Ich will mit ein Segelboot kaufen?

6 Antworten

Es gibt keinen "offiziellen" Segelschein, der benötigt wird ähnlich eines Führerscheines. Den Segelschein braucht man in der Regel dann, wenn man sich ein Boot mieten will, um seine Kenntnisse nachzuweisen. Der Segelschein wird auch nicht von einer Behörde sondern einem Verband ausgestellt. Um irgendwo mit einem eigenen Segelboot rumzuschippern, wird meistens kein Schein benötigt.

Das wäre die "allgemeine Regelung". Allerdings gibt es Länder, in denen für einige oder alle Binnengewässer ab einer bestimmten Segelfläche dann doch wieder ein Segelschein gefordert wird, z.B. in Berlin, Sachsen oder am Bodensee. Da müsstest du dich über die örtlich geltenden Vorschriften erkundigen.

Erst wenn am Boot ein Außenborder ab einer bestimmten Leistung dranhängt, braucht man definitv den Sportbootführerschein.

5

Ok danke schön weißt du auch ob ich den an meinen Auto dran machen kann wen ich mal nach Holland fahren will habe den Führerschein b und das Auto Modell Peugeot Partner tepee

0

Nein man braucht keinen Segelschein. Nur einen Motorbootführerschein ab einer bestimmen PS-Leistung. Oder auf dem Bodensee. Oder auf dem Rhein unter bestimmten Voraussetzungen. Und die Vermieter bzw. Vercharterer verlangen meist die Vorlage eines solchen Patentes.

Aber auf den meisten Binnenseen braucht man nur zum Segeln keinen Schein. Aber man sollte schon wissen was Luv und Lee bedeutet und wer wann vorzulassen ist bevor es kracht.

Nein, ein Segelschein wird erforderlich sein, immerhin bewegst du dein Gefährt in aller Öffentlichkeit und stellst eine potentielle Gefahr für alle anderen Personen dar, die sich in deiner Umgebung aufhalten. Anders sähe es aus, sollte der See innerhalb der Grenzen deines Grundstückes liegen und sonst niemand Zugang haben. Dort wäre es allein dir überlassen.

5

Ok hab aber im Urlaub so ein Segel Schein gemacht klasse 1 bis 2 und die Leute die dort arbeiten meinten so ja wen ich will kann ich jetzt immer hin kommen und dan bekomme ich ein Segelboot

1
5

Genau aber das ist nur ein Stück Papier steht nur mein Name und wo ich gemacht habe und was ich alles kan zB wenden anlegen bereit machen fürs fahren find erkennen Vorfahrt regeln usw dan im Wind drehen und einmal mit den Wind drehen usw aber bin mir mit Nummer 1 nur mit Optimist gefahren und Nummer 2 Smart Cat also dürfte ich auch zum Beispiel etwas geröseren so sagen wir 5 Meter ?

0
19
@Marceltamar

Bei (hobbymäßig beschiffbaren) Seen gibt es immer eine Aufsicht, die bestimmt sehr schnell beurteilen kann, ob deine bisherigen Scheine ausreichen, dass sie dich auch mit einem größeren Boot drauflassen würden. Wenn dir ein bestimmter See vorschwebt, auf dem du mit deinem gekauften Boot vorzugsweise segeln wollen würdest, solltest du dort einmal in entsprechender Form anfragen. Die Antwort wird von See zu See, von Besitzer zu Besitzer unterschiedlich ausfallen.

0
28

Nein, Segelscheine sind in aller Regel unnötig. Auf Küstengewässern sogar prinzipiell. 

0
5

Also sind die in Deutschland nicht notwendig ?

0

Was möchtest Du wissen?