Ich will einen Luxuriösen VW fahren, welcher wäre gut?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Arteon Familie oder der Touareg wäre ein guter Vorschlag, wenn es Volkswagen PKW sein soll und nicht Volkswagen AG.

Da gibt's schon Optionen wie den Passat W8, den Phaeton oder den Touareg, ggf. auch den Passat-CC, der das Mercedes-CLS-Konzept kopiert und obwohl ich kein VW-Fan bin gar nicht so mies aufgriff sowie den späteren Volkswagen CC/Arteon heißt der inzwischen. "Gut" sind die aber alle eigentlich nicht -------> Phaeton, W8 und Co. sind irre anfällig und eigentlich Liebhaberstücke mit Chance zum Klassiker - das ist im Grunde schrulliger Nonsens für vollkommen schmerzfreie Sammler, die noch ein robustes Alltagsauto haben.

Die problemloseste Option wäre ein Passat mit Highline-Paket, der mit allerhand Extras wie Leder, Navi plus Soundsystem, Holzpaket, Telefon usw. aufgemotzt worden ist. Aber andererseits ist das auch ein typisches "Vertreterauto"... aber Luxusklasse? Nö, da ist ein Opel Omega näher an diesem Wort als ein Passat, sei er auch noch so gut ausgestattet. Das Thema hat schon in den 80ern beim Santana nicht geklappt.

Die beste und im Sinne von Luxus und Premium naheliegendste/ernsthafteste Alternative innerhalb des VW-Konzerns wäre wohl ein Audi A4 mit vielen Extras oder ein schöner A6, aber das ist dann eben kein Wolfsburger VW mehr, sondern ein Audi aus Neckarsulm bzw. Ingolstadt. Wenn du auf das Audi-Image pfeifen kannst, guckst du dir am besten mal den Skoda Superb an - eine zeitlose Reiselimousine mit klassischem Styling und hervorragender Ausstattung. Da nur der Combi einigermaßen gefragt ist, kannst du bei der Limousine ein Schnäppchen seinesgleichen machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einen "luxuriösen" VW zu fahren der auf Oberklasse macht ist Nonsense. Da würd ich gleich zum Kia Stinger greifen, ein super Auto.

Phantom oder wie der heißt der ist auch nicht grad mega teur glaub ich

Was möchtest Du wissen?