Ich hasse Routine, was soll ich tun?

9 Antworten

Das ist aber normal. Auch wenn Du den Beruf wechseln würdest, wäre es schnell Routine.
Suche Dir neue Hobbys. Nimm Fotografie- es laufen regional oder weltweit immer Wettbewerbe. Du findest sie im Internet, in Zeitschriften usw.- das kann Dich erstmal etwas beschäftigen!
Mache Sport. Google nach Vereinen und suche Dir etwas heraus. Radfahren, Wandern, Laufen... nimm an Wettbewerben teil.
Suche Dir eine ehrenamtliche Arbeit. Aber nur dann, wenn Du es da länger aushältst. Hunde im Tierheim kommen irgendwie damit klar, wenn sie Dir nach 6 Monaten zu langweilig werden, hilfst Du aber Kindern in einer sozialen Einrichtung z.B. bei Hausaufgaben, wird es schon schwieriger.
Sorge selbst für Änderungen. Koche Du mal für Deine Familie, besuche sie spontan oder lade spontan andere in. Oder- plane auf 1-2 Tage voraus, sonst können viele nicht wegen ihrer Routine ^^
Wenn es erlaubt ist, ändere die Dekoration an Deinem Arbeitsplatz. Bringe Farbe rein- meinetwegen Blumen in der Unternehmensfarbe.
Spiele am PC. GemCraft, Mahjong oder sowas- suche Dir da was, es macht Spaß und wenn Du Social-Games spielst, lernst Du vielleicht auch ein paar Leute kennen.
Koche- nicht wie oben erwähnt einmal für die Familie- sondern mach es als Hobby.
Lerne Programmieren und hacke die Computer deiner Kollegen- jedes mal wenn sie Enter drücken, fährt deren PC dann runter- da kommt Freude auf ^^

Geh raus, Sonne tanken. Vitamin D-Mangel macht auch depressiv. Mach zusätzlich mal ein großes Blutbild beim Arzt, schon kleinere Mängel an Eisen, Folsäure, Vitamin B12 usw. können einen depressiv verstimmen und man sieht alles negativer.
Schreibe all das auf, was positiv ist:

  • geregelte ArbeitszeitenDu kannst planen. Was mache ich davor, was danach- Du kannst zu 99% davon ausgehen, auch in 14 Tagen, 9 Monaten oder 3 Jahren immer am Freitag Nachmittag ins Fitnessstudio oder einen Schriftstellerkurs besuchen- andere haben diesen Luxus nie. Viele Menschen, z.B. Schichtarbeiter, Leiharbeiter haben einen ständigen Wechsel ihrer Arbeitszeiten. Leiharbeiter wechseln auch häufig die Arbeitsorte. Das ist purer Stress für Körper und Seele.
  • geregelte ArbeitsabläufeDu kennst Deine aufgaben und kannst loslegen. In Produktionsfirma kannst du jeden Tag woanders eingesetzt werden und musst neu angelernt werden- manchmal auch mehrfach am Tag. Nicht zu wissen, was man morgen wie und wo machen muss kann auch Stress auslösen.
  • eine wenn auch oberflächliche, familiäre HarmonieDu weißt, wenn Du die Tür öffnest, dass da jemand ist, der auf Dich wartet, Dich fragt, ob es Dir gut geht und wie es auf Arbeit war... andere träumen davon. Ich meine jetzt nicht die Singles, aber es gibt Menschen, die haben Angst, die Tür zu öffnen... Angst, angebrüllt zu werden- oder schlimmeres. Einige fürchten, ihren depressiven- oder krebskranken Partner tot aufzufinden... Da ist doch das bisschen Smalltalk zu ertragen- oder? Du kannst ja bei Diskussionen mal das Gegenteil sagen von dem, was Du sonst immer sagst ^^
  • ...

Du könntest Dein Leben zur Meditation machen. Letztendlich findet Routine nur in Deinem Kopf statt. Durch Analyse und ständiges Vergleichen mit der Vergangenheit.

Der Denkvorgang selber ist immer alt! Somit etwas totes. Um in der lebendigen Gegenwart zu leben, welche immer etwas neues ist, ist es vonnöten das Denken zum Stillstand zu bringen.

