Ich werde erpresst! Was soll ich nur machen?

111 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Theresa,

du wirst vielleicht staunen, aber ich würde mich wirklich mit dem Typen verabreden. Als 1. würde ich ihm schreiben, dass du zum Strippoker bereit bist, würdest dich aber gerne erstmal mit ihm auf neutralem Boden treffen. Such dir dafür einen Platz oder ein Lokal aus, wo sich viele Menschen platzieren. Selbstverständlich triffst du dich nicht alleine mit ihm, sondern sorgst dafür, dass mindestens ein Erwachsener sich in deiner Nähe befindet, den du natürlich "offizell" gar nicht kennst und der mithören kann. Dann würde ich das Gespräch auf seine "Wünsche" und Drohungen bringen und versuchen, ihm möglichst viele Infos über sich zu entlocken. Mach ein Date für Strippoker aus, wieg ihn in Sicherheit, dass er sein Ziel erreicht hat. Somit hast du einen Zeugen, mit dem du dich umgehend zur Polizei begibst und Anzeige gegen diesen Typen erstattest. Ich bin mir 100 % ig sicher, dass die Polizei statt deiner sich zum Strippoker einfindet. .-))) Ich selbst bin in einem ähnlichen Fall mal so vorgegangen und es hat super funktioniert...ich hatte endlch Ruhe!

Sei endlich mutig und stell dich der Sache, nur so kommst du zur Ruhe!

Alles Liebe für dich!!!

Wow, wirklich eine sehr gute Idee!!! bin mal gespannt wie es abläuft, ich hoffe, dass FallenGirl96 uns bescheid gibt, wie es gelaufen ist. LG :)

1
@Lolove

Hi LOLOVE,

ja, das wäre wirklich nett, wenn sie uns auf dem Laufenden halten würde! Hoffentlich bringt sie den Mut auf!!!!

LG Marlies

0
@mysteria52

Ich hab hier in einer Antwort geschrieben, wie es gelaufen ist. Leider hatte ich zu dem Zeitpunkt deine Antwort noch nicht, mysteria52. Sollte so etwas allerdings nochmal vorkommen, werde ich diesen Schritt unternehmen. Vielen Dank!

0
@FallenGirl96

Hi FallenGirl96,

freut mich, wenn du dein Problem lösen konntest und jetzt Ruhe hast!

Wir wollen doch nicht hoffen, dass dir so etwas nochmal passiert! Ich setze mal voraus, dass du jetzt etwas vorsichtiger sein wirst!

Alles Liebe

Marlies

0
@mysteria52

das ist eine wirklich sehr gute Idee,ich freue mich ,dass alles nocheinmal gutgegangen ist.Hoffentlich weisst du nun dass du im Internet sehr vorsichtig sein musst,es gibt leider vielzuviele Leute von dieser Sorte.Pass auf dich auf! Alles Gute

0
@VielesNeu1968

Hallo VielesNeu1968,

erst einmal "Frohes Neues Jahr"!

Nun, ich denke, wenn auch potentielle Stalker, Erpresser oder wie auch immer du sie bezeichnen möchtest, meinen Rat gelesen haben, könnte er sie vielleicht sogar von solchen "Aktivitäten" fern halten, da die Typen nie sicher sein können, ob nicht eine Falle hinter einem ausgemachten Date steckt!

LG Marlies

0
@mysteria52

Hehe die Polizei zockt dann mit dem Typen Strippoker xD

0
@Terey2

@Terey2 das wärs ja auch trotzdem sollte man mit dem Thema ernst umgehen vielleicht sind die typen ja Bewaffnet !

0
@Lolove

Wow, echt Ginal! Darauf wäre ich selber auch nicht so schnell draufgekommen!

0

Erpressung ist Wirklich Ganz Schlimm Schonn gar bei so einem Fall ich Binn Froh das es dir Wieder Gut Geht

0
@Holsen11

Mich hat auch schon jemand mal erpresst. Bin direkt zur Polizei. Da hat der Erpresser Muffe bekommen und hat die emails, in welchen er mich bedrohte, eingestellt.

