In der Berufsschule kein Ethik (Bayern)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verrate Dir mal was: Der Lehrplan für Religion und Ethik ist zu mindestens 95% identisch.

Und ich verrate dir mal was: "Es geht ums Prinzip!". Ich möchte da nicht reingezwungen werden, obwohl sie es gar nicht dürfen. Sie informieren mich nicht mal über meine Rechte ("Du musst da rein"). Ich meine sie zu kennen aber wie gesagt, mir fehlen Quellenangaben dazu. Würde mich über eine Antwort von dir freuen, falls du was weißt.

0

Irgendwie nicht so meine beste Freundin war in Ethik und ich in reli die haben immer so leichte Sachen gemacht und über Freundschaft und sowas des hatten wir nie

0
@Sweetheart089

Zum Vergleich:

Kath. Religion (ab S. 6 im PDF): https://www.isb.bayern.de/download/13043/bs\_bfs\_religionslehre\_katholisch.pdf

Ethik (ab S. 6 im PDF): https://www.isb.bayern.de/download/8703/bs\_und\_bfs-ethik.pdf

Wenn Du einfach mal die Themen vergleichst, werden Dir erstaunliche Übereinstimmungen auffallen. Dass dies je nach Lehrkraft in der Ausgestaltung unterschiedlich sein kann, ist natürlich nicht ausgeschlossen. Dazu sind die Themen zu allgemein formuliert.

0

Bayern

Der Religionsunterricht ist an den Volksschulen, Realschulen, Gymnasien, Förderschulen, Berufsschulen, Berufsaufbauschulen, Wirtschaftsschulen, Fachoberschulen, Berufsoberschulen, an sonstigen Schulen nach Maßgabe der Schulordnung, ordentliches Lehrfach (Pflichtfach). Das gilt auch für den jüdischen Religionsunterricht für jüdische Schüler entsprechend. Er wird nach Bekenntnissen getrennt in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der betreffenden Kirche oder Religionsgemeinschaft erteilt (Art. 46 Abs. 1 BayEUG).

Die Selbstabmeldung vom Religionsunterricht ist Schülern erst mit Vollendung des 18. Lebensjahres möglich (Art. 46 Abs. 4 S. 2 BayEUG).

https://de.wikipedia.org/wiki/Religionsunterricht_in_Deutschland#Bayern

Welcher beruf ist das denn? Wir hatten in der berufsschule überhaupt keinen religionsunterricht, weil es nichts mit dem beruf zu tun hat. In bayern als groß- und außenhandelskauffrau

Nunja es ist doch so, dass entweder Sport oder Religion bzw. Ethik angeboten werden muss. Kann auch vorkommen, dass beides unterrichtet wird (so ist es bei einer Freundin). Im 1. Jahr hatte ich Sport, im 2. Ethik und jetzt im 3. Lehrjahr wollen sie Religion unterrichten. Aber ich weiß auch, dass man unter bestimmten Voraussetzungen nicht dazu verpflichtet ist, daran teilzunehmen. Leider fehlen mir dazu seriöse Quellenangaben... und die Berufsschulen behaupten sowieso immer Sachen, die nicht stimmen (ok nicht immer, aber schon oft erlebt...)

0

Ich will in Religion statt Ethik?

Meine Schule. (FOS Bayern) will mich zum Ethikunterricht zwingen,obwohl ich evangelisch bin. Für die 13. Klasse gab es anscheinend keinen ev. Relilehrer und jz gibts das ev. Religion einfach gar nicht,nur katholisch und Ethik. Doch aus der Begründung,die Ethik gruppe wär sonst zu klein, darf ich nicht in kath. Reli wechseln. Ist das gesetzlich erlaubt,einen an der Teilnahme am Reliunterricht zu hindern?

...zur Frage

Bayern Kath. Religionsunterricht wechseln zu Ethik?

