Ingenieur ohne Diplom, Bachelor of Science wie auf Visitenkarte

1 Antwort

Auch wenn euer Chef nichts von B.Sc. hält, so ist es euer neue Kollege doch. :) Da dies der erworbene akademische Grad ist, darf er auch nur diesen führen. Nur der gehört daher auf die Visitenkarte, wenn es bei euch üblich ist, den Grad/Abschluss auf die Visitenkarte zu drucken.

Bei deiner Schreibeweise fehlte noch das Komma. Es muss Max Mustermann, B.Sc. geschrieben werden.

Den Vordiplomsabschluss Ing. zu verwenden ist nicht zulässig. Das würde ihn zudem unter Wert darstellen, denn einen Ing. darf nur führen, wer ein Vordiplom in einem Studiengang erworben hat, der am Ende einen Abschluss zum Dipl.-Ing. ermöglicht. Dieses Vordiplom und den Ing. erhält man in der Regel nach 3-4 Semestern Studium in einem solchen Studiengang automatisch. Ein B.Sc. ist da schon mehr "wert".

Das stimmt so nicht. Wer z.B. den einen technischen Abschluss also Bsc oder B Eng hat, der darf offiziell den Ingenieurstitel tragen. (Laut hessischem Gesetz)

0

Was möchtest Du wissen?