0
@timmrusse30

Hi das hier ist wenn du dich doch nicht traust dich mit ihm (hacker) zu treffen hab ich hier was (denoch finde ich die idee von mysteria52 nicht schlecht) : ich meine jeder hacker brauch deine IP adresse doch wenn du ihn die nimmst dan ist aus mit hacker also hab ich den schnellsten weg gesucht und gefunden das du deine ip adresse ändern kannst https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anonymox/?src=discovery-learnmore das ist ein so genanter Ghostwrider der deine ip ändert und dein hacker von deinen PC entfernt ich bin mir nicht ganz sicher ob das klappt aber theoretisch,... also wie gesagt nur für den fall :D hoffe ich konnte dir helfen

0
@Clausmeyer

oh hätte ich fast vergessen du musst das mit firefox öffnen und auf der seite dan auf firefox hinzufügen klicken :D

0
@Clausmeyer

OMG !! Ich hätt die Nerven verloren !!! Super-Idee !!! Und alles Gute !!

0
@RebelGirl

Leute bei aller Liebe aber Ihr seid dumm und naiv. Ich würde die Finger von der Idee mit dem Treffen lassen. 1. Zur dir Theresa: Ist 96 dein Geburtsdatum? Dann bist du ca. 16. Schon bei deinem Profilbild hier auf GF wundert mich nix. Was nutzt Ihr auch dieses scheiß Facebook? 2. Wenn Er dich gehackt hat (was mich wundern würde) dann erstatte Anzeige bei der Polizei. Die haben vermutlich eh seine IP-Adresse. Ich würde in jedem Fall alle Daten rauslöschen bzw. abändern und alle Freunde entfernen. Account würde ich samt Mails bestehen lassen und Facebook anschreiben. Ich bezweifel dass Er dich gehackt hat, vermutlich kannst du nur mit den Sicherheitseinstellungen nicht umgehen und Er sieht deine Freundesliste. Was bedeutet mit ihm came?

1
@Torretto

absolut : was nutzt ihr auch das sche'ss facebook ?! wie naiv muss man sein, und das mit 16 !!!

0
@Clausmeyer

sag mal @Clausmeyer, hast Du so ein App auch für Googlechrome? Lg Anna

0

bei einer solchen Aktion ist höchste Vorsicht geboten, ohne vorherige Abstimmung mit der Polizei ist es nicht ratsam sich mit offensichtlich kriminellen Subjekten zu treffen, auch wenn Erwachsene dabei sind ist es bedenklich, wer außer die Polizei ist für solche Aktionen ausgebildet?

0

Hallo Tehresa Die Vorschläge sind gut ! Gingen aber oft, in dieser laienhaften Art daneben ,mein Rat wäre, als wirklich einzige Alternative Gehe zur Polizei, schildere den Vorgang und lasse wirklich nichts aus, auch wenn es für Dich noch so unangenehm ist, das ist wichtig !!!!! Erstatte Anzeige gegen unbekannt die Polizei hilft Dir Lieben Gruß Frank Andre

0

Lösch dein komplettes Facebook Profil, aber speicher dir vorher noch alle Nachrichten von ihm, in denen er ausdrücklich schreibt, dass er dich erpresst ab, als eventuelles Beweismittel!

Wenn du gelöscht bist und nicht mehr auffindbar bist, ich hoffe du hast in Facebook nicht deinen Vornamen und Nachnamen angegen, dann dürfte er schnell den Spaß verlieren und sich ein anderes Opfer suchen- leider.

Vertraue dich auf jeden Fall deswegen deinen Eltern an! Das ist nicht ungefährlich das Ganze. Ich habe das auch schon durchgemacht - so ähnlich, es war eine Zeit voller Verzweiflung und Angst, ich weiß.

