Ich treffe mich nicht gerne mit Freunden..!?

8 Antworten

Ich bin genauso. Aber ich finde das nicht schlimm- im Gegenteil. Ich finde es sehr gut, denn was willst du unerzogen sein, nur weil es die anderen sind? Es bringt ihnen nichts, warscheinlich haben sie sogar Probleme wie Aufmerksamkeitsstörungen oder ähnliches.. Sei doch forh wenn du mit deinem Leben zufrieden bist wenn du das machst was du willst, denn du siehst hier du bist nicht 'unnormal' viele schreiben hier das es ihnen genauso geht (mich mit eingenommen)..also sei lieber froh das du so bist wie du bist und zufrieden bist ;))

Danke, super Antwort.

0

Bist du denn mit deinem Leben zufrieden? Oder fühlst du dich einsam? Denn natürlich ist das was du machst, nicht "normal" im Sinne vom Durchschnitt. Aber solange du dich wohl fühlst, und mit deiner Umgebung (Klassenkameraden usw.) gut klar kommst, sehe ich da kein Problem. Und ungezogen sein gehört nicht grundsätzlich zur Pubertät ;-)

Eigentlich bin ich zufrieden:)und ich fühle mich auch wohl aber unter anderen fühle ich mich anders.die gehen immer ins kino etc

0
@Alina991

Mach dir keine Gedanken. Du bist zwar anders als die meisten in deinem Alter. Aber ich denke, das macht dich erst interessant. In deiner Familie fühlst du dich offensichtlich geborgen. Das ist auch in Ordnung. Es muss auch Menschen wie dich geben, sonst wäre die Welt recht langweilig!

0

Ich bin 14 und mache nur 1 mal im Monat was aus... und dann zwinge ich mich dazu... und in der Schule bin ich absichtlich in der 1. Pause alleine und obwohl welche immer mit mir laufen wollen gehe ich viel lieber alleine nach Hause. Ich bin zwa allgemein nicht normal, aber in dem Punkt azeptiere ich mich. Solltest du auch machen. Und wenn dich irgentwann mal deine Eltern nerven das du mehr raus gehen sollst, sag ihnen dann sinkt schon die Warscheinlichkeit das du irgentwelchen blödsinn machst :)

Wie verabredet man sich?

Ich (m/16) bin ziemlich unsozial, ich sehe nach der Schule den ganzen Tag fern und mit Freuden mach ich vielleicht 3 bis 4 mal im Jahr was. Eigentlich stört mich das nicht, trotzdem würde ich gern mehr mit Freunden machen und eine „normalere“ Anzahl von Treffen mit Freunden haben. Ich hab nur keine Ahnung wie ich sie fragen soll.

...zur Frage

Bin ich komisch, dass ich mich nicht mit Freunden treffen will?

Ich (w/16) leide unter Depressionen und habe vor Jahren eine Fassade aufgebaut, damit niemand weiß, dass ich so zerbrechlich bin und von außen scheine ich wie das positive Mädchen, das gerne rausgeht und viele mögen mein äußeres Erscheinen, daher auch viele Freunde. Das Ding ist, dass ich wirklich sehr ungern rausgehe. Ich bleibe lieber Zuhause allein oder ich bin mit meinen engsten Freunden (zwei bis drei) daheim oder gehe mit denen ab und zu raus. So viele wollen sich mit mir treffen, aber ich sagte immer, dass ich wegen dem Schulstress nicht kann, also hab ichs aufgeschoben bis zu den Ferien und jetzt sind Ferien. Es macht mich fertig, dass ich mich mit so vielen treffen muss 😩 Ist das normal? :/

...zur Frage

Meine Familie denkt ich hätte keine Freunde, weil ich mich sehr selten mit Ihnen treffe. Was tun?

Ich kann es einfach nicht haben, mich jeden Tag mit Freunden zu treffen und so. Ich bin auch introvertiert, was aber die wenigsten verstehen. Ich habe schon 4-5 Schulfreund und einen besten Freund, der weiter weg wohnt, wir Skypen aber regelmäßig. Was kann ich tun?

...zur Frage

Treffe mich fast nie mit Klassenkameraden/Freunden?

Ich bin 16 und wirklich kein Aussenseiter in meiner Klasse. Es haben sich aber Gruppen gebildet, die abends alleine ausgehen oder sich treffen, weil ich früher wenig Lust hatte mitzugehen. Ich verstehe mich mit manchen echt ganz gut, aber ich werde trotzdem z.b. nicht auf deren Geburtstagsfeier eingeladen. Und weil wir eben noch nie was unternommen haben, weiß ich auch nicht, ob ich sie einladen soll. Wie kann ich diese Situation ändern?

...zur Frage

Was gegen Depressive Schübe machen, abgesehen von Freunden treffen?

...zur Frage

Ist es schlimm,am Wochenende nicht auzugehen und immer alleine zuhause zu sein?

Hallo,

ich bin 16 Jahre alt und war bisher so gut wie noch nie am Wochenende feiern.In der Schule hört man aber immer,das alle jedes Wochenende irgendwo feiern sind und sich besaufen oder sich wenigstens mit Freunden treffen. Ich bin aber immer alleine zuhause und treffe mich noch nicht einmal mit Freunden,obwohl ich kein Aussenseiter in der Schule bin. Ich werde sogar sehr gut angenommen und werde auch nicht gemobbt oder so,aber irgendwie war ich noch nie am Wochenende feiern oder habe mich mit Freunden getroffen. Auch unter der Woche treffe ich mich so gut wie nie mit Freunden. Trotzdem habe ich aber eher selten Langeweile,da ich oft am PC oder so bin und mir damit die Zeit vertreibe.

Mich stört es aber halt ein bisschen,das alle immer über die tollsten Feierlichkeiten am Wochenende erzählen und ich nicht mitreden kann und wenn dann solche Fragen kommen,wie:Was hast du am Wochenende gemacht? finde ich keine passende Antwort und das nervt mich halt,sonst komme ich aber ganz gut mit meinen Mitmenschen und Klassenkameraden klar.

Ich wollte jetzt mal wissen,ob es Leute unter euch gibt,die in meinem Alter sind und auch noch nie am Wochenende feiern waren und sich noch nie mit Freunden getroffen haben und auch sonst eher wenig mit Freunden unternehmen?

Außerdem wollte ich auch noch wissen,ob es schlimm ist,am Wochenende nicht auszugehen und immer alleine zuhause zu sein?

Danke im Vorraus!!!!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?