Idee für einen mutter-tochter-tag?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du einen See bei dir in der Nähe? Die Natur kostet nichts und ein Ruderboot mieten fast auch nichts. Die Mama einpacken, du ruderst (wenn du's nicht kannst, dann lerne das schnell, so wie ich damals), und viel ratschen auf dem See! Hinterher genüßlich irgendwo einkehren...Viel Spaß und schönes Wetter!

Wenn man das noch nicht kann, wie ich immer noch nicht, wird das besonders lustig!!! Danke für das Sterndl!

0

Erst ausgiebig frühstücken, dann bummeln gehen, eine Runde Minigolf spielen oder Saune und Schwimmbad, mittags zusammen kochen, Nachmittags einen lustigen Film schauen, Fotos machen usw. Viel Spaß.

Meine Tochter und ich machen das regelmässig. Wir beginnen den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Da meine Tochter berufstätig ist, kommt es vor, dass wir zunächst einige nötige Erledigungen machen. Dann bummeln wir, gelegentlich auch in einer der Nachbarstädte, gehen Eis essen, manchmal besuchen wir eine Ausstellung o.ä. Der eigentliche Inhalt eines Mutter-Tochter-Tages ist doch, dass man mal ungestört und richtig ausgiebig über Gott und die Welt plaudern kann. Wir geniessen das immer sehr.

Geht shoppen,Pizza essen,gespräche unter Frauen,Kaffeetrinken,Eis essen.....

Was möchtest Du wissen?