Ich kann mich nicht für andere freuen, Neid und Eifersucht

9 Antworten

Denke, Deine Einsicht ist schon der erste Schritt in die richtige Richtung!

Liebst Du Dich eigentlich? Tust Du Dir auch mal was Gutes? Fang an DIch an Deinen Erfolgen zu erfreuen. Verbringe bewusst Zeit nur für DIch alleine....erst wenn Du mit Dir selber im Reinen bist, kannst Du Dich auch für andere freuen...

Alles Gute

Wenn du Neid empfindest, ist es an der Zeit, etwas an deinem Leben zu ändern. Wenn du ganz zufrieden mit deinem Leben bist, wirst du nicht mehr neidisch sein und kannst dich für andere freuen. Hast du Hobbys? Irgendwelche Sachen, die du immer schon mal machen wolltest?

Frag dich doch mal: Wie sähe das perfekte Leben für dich aus? Und dann suchst du eine Kleinigkeit daraus aus, wirklich etwas ganz kleines- vielleicht renovierst du mal ein Zimmer oder so, so wie es dir gefällt? Und dann machst du die nächste Kleinigkeit. Und irgendwann ist das "perfekt" gar nicht mehr so weit weg. Du musst nur an dich glauben.

1

hoi drachenmädchen,

ich habe noch nie eine bessere beschreibung für

"verzweifelt" gelesen.

wenn du dich von dir trennen könntest, würdest du das tun... nur, um noch verzweifelter zu werden.

definiere freundschaft.

und: bist du mit deinem freund nur zusammen, damit du nicht allein bist, oder liebst du ihn?

du solltest gar nichts: freude, liebe, trauer, scham, hunger, durst, müdigkeit, schmerz usw. sind GEFÜHLE. niemand kann dir vorschreiben, was du zu fühlen hast...

das erste, was du tun kannst: investiere ideellen ehrgeiz in dich und dein leben.

du musst den frosch in dir schon küssen, damit eine prinzessin daraus werden kann. hilf dir selbst, niemand anderes kann es.

alles gute, pony

Leider kann ich nur einen DH geben. So ca. 20 wären angemessen.

0
@Kurushiyama

ver- zwei -felt

sagt ja auch schon alles. hin - und -hergerissen.

und so sitzt sie halt da und jammert. mur um nicht eiern Seite mehr zu reichen.

raus geht da eben nur mit ner ent- scheid -ung also das ende von etwas ein scheiden ein abschliessen.

0
@solveyg

Das ist mir ein bißchen zu weit hergeholt. Wir wissen fast nichts über die Umstände, und rhetorische Spitzfindigkeiten aus Selbstzweck sind da völlig fehl am Platz.

0
@notextor0101

nö - aber solveyg quasselt ziemlich niveauloses zeug.

die fragestellerin MUSS nicht etwas vorgeschriebenes fühlen...

sie hat recht auf eigene gefühle. ich habe hier nur wenig positives bei den antworten gefunden... dafür viel haltloses...

wenn ich im zweifel bin - besuche ich das profil des fraganten... das habe ich getan.

drachenmädchen hat viel mut, diese frage hier so zu stellen.

drachenmädchen: man nennt das "klammern". es gibt menschen, die sich dann zurückziehen, weil sie sich zu in ihrer eigenen bewegungsfreiheit zu sehr eingeschränkt fühlen. tip: geh zweimal in der woche eine halbe stunde walken oder joggen - zu einer zeit, wenn dein freund daheim ist. geh allein - unbedingt. konzentriere dich allein auf die bewegung, das atmen, die umgebung. du wirst lernen, deine umgebung anders wahrzunehmen. man nennt das aktive entspannung.

0
@notextor0101

Kurushiyama bedeutet so viel wie "Berg der Schmerzen", und warum ich so heiße darfst Du gerne herausfinden, wenn Du möchtest.

0

Neid und eifersucht kommt von mangel an geliebt sein.

was ist mit der liebe für dich selber?

was kannst du tun um dich zu lieben?

woran trägst du die schuld?

bist du ein scheidungskind? wenn ja, du warst nicht dran schuld. aber die Trauer darum darfst du haben.

Meinen Hass auf mich selbst kann ich gar nicht in Worte fassen. Ich bin an so vielem Schuld. Und kann das alles nie wieder gut machen.

Woe könnte ich mich da selber lieben? Oder wie könnten es andere tun? Ich glaube nicht mal das mein Freund mich liebt...er hat halt nichts besseres gefunden...

0
@Drachenmaedchen

@ drachenmädchen doch, hast ja schon. indem du dich bestrafst. und das schon lange. ^^

kannst jetzt damit aufhören. war lange genug.

und jetzt verzeih dir mal und schau nach frone. sieh das schöne und das was dich glücklich macht. das darf mal sein.

auf deine frage wie andere das machen.: sie tun es. sie finden dinge an sich schön. das muss nicht das aussehen oder so sein. das kann auch eine ganz besondre Eigenschaft sein die sie an sich selber bewundern. die ihnen Freude macht. oder auch wenn sie ihr leben mit anderen teilen die ihnen gut tun.

tja und zu deinem freund: das kann nur er dir beantworten. bestimmt bist du mit deiner negativität anstrengend, aber wenn er genug Lebensenergie und Freude hat dann schafft er das. musst ihn nur nicht überstrapazieren.

0
@solveyg

@bingobongobrot

gib ihr was an die hand mit dem sie arbeiten kann. das was du schreibst is schon fett - ist aber keine lösungsorientierte herangehendsweise. und jammern .... ist so. sie jammert. dauerjammer. das liegt daran das sie noch nie echte Trauer erleben konnte. so richtig echt wirklich traurig sein. darüber flennen bis zum letzten. erst wenn das Raum bekommen hat, das alles gelebt wurde. erst dann ist das jammern weg. ^^

0
@Drachenmaedchen

Ich bin an so vielem Schuld. Und kann das alles nie wieder gut machen.

Jeder Mensch trägt Schuld. Die Frage ist, wie man damit umgeht. Ob man sich zurückzieht oder für seine Schuld gerade steht und den Mitmenschen wenigstens signalisiert, das man sich schuldig fühlt und es wiedergutmachen möchte, auch wenn das vielleicht nicht geht. Erst wenn Du Deine Schuld und die Verantwortung daraus akzeptierst, wirst Du mit Dir selbst klarkommen.

Ich glaube nicht mal das mein Freund mich liebt...er hat halt nichts besseres gefunden...

Sicher? Vielleicht sieht er in Dir auch etwas, das Du selbst nicht siehst.

0
@Kurushiyama

gut machen -.-

man, gutmachen ist einen Ausgleich schaffen. wie willst denn einen Ausgleich schaffen wenn du das mass nicht hast?

ok, versuchen wir mal was:

auf der Skala von eins bis 10 - wobei 1 mies ist und 10 super. wie gross ist dein hass auf dich?

auf der Skala von eins bis 10 - was ist es was für dich das allerschönste ist? also das was du auf die 10 stellst?

und nun schau mal ob das sich ausgleicht.

0

Ich wohne auch weit weg von meiner Familie , und sehe sie vieleicht einmal in halben Jahr. Wenn ich dann traurig werde telefoniere ich mit ihr oder chatte. Mit mein Freunden viel. Du musst mit dein Freund reden das du öfters zu dir in die Heimat willst. Das du alles vermisst. Und du deswegen schlechte Gefühle hast. Sei nicht neidisch auf ihn , er hat nichts getan. Du müsst selber aktiv werden.

Was möchtest Du wissen?