Ich stecke in einer Fernbeziehung, wir sind beide 23 und meine Freundin findet kaum noch Zeit für mich via. WhatsApp/Skype, etc. Ist es ein Trennungszeichen?

8 Antworten

Eine Fernbeziehung ist immer kritisch. Sie funktioniert am Besten, wenn der Rahmen zeitlich begrenzt ist, aber keine Jahre. Eine Beziehung lebt vom sich aufeinander beziehen, persönlich. Ist man voneinander entfernt, ist der Bezugspunkt weg. Die Verbindung schwächt sich mit der Zeit ab. Eine Beziehung muss immer wieder neu "verbunden" werden. Durch persönliches sich-aufeinander-beziehen, durch sexuellen Kontakt, sonst entfernt man sich immer weiter und irgendwann kann es passierten, dass der Blick auf etwas anderes fällt. 

Dieses Problem kann nur Kommunikation lösen. Alle Deutungen nützen nichts, wenn beiden an der Beziehung etwas liegt, sollte man nach Lösungen suchen, die Fernbeziehung in eine persönliche Beziehung zu verwandeln.

Liebe Grüße

Hallo  xCrizCroz,

muss es nicht unbedingt sein. Allerdings sehen meine Erfahrungen so aus, dass soetwas leider in 99,9 % der Fälle schief geht, wenn die Beziehung länger als 1 Jahr auf Fernbeziehung angelegt ist. Das liegt in der Natur der Sache. Man kann schwer mit jemanden zusammen sein wenn man nicht zusammen ist :(

lg Michelle

Teufelskreis:

deine Freundin meldet sich weniger, du verlangst dementsprechend mehr von ihr. Du wirst ihr vielleicht zu aufdringlich, sie meldet sich noch weniger. du willst noch mehr von ihr. Verstehst du?

Nimm dich mal ein bisschen zurück; melde dich nicht jeden Tag und schau was passiert. Wenn sich die Situation nicht ändert, sprich das Thema offen und ehrlich an - ob sie ein Problem hat.

Fernbeziehung weiterführen oder Schluss machen?

Hey zusammen,

Ich bin 17 Jahre alt.

Meine Freundin ist 15 Jahre alt.

Wir wohnen 381 Kilometer auseinander und haben uns schon 2 Mal getroffen einmal eine und einmal 2 Wochen lang.

Beim zweiten Mal hatten wir beide unser erstesmal.Wir haben vieles ausprobiert und sie war die erste mit der ich je Sex hatte.

Wir sind jetzt 7 Monate zusammen und sie nur alle paar Monate zusehen zerstört mich Tag für Tag.Ich Liebe sie über alles und weiß nicht was ich machen soll, weil ich nicht immer bei ihr sein kann, mit ihr Kuscheln kann, mit ihr einschlafen und zusammen aufwachen kann.

Ja natürlich gibt es Skype und WhatsApp etc. , aber das ist nicht das gleich wie sie bei mir zu haben.

Ich brauche einen guten Rat, weil ich hier verzweifelt!!!

Danke im voraus!

Mfg Julian

...zur Frage

Bitte gibt mir einen rat zu meiner fernbeziehung?

Ich bin in einer fernbeziehung. Meine verlobte ist in einer religiösen familie aufgewachsen. Ich bin garnicht religiös gehe aber den kompromiss ein die religion für sie anzunehmen. Sie wohnt noch bei ihren eltern und wird auch dort bleiben solange sie nicht verheiratet ist. Am anfang waren wir immer intim auf skype. Dann gab es einen zeitpunkt wo sie gesagt hatte sie wolle es nicht mehr wegen religion und sie fühlt sich unwohl vor skype. Sie verführt mich manchmal und wenn ich dann mehr will sagt sie dass skype nicht gut sei etc etc etc. Das findet sie dann irgendwie lustig. Ausserdem ist sie häufiger beschäftigt als früher. Sie hatte mir heute mitgeteilt dass ihr vater mit einem freund gesprochen hatte und dieser meinte es sei ein trend, dass leute menschen anderer religionen und kulturen heiraten und das sei falsch. Daraufhin hatte die mutter meiner verlobten sie angeguckt und ironisch gesagt dein verlobter ist doch "sehr religiös".

Dann hatte sie sich geschämt für mich. Als sie mir das gesagt hatte war ich traurig darüber dass sie sich dafür geschämt hatte. An sonsten schreibe ich ihr oft. Ich habe ihr auch geschenke gesendet und bin zu ihr gefolgen um ihr einen antrag zu machen. Sie hatte ja gesagt und meint auch sie wird und will mich heiraten. Ich hatte einmal den test gemacht und ihr gesagt dass ich die religion nicht annehmen werde. Da meinte sie dass die beziehung keinen sinn hat. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?