Ich möchte ohne Fahrradhelm fahren!

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Also, wäre ich vor einem Jahr nicht mit Fahrradhelm gefahren wäre ich jetzt TOT!!! Ich bin auf einem eigentlich so harmlos aussehenden Feldweg mit dem Fahrrad gefahren, und bin nur etwas zu schnell um die Kurve gefahren. In der Kurve lag Sand und ich wurde mit voller Wucht über den Fahrradlenker in einen Ausgetrockneten Kanal geschleudert. Der war zwar aus Erde aber trotzdem binn ich mit voller Wucht durch das Brombeergestrüpp hineinkatapultiert worden. Dierekt auf den Kopf. Danach war ich ziemlich verwirrt, und dann kam das Fahrrad in den Busch geflogen und hat meinen Helm fast komplett in zwei Hälften geteilt!!!!!!!!! Wäre ich ohne Helm gefahren, wäre mein Kopf gespalten gewesen!!

Deshalb rate ich dir : FAHR MIT HELM!! WENN ETWAS SCHLIMMES PASSIERT, WIRST DU ES NICHT BEREUEN

Selbst wenn deine Freunde ohne Helm fahren um Cooler oder Stärker zu wirken, richtige Stärke besitzt du nur, wenn du dich den anderen wiedersetzt, und damit einmal weniger dein Leben riskierst.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Beim Fahrradfahren sollte man immer einen Helm tragen, ganz unabhängig vom Alter! Geh mal in eine Unfallklinik und schau dir die Kopfverletzungen an, die du davontragen kannst, wenn du einen Unfall überhaupt überleben solltest!

Ja ich weiss, es ist doof.. aber wenn Du mal diverse Unfälle im Freundes- und Bekanntenkreis mitgekriegt hast, wo teilweise nur der Helm zwischen matsche und Glück gehabt entschied.. dann weißt Du, warum Helm.

Siehs wie anschnallen im Auto- es kann im wildesten Fall Dein Leben retten.

setzt den helm auf wenn du losfährst und setz ihn wieder ab,wenn deine eltern dich nimme sehen.:D

Momel99 06.10.2012, 22:07

dann ist die frisur aber schon kaputt

0

ich finde es richtig wie deine eltern handeln, sie kümmern sich wenigstens um deine sicherheit, in manchen situation wären manche kinder in deinem alter ihren eltern heute dankbar, das sie gewarnt haben, aber sie nicht gehört haben, leider.. Denn es gibt auch verrückte autofahrer die nicht darauf achten wer da jetzt am Seitenstreifen oder wo auch immer fährt und schwups ist es passiert, hör lieber auf deine eltern.!!

Ähm, mit Helm fahren kann Dir eine Menge Gehirnzellen erhalten. Solltest Du gar nicht drüber Diskutieren sondern einfach machen falls Du nicht das dringende Bedürfnis hast als Pflegefall zu enden. Sprich mal lieber mit Deinen Eltern darüber, ob Du nicht irgendein stylischeris Modell bekommen kannst. Und naja, man kann auch ohne Facebook ganz gut leben, 99% der Leute mit denen Du dich da verlinkst, sind sowiso keine echten Freunde und glaub mir in zehn Jahren ist dir 99% des Krams derbe peinlich den Du da mal irgendwann gepostet hast... vertrau da mal dem Urteil Deiner Eltern

SiViHa72 22.08.2012, 18:46

Das druck ich mir aus und klebs in mein Tagebuch! Weil: Helm und FB.. beides absolut richtig.

0

Tja, wenn du länger Leben willst als bis zum nächsten Pechmoment trag einen Helm. Lass dir gegebenenfalls einen neuen kaufen der "cool" aussieht. Denn mit meinem silber-schwarzen Mountainbike Helm sehe ich nicht wieso ich damit schlechter/uncool aussehe. Und ich gehöre auch zu denen die ohne Helm eventuell jetzt hier nicht mehr schreiben könnten.

