Hilfe! Smartphone Kamera gehackt und heimlich Bilder geschossen die per Email geschickt wurden. Wie werde ich Smartphone Hacker los?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier kannst du eine Menge erfahren! Und das ist kein gefährliches Halbwissen!

http://www.handysoftwarereparatur.de/android-spyware-spionage-apps-entfernen/

Für die Zukunft. Ich weiß nicht, weil das geht aus deinem Kommentar nicht hervor, aber wenn du mal wieder eine Email bekommst reagiere nicht darauf. Erst wenn du unmissverständlich und absolut sicher bist das die Drohung kein Fake ist, weil zum Beispiel der Erpresser ein Beweis an die Email gehangen hat, wobei du Dateien sowieso grundsätzlich aus Emails nicht öffnen solltest, dann gehe SOFORT zur Polizei und erstatte Anzeige. Nehm dazu dann auch den Ausdruck der Email und ggf. öffnest du dazu die Erweiterte E-Mail-Informationen und kopierst diese in eine TXT und druckst diese ebenfalls aus. Ich bin in dem Bereich nicht sehr versiert aber habe mir mal vor langer Zeit von einem Freund sagen lassen das aus diesen Daten einige Rückschlüsse gezogen werden können, die bei der Rückverfolgung relevant sein könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cookieewookiee
28.12.2015, 00:15

Ich habe die meisten Emails bereits gelöscht, und bezweifle dass in den letzten Emails Anhänge drin sind, habe die Emails noch nicht geöffnet

0

WhatsApp hat alle Kontakte gespeichert. Das sollte man wissen.

Bei dir ist Erpressung im Spiel, also eine sehr treffliche Gelegenheit, Anzeige zu erstatten. Ob's was hilft, bezweifel ich, aber die Möglichkeit besteht immerhin.

Vielleicht ist auch die einzige Lösung, den Account zu löschen und eine neue Nummer zu kaufen. Die Polizei wird dir das sagen.

Wieder einmal ein Grund mehr froh zu sein, diesen Mist nicht zu nutzen :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweatTechnique
28.12.2015, 00:03

Definitiv Polizei einschalten. Denn sie sagt, das er bereits Bilder von ihr hat. Und das der ihr Bild in irgend ein P... eingearbeitet hätte. Das geht weit über eine Erpressung hinaus. Und könnte zu weiteren Schädigungen ihrer Person führen. Missbrauch Ihrer Bilder in ... etc. Definitiv Polizei einschalten.

0

Sofort die Kamera abkleben sowohl vorne wie hinten und direkt die Polizei informieren!! Ich habe mehrere "Internetpolizisten" in meinem Bekanntenkreis dieses Thema haben wir oft genug besprochen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?