Im Urlaub: Durchsucht die Polizei nach Einbruch das Haus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie brauchen zwar nicht die Erlaubnis weil euer Haus ein offizieller Tatort ist aber ihr könntet sie des Hauses Verweisen und sie werden höchst wahrscheinlich nur nach einbruchsspuren suchen und Tatort Fotos machen es wäre aber sehr unsinnig die Polizei des Hauses zu verweisen wenn diese die Ermittlung nämlich nicht weiterführen kann könnt ihr von der Versicherung auch nicht den Wert der gestohlenen Gegenstände verlangen weil diese kein Geld hergibt bevor es Beweise gibt die beweisen das jemand eingebrochen ist 

Die suchen nur äußerlich nach Einbruchsspuren, wenn sie nicht jemand rein lässt, der EURE Erlaubnis hat (Nachbar?) und später müsst Ihr angeben, was evtl. gestohlen wurde.

Es ist wohl nicht nötig, dass Ihr den Urlaub abrecht, wenn sich jemand drum kümmert, dass die aufgebrochene Tür/Fenster gesichert wird.

Eigentlich darf die Polizei ja nicht in einen privaten haushalt eindringen, ohne Zustimmung des Eigentümers, ohne Durchsuchungsbefehl oder wenn keine Gefahr in Verzug ist.

In dem Fall sollten sie deshalb doch eigentlich gar nicht rein dürfen?

Ich weiß es leider nicht, ist aber allgemein eine interessante Frage.

Was möchtest Du wissen?