Ist der Arm warm oder geschwollen? Man kann Thrombosen im Arm bekommen. Wenn du dir unsicher bist, dann geh bitte in die Notaufnahme. Es könnte eine Thrombose sein wenn:

  • sich Schwellungen zeigen,
  • sich die Haut rötet,
  • sich die Haut warm oder heiß anfühlt und auf Druck empfindlich reagiert,
  • eine oder mehrere Venen sichtbar hervortreten (wie harte Schnüre),
  • Betroffene Schmerzen verspüren (gelegentlich sogar Fieber, u. a. bei bakteriellen Infektionen).
...zur Antwort

Urgh nein. Erstens ist 14 und 20 illegal und zweitens seid ihr an komplett unterschiedlichen Momenten eures Lebens. Der Unterschied zwischen euch ist zu groß. Lass das arme Mädchen in Ruhe durch ihre Pubertät gehen ohne, dass irgendein 20-jähriger sie fürs Leben zerstört, weil er keine Gleichaltrige findet. 14-jährige sind sehr leicht manipulierbar und kennen ihre Grenzen noch nicht und da sollte ein 20-jähriger die Verantwortung übernehmen und Abstand halten. Du wirst ihr nur wehtun. Und...nichts für ungut aber sie ist ein Kind...ihre emotionale Reife kann noch nicht so weit fortgeschritten sein...oder deine ist zurück geblieben, wenn du sie anziehend finden solltest.

Deine Oma kommt aus einer anderen Zeit, wo das vielleicht noch ok war. Auf die würd ich auf keinen Fall hören. Ihr könnt Freunde sein, aber nicht mehr bis sie mindestens 17-18 ist.

...zur Antwort

Wohnst du in Deutschland? Denn das mit der ambulanten Selbstzahlung kenne ich auch, aber ich wohne in Luxemburg. Hab zwar keine Anorexie, aber andere psychische Probleme und deswegen hab ich auch keine Therapie.

Und was ist das bitte für ne Klinik wo sich dich rauslassen, obwohl du ABGENOMMEN HAST?! Diese Klinik war einfach sch... tut mir Leid. 4 Wochen reichen da auch gar nicht. 8 Wochen und mehr wären eher angebracht und bitte bitte, such dir eine bessere Klinik!! Auch wenn du dafür weiter reisen musst!

...zur Antwort

Falls jemand die Frage im weiten Internet findet: ich werde es absetzen, weil mein Antibiotikum nur für Bakterien gedacht ist (keine Pilze o.ä.) und ich keine Bakterien habe, da mir dafür die Symptome fehlen.

...zur Antwort

Die waren 7 Jahre zusammen...das ist extrem lange. Nur weil man sich trennt, wird einem die andere Person nicht automatisch egal. Vor allem dann nicht, wenn man scheinbar noch ein Gespräch führen kann (gibt ja welche, die das nicht gebacken bekommen)

...zur Antwort

Ist es unhöflich, jemand vom Suizid abzuhalten?

Ich bin letztens auf einen Bericht gestoßen, in dem es darum geht, dass eine Jugendliche sich umbringen wollte, doch dann, dank ihrer diesbezüglichen Ankündigung im Internet und den persönlichen Daten, die sie dort hinterlassen hat, nach nur wenigen Stunden und ausgiebiger Recherche sowohl auf Seiten der Polizei, als auch vielen Privatpersonen aus ihrer Umgebung, ausfindig gemacht werden konnte und rechtzeitig ins Krankenhaus eingeliefert wurde, sodass sie es doch noch überlebt hat.

Erstmal muss man natürlich unterscheiden, ob es sich bei demjenigen, der zu Hilfe eilt, um jemand angehöriges oder fremdes handelt. Ich denke im ersten Fall kann man relativ klar sagen, dass es fast schon unmenschlich ist, jemand, mit dem man in gutem Verhältnis steht, einfach sozusagen 'im Stich' zu lassen. (Andererseits könnte man aber auch gerade in dem Fall argumentieren, es wäre verständlich nichts zu tun, wenn dieser Wunsch vom Betroffenen zuvor geäußert wurde.)

Aber nun angenommen, jemand will von einer Brücke springen, allerdings kommt in genau dem Moment ein Fremder vorbei und könnte einschreiten. Was wäre für diesen dann die angemessene Vorgehensweise?

Gilt hier eher 'leben und leben lassen', oder sollte man den Angehörigen der Person zuliebe, diese versuchen zu retten. Es ist ja einerseits extrem frech, sich in solch private Entscheidungen anderer Leute einzumischen, aber dennoch auch nachvollziehbar bzw. sozial akzeptabel (oder sehe ich das falsch?).

Was denkt ihr dazu?

Interessant ist weiterhin, dass der Hauptgrund für das potentielle Einschreiten, meiner Meinung nach, weniger die Hilfe an die betroffene Person ist (man widersetzt sich ihrem Willen ja sogar), sondern eher eine Hilfe an deren Angehörige. Jedoch ist dieses Argument eigentlich total egoistisch, denn man zwingt somit eine Person weiterzuleben, nur der 'Bequemlichkeit' Angehöriger wegen. Zudem trägt die betroffene Person ja meist auch noch weitere, zusätzliche Schäden davon, die von Problemen in der Familie, Beziehung und Beruf, bis hin zur Einlieferung in eine Anstalt, und dem damit verbundenen, erheblichen Verlust an Lebensqualität, reichen.

