Im Todesfall vom Haustier Zuhause bleiben?

13 Antworten

Gleich 2 aufeinmal?

Also im Normalfall kannst du deswegen nicht Zuhause bleiben .

Aber ich verstehe dich .. Meine Hündin ist alles für mich .. Und wenn sie stirbt würde mich das auch gewaltig runter ziehen ..

Aber du könntest dich ja wenn es wirklich überhaupt nicht geht unter einem anderen Vorwand krank melden solange du kein Attest brauchst.

Es tut mir wirklich leid um Deine Tiere, ich habe auch schon 2 gehen lassen müssen.

Aber..., es gehört nun mal zum Leben dazu und da muss man, wenn man Verpflichtungen hat, durch. In Deinem Fall ist es die Berufsschule. Glaube mir, Du wirst den Tag schon überstehen, auch wenn es schwer ist.

Zu all den Anderen hier, die sagen "Dann geh doch zum Arzt." Das ist moralisch Falsch.... Aber wenn Ihr meint so durchs Leben zu kommen, wundert Euch nicht, wenn Ihr Euch irgendwann beim Jobcenter wiederfindet. 

Der Tod - egal ob Mensch oder Tier ist keine Kleinigkeit.

Jedenfalls nicht für jeden. Es stirbt auch nicht jeden Tag ein geliebtes Lebewesen, wenn man sich einmal Krankmeldet, um sich um sich selbst zu kümmern bedeutet das nicht, dass man kein Verantwortungsbewusstsein hat oder generell eine falsche Einstellung zum Thema arbeiten.

Zu deinem letzten Satz: wenn du durchs Leben gehst, ohne Rücksicht auf dich und deine Gefühle zu nehmen, dann wunder dich nicht, wenn du irgendwann depressiv wirst oder ein Bournout erleidest oder sonst was. 

Einfach nur unnötig und schwachsinnig solche Aussagen, man kanns auch übertreiben. 

2
@AnnaSCV

..., unnötig, schwachsinnig? Na, das Glaube ich nicht AnnaSCV.

Ein bisschen Wachrütteln und eine Ansage hat noch niemanden geschadet, im Gegenteil!

Auch ich habe Tiere verloren, wie Du meinem Kommentar entnehmen kannst. Ich war traurig und habe als Mann auch geweint.

Ansonsten habe ich auch so kein Problem mit meinen Gefühlen. Ich bin in einer liebevollen Familie großgeworden die mich auch wenn jetzt aus der Ferne, immer in den Arm nimmt. Da muss mir keine Sorgen machen das ich depressiv werde oder einen Burnout bekomme.

...,in Burnout gibt es übrigens nur ein "O" und es heißt auch "einen" nicht ein B...! So was kommt dann dabei raus, wenn ich statt zur Schule, mal eben zum Arzt gehe.

0
@simonRZ

Natürlich,  wie konnte ich nur.

Mein IQ muss gleich 0 null sein, weil ich mich bei einer so wichtigen Aussage/Unterhaltung vertippt habe. Schlimm sowas.

Und noch was: Kein Mensch mag Besserwisser.

Aber nagut, Deine Sache. Provozieren und unnötiges Zeugs schreiben hast du wohl in der Schule gelernt? Dann herzlichen Glückwunsch. 

Wärst du doch bloß lieber beim Arzt gewesen als euch das dort beigebracht wurde.

0
@AnnaSCV

..., und damit ist mal wieder bewiesen!

Wenn Dummheit nicht weiterkommt, dann wird beleidigt.

Schönes Leben noch mit so einer Einstellung!

0

Leider wird das als Grund von der Schule vermutlich nicht akzeptiert.

An deiner Stelle würde ich mich am besten Krankmelden, den Grund muss in der Schule ja keiner erfahren.

Tut mir leid, dass deine Tiere gestorben sind..

Wenn du deshalb nicht zur Schule gehen kannst, was machst du denn, wenn mal ein MENSCH aus deinem Umfeld stirbt?

Geh bitte zur Schule, das Leben geht weiter.

Wenns gar nicht geht, geh zum Hausarzt, erzähl ihm, was los ist, und lass dich für heute krank schreiben (aus psychischen Gründen).

Was möchtest Du wissen?