zum nächsten Jahr, der gibt dir dann auch den besten Sattel, denn er hat viel Erfahrung.

Viel Erfolg! In jeder Beziehung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte den Ase Sport vario zuverkaufen für 900€ kannst dich ja mal melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?