Hab Mut, Alles Gute

Wenn du minderjährig bist, vertraue dich deinen Eltern an und gehe mit ihnen zur Polizei, um dort Strafanzeige zu erstatten.
Dafür benötigst du möglichst alle Informationen aus dem Verlauf, den Nicknamen des Erpressers und möglichst seine E-Mail-Adresse. Den Rest macht die Polizei, denn die hat ganz andere Möglichkeiten, über einen Nicknamen oder sogar eine Mail-Adresse an den tatsächlichen Namen, Adresse und letztendlich an die Person zu kommen und diesen zu verhaften.
Die Polizei behandelt alles vertraulich und keiner deiner Freunde erfährt davon.

Kannst du mit deinen Eltern nicht so gut, wie es in dem Fall erforderlich wäre, dann musst du alleine oder mit einer guten Freundin mit den Ausdrucken des Verlaufs und den verfügbaren Daten der Erpressers zur Polizei.

Gehst du nicht zur Polizei und erstattest Anzeige wegen versuchter sexueller Nötigung ( Aufforderung zum Strippoker ) und Erpressung, wird es wohl nicht so bald oder nie aufhören.
Es besteht auch die gegebene Gefahr, das ein Pädophiler oder sonstig Irrer hinter der Attacke steht und, wenn du auf seine ersten Forderungen eingegangen bist, dich zwingt, ihn persönlich zu treffen, um dir etwas Schlimmes anzutun - alleine wegen der Gefahr würde ich unbedingt zur Polizei gehen.

Warum genau sollst du ihn nicht anzeigen können? Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, und das, was dieser Typ da macht, fällt unter Nötigung. Du KANNST ihn sehr wohl anzeigen. Komm ihm einfach zuvor. Warne deine Freunde und teile ihnen mit, dass der Typ dich erpresst und einen gefälschten Chatverlauf rumgehen lassen will. Eigentlich versteht es sich von selbst, aber sag ihnen, sie sollen ihm um Himmels Willen nichts glauben. Sag ihnen einfach, dass da ein Typ ist, der versucht hat sich an dich ranzumachen und jetzt sauer ist, weil du ihn hast abblitzen lassen.

Scheue dich auch nicht, ihn überall dort zu melden, wo ihr Kontakt hattet. Auf den allermeisten Portalen zieht sowas eine Sperrung nach sich.

Hallo Theresa,

informiere deine Facebook Kontakte (wenn möglich per Telefon oder persönlich) über die Tatsache dass du erpresst wirst, leite den Schriftverkehr weiter dann ist allen klar um was es geht wenn er seine "Drohung" war macht und es nimmt eine allfällige Peinlichkeit gleich vorweg. Sind die Leute dann alle informiert kannst du deinem Peiniger sagen er soll zur Hölle fahren. Informiere auch Facebook über dein Dilemma, wenn ein unbefugter dein Konto hackt und sich zugleich noch dem Tatbestand der Erpressung schuldig macht dann wird auch dort eingeschritten. (IP Adressen Erhebung bzw. Blockierung damit er nicht mehr auf das Konto zugreifen kann)

Lass dich auf keinen Fall auf irgendwelche Treffen mit diesem Typen ein, informiere die örtliche Polizeidienststelle über dein Problem und lass dir gegebenfalls vom Kriminalberatungsdienst helfen, die wissen was in solchen Fällen zu tun ist. Ein Treffen mit diesem Typen kann ganz schnell ganz böse enden, auch wenn Erwachsene dabei sind. Mach das bloß nicht!! Die Polizei ist für solche Aktionen ausgebildet und ausgerüstet, es muss ja dann auch vor Gericht entsprechende Beweiskraft vorhanden sein. Also keine Alleingänge - informiere deine FB Kontakte sofern möglich und lass dich auf nichts ein. In Deutschland verschwinden so schon mehr als genug junge Menschen spurlos oder fallen Gewaltverbrechen zum Opfer. Ende nicht in einer Statistik sondern lass dir professionell helfen. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?