Momel99 06.10.2012, 22:02

Es gibt keine Helme, die "Cool" aussehen

0

Es schaut vielleicht uncool aus, mit Helm zu fahren, aber wenns dich mal schmeisst, dann kann der Helm vieles retten !
Ich bin mit 20 km/h mit meinem Moped in eine Linkskurve gefahren und gegen einen PKW gefahren, der ca. 50-70 km/ droben gehabt hat. Dank Helm, Schutzkleidund und einem Haufen Schutzengel sitz ich jetzt im Rollstuhl und schau mir nicht die Radieschen von unten an. Gut, Fahrrad und Motorrad sind 2 paar Stiefel - aber 20km/h kannst du mit dem Fahrrad problemlos erreichen ...

Momel99 06.10.2012, 22:03

Denkst du dir nicht manchmal, dass es besser wäre tot zu sein. als von anderen abhängig zu sein?

0
Am1go 15.04.2013, 22:47
@Momel99

Man kann sich auch als Schwerbehinderter einen gewissen Grad an Unabhängigkeit bewahren. So kann ich mittels Hilfsmitteln zwischen Rollie und Bett/Couch wechseln, auch auf den E-Rollie wechseln, mittels PC ists mir möglich, Licht / Fenster / Rollos / Markise und einige andere Verbraucher in der Wohnung zu steuern und - wenn ich weiss, dass so ein D**p wie du vor der Wohnung steht, mittels Kamera und Türöffner "vergessen", dich reinzulassen, wenns draussen pisst

Es kommt ganz drauf an, was man draus macht - ich hab mich entschieden, das Beste aus meiner Situation zu machen.

Mein ehemaliger Nachbar dagegen vertrat eher deine Meinung und starb am Tag nach seinem Geburtstag nach einem Mopedunfall im Krankenhaus - ein paar Jahre vorher hat er noch den Krebs besiegt. Er wollte NICHT sein Leben im Rollstuhl weiterführen - so wurde auch sein Wunsch erfüllt.

0

Wenn Du mal schwer verunglückst mit dem Rad und keinen Helm auf hattest,auf einer Unfallstation liegen mußt - dann wirst Du bereuen,ihn nicht getragen zu haben! Glaube mir, ich spreche aus eigener Erfahrung!

Will ja nicht spiessig sein. Meine Tochter hat den Helm auch nie aufsetzen wollen. Bis Sie mit Ihrem fahrrad mal an den Randstein kam und gestürzt ist. Sie hatte sich da Brillenträgerin eine schöne Platzwunde an der Schläfe zugezogen, die genäht werden mußte und ne fette Gehirnerschütterung, die auch ohne Brille passiert wäre. Jetzt ist Sie 13 Jahre alt und würde nie ohne Helm mit dem Fahrrad fahren. Noch nicht mal mit Ihrem City Roller geschweige denn mit den Inliners. Die Schmerzen beim Sturz haben Sie nachhaltig beeinflusst. Sie hat damals auch ganz offen vor Ihrer Klasse vom Sturz und den folgen berichtet und einigen Klassenkammeraden dabei nachhaltig beeindruckt.

Momel99 06.10.2012, 22:06

Mit dem City Roller?????????????? Da kann man doch einfach abspringen! Und auf Inliner siehts bekloptt aus, man sollte lieber die ganzen Knieschützer anziehen und was es sonst noch gibt, und am besten auch noch den A polstern, aber auf den Kopf kann man da doch fast nicht fallen, gut ich kenn eine die dabei gestorben ist, aber die hatte einen Helm auf. Ohne wäre sie wenigstens gutaussehend gestorben...

0

Ein Kollege ist ohne Helm gefahren. Er wurde angefahren. Fiel auf den Kopf und starb an Hirnblutungen!

Mein Chef verlangte von seiner Tochter, dass sie nur mit Helm fahren darf. Da ging er in sich. Und seitdem fährt er auch nur mit Helm.

