Fernbeziehung-im Internet kennengelernt!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fernbeziehungen können klappen, ich hatte selbst eine während 9 Monaten und eine Freundin von mir ist seit über einem Jahr erfolgreich in einer. Ich würde den Jungen zuerst fragen um zu dir zu fahren, weil dann können sich deine Eltern absichern dass ihre Tochter nicht in Gefahr schwebt. Red immer wieder von ihm, hilf dein Eltern und schleim dich etwas ein ;) Wenn ihr eine Fernbeziehung führt: Ihr müsst für euch herausfinden wieviel Kontakt ihr wollt. Und wenn du eine eifersüchtige Person bist kannst du es gleich vergessen. Fernbeziehung heisst Vertrauen. Zum Kontakt: wenn jemand mal keine Lust zu reden hat oder weniger reden möchte sollte das akzeptiert werden. Ich wollte öfters reden als mein Ex und die Gefahr jeder Fernbeziehung ist schweigen. Das ist das schlimmste was passieren kann. Eine Fernbeziehung beruht auf Kommunikation und wenn die nicht mehr vorhanden ist dann...hat es keinen Sinn mehr :/ Also: viel Vertrauen und Respekt gegenüber den Kommunikationswünschen :) ich würd euch auch raten nicht jeden Tag zu skypen oder so...anfangs ist es super aber mit der Zeit verändert sich das und dann fühlt man sich schlecht, obwohl es nichts schlimmes ist. Viel Glück ;)

Fernbeziehungen --- hahahaha.

Es gibt keine "Fernbeziehungen". Was Du und Dein entfernter "Freund" haben, ist eine Brieffreundschaft mit Kamera und mehr nicht.

Frag Deine Eltern, ob sie Dich nach Amsterdam begleiten, damit Du Dich dort mit ihm treffen kannst. Wahrscheinlich werden sie genauso lachen wie ich gerade.

Likiki 06.02.2015, 21:36

Du hast keine Ahnung.

0
paulklaus 07.02.2015, 15:03
@Likiki

...und du, Likiki, eventuell Illusionen, möglicherweise ein Luftschloss gebaut. Das sage ich, OBWOHL ich eine Fernbeziehung (mit einer Finnin) hatte. Aber immerhin sahen wir uns etliche Male in den ACHT (!) Jahren (!) der wilden Sechziger...

pk

0

Was möchtest Du wissen?