Ich verliebe mich immer wieder in vergebene Typen. Was soll ich tun?

7 Antworten

Das passiert also innerhalb deiner Clique?

Pass auf, egal wie stark involviert du in solchen Situationen bist, egal von wem aus der Flirt/ Anbaggerversuch/ der Körperkontakt/ sonstwas ausgeht, egal ob du dich "nur ein bisschen" darauf einlässt oder voll, DU bist  "am Gesäß" wenn es herauskommt. Wenn es in einer Beziehung Probleme gibt weil einer von beiden kurzfristig "abgelenkt" wird durch eine dritte Person, dann gibts - neben dem Beziehungszwist den man miteinander aufarbeitet - ja eben noch diese 3. Person. Und diese dritte Person ist "schuld" im Auge des Betrogenen (egal ob es Flirterei war, Küsse, schmusen, mehr). 

Mit anderen Worten: Mach so weiter wie bisher und du wirst bald nicht mehr Teil der Clique sein, die Mädels werden dich ausschließen aus ihrem Leben, selbst die deren Freunde sich bisher nicht für dich interessierten (denn schließlich mag man ja nix riskieren).

Eindeutige Angebote also durch einige der Typen? Darauf sollte man nix geben, zumal ein "Angebot" noch immer relativ individuell gesehen werden kann. Was für den einen ein Angebot ist, ist für den anderen ein harmloser Spaß, eine Frotzelei.

Was heisst denn schon "vergeben"!

Nichts hält ewig, und wenn nie jemand einen oder eine "Vergebene(n)" angraben würde, würden wohl kaum 50% der Ehen wieder geschieden.

Wenn du Angebote bekommst, sind die "Vergebenen" wohl kaum so glücklich wie sie dir erscheinen.

Sind dir deine Freundinnen nicht wichtig genug? Man kann ja Freundschaft hegen aber mit abstand! Weil man weis das es sich nicht gehört. Glaub mir du kannst dann mit einem Schlag alles verlieren. Dir gefällt die Bewunderung der Jungs denke ich mal deswegen hälts du ein abstand. Tuh es aber für deine Freundinnen.

Was möchtest Du wissen?