Ich finde die Altersbegrenzung Deiner Eltern, ehrlich gesagt, total unsinnig. Fahrradfahren ohne Helm ist in jedem Alter gefährlich. Und das Risiko hört nicht mit 14 auf. Eher im Gegenteil - da wird es noch größer.

user353737 22.08.2012, 23:21

Wie kommst Du darauf, dass Fahrrad fahren gefährlich ist?

0
Virginia47 23.08.2012, 07:18
@user353737

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Siehe den ersten Abschnitt meiner Antwort...

0
user353737 23.08.2012, 07:55
@Virginia47

Wenn alles, wo Unfälle passieren können, als pauschal gefährlich bezeichnet wird, ist alles gefährlich. Treppensteigen ist dann auch gefährlich. Weißt Du, wie viele Leute jährlich die Treppe herunter fallen und Hirnblutungen haben? Trägst Du auf der Treppe einen Helm?

Abgesehen davon fehlt der Nachweis, dass ein Helm diese Hirnblutung hätte verhindern können. Kürzlich las ich noch von einem Fall, wo ein Radfahrer mit Helm gestürzt war und an Hirnblutungen gestorben ist. Gestorben ist er übrigens deshalb, weil der Arzt es nicht für nötig befand, seinen Kopf ausreichend zu untersuchen. Schließlich trug er einen Helm, da kann ja nichts passieren, meinte der Arzt. So eine Styroporschale wird sehr leicht in ihrer Wirkung überschätzt.

0
user353737 23.08.2012, 08:02
@user353737

Und noch etwas: Die Hannelore-Kohl-Stiftung, die sehr intentiv das Tragen von Fahrradhelmen propagiert, veröffentlichte im Jahresbericht 2004 einige Zahlen: Schwere Schädel-Hirn-Verletzungen wurden bei 26 % der Fälle als PKW-Insasse, zu 14 % in der Freizeit, zu 39 Prozent als Krankheitsfolge und nur zu 1 % als Fahrradfahrer oder Fußgänger erlitten. Hier zeigt sich, was wirklich gefährlich ist - zumindest in Bezug auf erhebliche Kopfverletzungen.

0
Virginia47 23.08.2012, 08:22
@user353737

Du hast natürlich vollkommen recht. Deshalb rauche ich auch und habe ungeschützten Sex, gehe nie zur Vorsorge und lebe auch sonst nicht gesund, weil das alles nur Lügen sind, die da über die Gefahren berichtet werden.

0
user353737 23.08.2012, 13:37
@Virginia47

Es gibt da einen kleinen Unterschied: Es ist nachgewiesen, dass man durch den Gebrauch von Kondomen die Infektion mit sexuell übertragbaren Krankheiten verhindert. Es ist nachgewiesen, dass es einen Zusammenhang zwischen Lungenkrebs sowie anderen Krankheiten und Rauchen gibt. Der Vergleich mit Vorsorgeuntersuchungen hinkt, weil Vorsorgeuntersuchungen nichts verhindern, sondern bestimmte Krankheiten früh erkannt werden und dann besser behandelbar sind.

Zeige mir bitte den Nachweis, dass Fahrradhelme schwere Kopfverletzungen, vor allem Gehirnverletzungen verhindern. Der ist meines Wissens noch nicht erbracht worden. Im Gegenteil: Es bestehen erhebliche Zweifel an der Wirksamkeit. Wenn die nicht wären, hätten wir bereits eine Helmpflicht.

0

Oo...... liebe Eltern....... wer mit 15 schwer aufn Kopp fällt weil er in nen toten Winkel von son Spiegel geraten is un umgemäht wird oder der Autofahrer keinen Radfahrerblick hat walten lassen bein Abbiegen - samma der bräucht KEINEN Helm?? Das heist Deine Schwester un Du Ihr seid ab 14 beide freigegeben für Komapatienten wenns blöde kommt??

Och büüüüddddeeeee frag ma Deine hartherzigen Eltern wieso sie kleinere Kinder mehr lieben als grösere.... ;o)) Dis sollte jetz grad nen Scherz sein der verdeutlicht das genausogut mit 5 aufn Kopp fallen kannst wie mit 50 oder mit 6 genau wie mit 60 un inne heutige verkehrsreiche Zeit is der Helm in jeden Alter richtig & gut & evtl lebensrettend.

