ich will Schluss machen aber ich kann es nicht?

9 Antworten

Wenn tatsächlich nichts mehr geht respektive wenn es bezüglich der bestehenden Beziehung heißt rien ne va plus, dann ist es bei Lichte betrachtet und auch bei allem, was Du hier so anführst für alle beteiligten letztendlich der bessere Weg es so bald wie möglich zu beenden. Ob allerdings zwischen euch beiden auch wirklich nichts mehr geht, das solltest Du in einem klärenden Gespräch mit deinem Freund prüfen und erst dann deine für dich vermeintlich beste Entscheidung treffen und ergo es gibt meiner Ansicht nach keinen Grund um hier etwas übers Knie zu brechen.


Hallo rpc,

geh ganz offen und ehrlich mit deinem Freund in ein Gespräch. Mach dir klar wie du fühlst, du kannst es auch aufschreiben. redet darüber sieh wie er dazu steht. findet ein Kompromiss oder trennt euch. Sei dir bewusst dass die Erde groß ist und du immer jemanden finden wirst mit dem du glücklich sein kannst, so glücklich wie du es dir schon immer vorgestellt hast, dazu brauchst du eine richtige Einstellung die auch Selbstbewusstsein beinhaltet d.h. auch mal ein paar wochen bis monate single zu sein. Hauptsache du kommst rum und bleibst in Bewegung!

Gruß 

-Teddy

Es ist immer unangenehm jemandem den Laufpass geben zu müssen...aber es ist fair diesen Schritt so schnell wie möglich zu machen, denn Du blockierst damit Deinen Freund, der sich nach der Trennung neu orientieren muss, so wie Du auch...

Sag ihm Deine Gründe, damit er Dich verstehen kann und die Fehler nicht nur bei sich sucht...

Es gibt nie einen besseren Zeitpunkt, als dies sofort hinter sich zu bringen...

Was möchtest Du wissen?