Oder ist das für euch generell alles nichtig, weil sich der/die Betroffene vielleicht später mal umentscheidet und dann doch um sein/ihr Leben dankbar ist?

...zur Frage
Nein, denn...

Hast du die Doku gesehen über die Menschen die in Amerika von der Golden Gate Bridge springen? Ich glaube da hatten 2 überlebt. Beide haben gesagt, dass sie ihre Entscheidung während dem Sprung bereut haben und es heute nie wieder tun würden. Was glaubst du...wieviele Menschen haben diesen Sprung bereits bereut, aber sind dabei gestorben?

Es gibt VIELE Menschen, die sich selbst umbringen wollten und dann ein paar Jahre später ein glückliches Leben führen. Wieso wir Suizidgefährdete aufhalten? Weil wir nicht wissen, ob wir nur EIN Leben haben. Und wenn wir nur eins haben...wow. Denk doch mal drüber nach wie wertvoll das ist! Sogar wenn man Depressionen usw hat. Man stirbt eh früher oder später, also wieso nicht versuchen weiterzukämpfen. Das Weltall gibt es bereits seit Milliarden von Jahren und es wird etliche Trilliarde von Jahren weiter existieren, nachdem der Mensch bereits ausgestorben ist. Die Wahrscheinlichkeit zu leben, ist soooo minimal. Das sollte man nicht einfach wegwerfen. Und genau deswegen retten wir Menschen. Damit sie vielleicht doch nochmal die schöne Seite des Lebens sehen können und ihre einmalige Chance nicht einfach wegwerfen.

...zur Antwort

Wieso am Sonntag? Warte doch bis nach der Blutabnahme, dann bist du sicher.. denn FALLS dein Blut auf THC überprüft werden sollte werden sie es dann 100% finden. Ich hab aber keine Ahnung wie THC und MRTs aufeinander wirken. Ob man da auf irgendetwas aufpassen muss oder nicht

...zur Antwort

Weil man in Wirklichkeit versucht einen guten Eindruck zu machen. Aber meist wirkt das einfach nur komisch :D Hab ich auch schon gemacht.
Edit: Je mehr man redet, desto mehr Blödsinn könnte man sagen. Jedes Wort ist wichtig, deswegen wird auch weniger geredet. Unsicher und nervös kommt natürlich davon, dass du mit ihm im Raum bist.

Und der Frau auf die man steht, würde man niemals was dummes hinterher rufen! Das könnte ja falsch aufgenommen werden. Dass du ihn eventuell als Bl*dmann ansiehst oder sowas. Anstarren bedeutet einfach nur, dass er dich halt hübsch findet

...zur Antwort

Kann ja keine große Liebe sein, wenn du so wenig Respekt vor deiner Freundin hast. Gesteh es ihr und mach dich gefasst, dass Schluss ist

...zur Antwort

Ich glaube das ist eher wie ein Running Gag der nie wieder aufgehlrt hat. Ich zb verabscheue Füße :D jeder sagt mir, dass ich schöne Füße hab aber ich finde sie trotzdem eklig und würde nicht mit einem Fußfetischisten klarkommen. Ich hasse es, wenn man sie berührt.

...zur Antwort

Ne Freundin hat die. Sie ist sehr zufrieden damit, also hab bisher noch nicht gehört, dass sie sie wieder rausgenommen hätte oder sowas.

...zur Antwort

Ne ich kann das auch nicht :D Ich bin aber auch sehr unsportlich! Das hängt ziemlich sicher damit zusammen. Dehnen und Sport machen, dann geht das

...zur Antwort

Ich finde es nicht schön und bin ne Frau. Das hat nichts mit Männern zu tun...ich finde natürliche Nägel einfach schöner.
Aber da wir hier ja scheinbar von kurzen Nägeln mit Farbe drauf reden, das find ich ganz ok. Ich mach das selbst seeeeehr selten. Vielleicht 2x pro Jahr.

...zur Antwort
So neutral, weil...

Ich mag einfach relativ neutrale Menschen. Die beides sein können. Extrem schüchterne Menschen (NICHT Introvertierte!!) können sehr anstrengend sein, weil sie einfach kaum reden und man alles aus ihnen herausquetschen muss. Draufgängerische Menschen können aber genauso anstrengend sein, weil die einfach nie zur Ruhe kommen und dauernd irgendeinen Blödsinn anstellen wollen für ihre Adrenalinsucht.

...zur Antwort
Frühstück essen, weil

Weil 900 kcal VIEL zu wenig sind und das unrealistisch ist auf lange Dauer. Du willst abnehmen? Minimum 1200 kcal. Glaub mir, du wirst abnehmen mit 1200 kcal, es geht halt nur etwas langsamer und vor allem gesünder. Und die Wahrscheinlichkeit, dass du dein Gewicht halten wirst ist auch viel höher

...zur Antwort

Ja!! Das hab ich auch schon erlebt :D keine Ahnung woran es liegt, aber finde es super interessant endlich jemanden zu treffen, der es auch erlebt hat. Ich merke das nur selten, aber manchmal passiert es!

PS: War noch nie beim Augenarzt damit und bisher geht es meinen Augen gut so whatever

...zur Antwort
Normal

Also für mich hast du den perfekten Körper. Nicht zu dünn und sicherlich nicht dick! Die Leute die dich "fett" nennen, wollen dich nur verletzen und runterkriegen auf ihr Niveau. Ignorier sie bitte und versuch nicht abzunehmen, ansonsten bist du dann doch schnell im Untergewicht.

...zur Antwort