Wir sind heut in ziemlichen Chaos - nich mehr wie früher wo gemütlich übere Landwege getuckert bist. Un jeder der sich im Strasenverkehr bewegt der hat an tausend Sachen zu denken von Hause her - un mus denn noch alle (in Sekundenbruchteile auf ihn einstürmende!) Reize ausn laufenden Verkehr wahrnehmen un richtig verarbeiten....... Da kanns schon ma son Momang geben wo irgendwen nen Fehler unterläuft. Da is denn ein Helm der Leben rettet. In JEDEN Alter, Alterchen!!!

Wenn du urcool und clever sein willst, dann fährst du IMMER mit Helm, auch wenn du schon wesentlich älter bist und Vater von einem Sohn, der aussieht wie du ... ;-)

Ein Helm beim Radfahren hat schon manchen Jungen und auch Erwachsenen das Leben gerettet, wenn er durch einen Unfall ( ... durch die Schuld eines anderen ... !!!) schwer gestürzt ist. Der Kopf ist das Wichtigste bei dir ... die Schaltzentrale ... deine Festplatte und dein PC ... durch welche du erst zum Menschen wirst, sprechen und denken und radfahren kannst. Und wenn du unglücklich stürzt, dann kannst du einen derartigen Hirnschaden erleiden, dass du nicht mehr sprechen und vernünftig denken und schon gar nicht radfahren kannst, sondern nur mehr im Rollstuhl sitzen und um eine Windelhose anziehen musst, weil du auch nicht aufs WC gehen kannst.

Darum ... sei clever ... Helm aufsetzen beim Fahrradfahren ... So wie all die Radrennprofis ... !!!

Radprofi mit Helm - (Jugendliche, Fahrrad, Sicherheit)

Vielleicht schaust du dir mal die Bilder von Fahrradfahrern, die ohne Helm einen Unfall hatten. Ohne Helm Fahrrad fahren ist in etwa so leichtsinnig und uncool, wie ohne Helm Mofa oder Motorad fahren. Glaub einer alten Rettungsassistentin!

So ein Fahradhelm ist kein Kindersitz, der nur bis zu einem bestimmten Alter nötig ist. Dein Leben kann das Teil jeden Tag retten, den Du Rad fährst. Wenn Dir Leben und Gesundheit wichtig sind, trägst Du einen Helm auch weiterhin.

Gibt es Helme die du tragen würdest?

Wenn ja, frag deine Eltern ob sie dir so einen kaufen, wenn ihnen deine Gesundheit lieb ist machen Sie das.

Mal ganz im ernst mit Helm fährst du sicherer. Der hässliche Schotte fährt auch immer mit Helm

Kuchenfan15 23.08.2012, 15:07

würde mal sagen: so wie der, fahre ich nichtmal in den träumen. außerdem ist mein schulweg eine straße, wo sehr selten autos fahren und eher andere kinder zur schule gehen...

0
Lrott 23.08.2012, 18:25
@Kuchenfan15

Siehst du er fährt Rad wo keine Autos fahren und fährt besser Fahrrad!

Ein Gund mehr für dich Helm zu tragen ;-)

0

Aber wenn du dann (Gott bewahre) mit deinem Kopf bei einem Unfall irgendwo gegenschlägst, dann weinst Du. Auch wenn es unkoral ist, fahr' mit Helm.

Lrott 22.08.2012, 19:43

Ich glaube dann weint er nicht mehr, sondern ist einfach nur noch geistiges Gemüse.

0

Es ist eindeutig mit 13 bist du schon viel zu cool um einen Helm zu tragen! .... Ich hätte ohne Helm nur noch ein Ohr und ein entstelltes Gesicht.. (und das ohne mein Verschulden)

den helm ausversehen "verlieren" oder "klauen" lassen :D

Glaube es mir: Ich wäre ohne Helm heute tot.

Was möchtest Du wissen?