Hi,

Ich bin Atheist und möchte gerne in Ethik wechseln also ich bin 12 (7. Klasse) und wohne in Bayern bin auf einem Gymnasium (Relevanz = ?).

Wie kann ich vom Kath. Religionsunterricht in Ethik wechseln?

Danke

...zur Frage

Bin ich noch schulpflichtig ?

Hey :)

ich weiß ist ne dumme Frage aber bin eben mega verwirrt. Ich (17, Niedersachsen) habe letztes Jahr die Schule beendet, mache seitdem ein bfd dass ich jetzt aber gekündigt habe zum Juli. Ich habe trotz fast 80 Bewerbungen keine Ausbildung gefunden. Bin ich noch schulpflichtig? Ich würde gerne fachabi machen, wenn ich keine Ausbildung finde da ich mir aber sicher war hab ich mich auch nicht angemeldet und die Fristen sind ja jetzt vorbei. Ich würde gerne ein Jahr jobben und mich dann noch in diesem Jahr anfangen für eine Ausbildung im nächsten Jahr zu bewerben, um ehrlich zu sein bin ich so verzweifelt der Bereich ist mir nicht mehr so wichtig.. (hatte mich mit erw. Sek 1 für kaufmännische Berufe beworben, jetzt aber auch für medizinische fachangestellte und friseur, obwohl ich die Bedingungen eigtl. nicht so toll finde aber bevor ich nichts habe..). Ich bin mir sicher das ich eine Stelle nächstes Jahr finden würde, und das wäre mir gerade eigtl. lieber als weiter zur Schule zu gehen wobei das ja eh unmöglich ist? Also könnte ich dann dieses Jahr so jobben ? Ich werde im Oktober 18. Bei Fsj‘s oder Bfd‘s wird man ja von der schulpflicht freigestellt, könnte ich das machen bis ich 18 bin (von August bis November, sprich 5 Monate wird dann aber nicht anerkannt) ? Ansonsten was passiert dann mit mir? Komme ich in eine berufseinstiegsklasse (selbst da sind die Fristen vorbei???) ? Ivh habe es so verstanden, dass ich noch schulpflichtig bin bis ich 18 bin, viele meiner 18 jährigem Freunde jobben auch so bis sie eine Ausbildung finden. Also geht das klar (?) nur was mache ich bis ich 18 bin ?

Danke

...zur Frage

Von katholischem Religionsunterricht unter dem Schuljahr in Ethik wechseln(Bayern)?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und gehe in die zehnte Klasse. Ich habe bis jetzt den katholischen Religionsunterricht besucht und würde jetzt gerne zu Ethik wechseln. Aber das Schuljahr hat schon angefangen, geht das dann noch?

...zur Frage

Kann man nach kursstufe 1 von reli auf ethik/evangelisch wechseln?

Ich habe in der kursstufe 1 (Baden-Württemberg) den katholischen Religionsunterricht besucht. Ich vertrete einige katholische Ansichten nicht und besuche eine evangelische Freikirche, fühle mich dort richtig und nicht bei der katholischen Konfession. Kann ich den Religionsunterricht wechseln, sodass ich Ethik oder Evangelisch/Reli in der Kursstufe 2 besuche?

...zur Frage

Berufsschule in der Ausbildung in anderer stadt?

Hi User,

am 1.8 beginnt meine Ausbildung. Ich konnte kurzfristig noch einen Platz ergattern. Mein Ausbildungsbetrieb gehört einen anderen Landkreis an. Deshalb soll ich auch auf einer anderen Berufsschule gehen. Würde ich einfach in meiner Stadt zur Schule gehen (3 KM Fahrrad, Fuß Bus alles erreichbar würde es keine Probleme geben. Ich soll aber wie gesagt in einer anderen Stadt zur schule gehen. Diese sieht so aus ( 25 KM weg 45 Minuten Zugfahrt). Hinzu kommen die Zugkosten und die lange Zeit die verplemmopert wird. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?