In der Schule hat ein Schüler dem andern Schüler gezwungen einen Mädchen zu schlagen. Wenn er daß nicht tun würde, dann würde er kassieren... Aber..?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kenne eine wahre Geschichte die ähnlich verlaufen ist. Ein Junge der Sohn einer Bekannten kam einst vom Hof in seinem Wohngebiet heulend nach Hause um sich bei der Mutter trösten zu lassen, weil er von einem anderen Jungen verprügelt wurde. Die Mutter hat den Jungen sprich ihren Sohn mit den Worten rausgeschickt, Du kommst erst wieder zurück, wenn Du den Knaben derart vermöbelt hast, dass er sich nie wieder an dir vergreifen wird. Der Junge ging raus und kam nach einer gewissen Zeit etwas lädiert aber strahlend zurück, der Knabe der ihn zuvor verprügelt hat bekam eine Abreibung die er wohl nie mehr vergessen hat denn ab diesem Tag hat sich niemand mehr getraut den Jungen auch nur schräg anzuschauen. Einige Jahre später habe ich ein ähnliches Erlebnis mit meinem eigenen Sohn gehabt und ich habe identisch gehandelt. Mein Sohn der zuvor noch verprügelt wurde ging raus und schlug den Typ zusammen und seitdem waren sie sogar beste Freunde gewesen. Ich bin nun keineswegs der Befürworter von unnötiger Gewalt und dennoch manchmal ist Gewalt tatsächlich die einzige und die beste Lösung um sich den nötigen Respekt zu verschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da brauchte wohl jemand einen um sich vor dem Mädchen in Szene setzen zu können wiederlich dafür andere zur Marionette zu machen

Wenn ich sowas mitkriege stoppe ich das natürlich, ich bin 16 und ich sag mal so bei bis einschließlich 14 Jährigen greif ich gerne ein die können mir eh nichts, nur bei Gleichaltrigen oder Älteren mach ichs nur für Leute die mir was bedeuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

? Klassenlehrer / schulleitung. .. Eltern des anstifters

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es denn Lehrern egal ist, dann sollte Er sich wären. Selbst wenn Er schwächer ist als der Andere, unfaire mitteln gehen auch, aber nicht übertreiben. Dann weiß der andere das Er sich nicht so behandeln lässt und lässt ihn vlt in ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von jemanden zu verlangen sich an schwächeren zu vergreifen ist nicht gerade eine Heldentat.

Trauen die sich nicht andere Jungs zu schlagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rue77
13.07.2016, 04:11

Weiß nicht muss ich mal nachfragen.

0

Wenn die Geschichte wahr ist, dann hat der derjenige (nachfolgend Person C genannt) welchen den Schläger (nachfolgend Person A genannt) dazu gezwungen das Mädchen (nachfolgend Person B genannt) zu schlagen um sich als Held darzustellen.

Person C ist ein Lutscher, muss sich als Held aufspielen um vor B als Held darzustehen.

Person A ist auch ein Lutscher. Man schlägt keine Frauen. Wer auch nur einmal seine Hand an Frauen oder Kinder legt, hat sein Recht auf Freiheit, in meiner Lebensphilosophie auf alle Zeit verwirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
13.07.2016, 04:18

Und was ist wenn ein Mädchen einen schlägt dann muss man sich wohl verteidigen und auch zurückschlagen, wenn mich jemand angreift ist mir das Geschlecht egal

0

Was möchtest Du wissen?