Vielleicht kannst Du hiermit etwas anfangen:

https://youtube.com/watch?v=90TRyJqwWbs

HI, versuche ne totale Abwechslung zu machen, z.B. am Morgen ne 1/2 Std. früher aufzustehen und kurz zu meditieren, oder joggen, oder in der früh ausgiebig zu duschen, dann tagsüber mal öfters spontan 5 Minuten Dir eine kleine Auszeit zu gönnen, Abends einfach mal kurz spazieren gehen, oder in den Zug steigen und eine Station weit fahren und Dir dort die Gegend anschauen ect. All dass, wenn Du total spontan machst, dann kommst sehr schnell aus der Routine heraus. Da gibt es noch eine Menge an Dingen die Du tun kannst, um nicht in Routine zu fallen.

ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen, schönen Tag noch

Lg. Toni

Nägel ab neue Arbeit?

ich habe schon ewig so Nägel und Pflege und desinfizier sie sogar, damit auch alles hygienisch ist.... meine neue Arbeit hat mir es erst in der 2 Woche gesagt die müssen sofort ab... obwohl ich im Büro bin !!!....

ich wusste das gar nicht ?

...zur Frage

Unwohl im Job . Was soll ich machen?

Hallo , Ich bin derzeit Tätig als Kfz-Meister in der Industrie für eine große Firma . Finanziell geht es mir sehr gut und die Sozialleistungen der Firma sind Vorbildlich aber zum Problem komme ich gleich . Ich bin 23 Jahre und hab deswegen leider auch nicht so viel Berufserfahrung wie andere Mitarbeiter meiner Abteilung . Dies wusste allerdings mein Personalreferent vor meiner Einstellung . Außerdem würde ich mich als moderneren Kfz-Meister einschätzen , der sich eher mit der Elektronik wohlfühlt. Beispiel: In dieser Abteilung gibt es Werkzeuge die ich noch in mein Leben gesehen habe (bedingt meines Alters) aber für diese älteren erfahrenen Kfz-Meister selbstverständlich sind . Dementsprechend machen Sie sich über mich lustig ( hauptsächlich mein Teamleiter ) . Bei mein letzten Arbeitgeber war ich stellvetrender Werkstattleiter ( von Ca.20 Mitarbeiter) . Für mein Alter eine sehr gute Leistung . Mein letzter Arbeitgeber hat meine Arbeit geschätzt und jeder war zufrieden mit mir . Leider konnte ich von der Bezahlung nicht Leben .( Wohnung etc.) Also soll heißen ein dummer bin ich eigtl nicht . Aber von Tag zu Tag Bild ich mir ein dass ich dumm bin und mach nur meine Arbeit und denk gar nicht mehr nach , da ich jederzeit Angst hab von mein Leiter bloß gestellt zu werden , dass ich irgendwas Falsch mach oder meine Kompetenz in Frage gestellt wird . Ich habe die Probezeit bestanden , weiß aber nicht warum bei solchen Aussagen . Ich bin dadurch depressiv geworden . Meine Verwandten und engsten Freunde machen sich teilweise Sorgen dass ich so ruhig und komisch sei . Man muss hier zu diesem Beitrag noch was erwähnen . Ich bin mit Abstand der jüngste in dieser Abteilung . Und jetzt kommt das Problem . Jeder verdient das gleiche da IG-Metall Tarif . Sogar mein Teamleiter verdient das gleiche. ( vllt bisschen mehr Zulage ) . Ich schätze deswegen fühlen sich viele in meiner Abteilung verarscht . Ich kanns teilweise verstehen aber ich kann auch nichts dafür . Nun was soll ich tun ? Wir besitzen ein Betriebsrat . Soll ich mich mit den im Verbindung setzten ? Wie wird sich dass auf mein Abteilungsleiter auswirken ? . Wahrsch hab ich dann noch mehr Probleme wie davor . Zurzeit wäre ne andere Stelle frei. Die Abteilung hat auch Interesse an mir gezeigt . Aber bei der Stelle wäre ich im Außendienst tätig . Auch längerfistig im Ausland . Dafür bin ich seelisch zu unlabil . Wäre nichts für mich aber wahrsch mein einziger Ausweg . Ich würde Firmenwagen und natürlich mehr Geld bekommen . Aber diesen Fehler hab ich schon einmal gemacht für Geld zu wechseln und nie mehr wieder . ( Scheiss Erfahrung 😔)

Vielleicht war jemand mal in der gleichen Situation und könnte mir einen Tipp geben . Vielen Dank 🙏

...zur Frage

Ist körperliche Arbeit besser als geistige, wenn es nicht ums Geld geht?

Von Extremen abgesehen. Wie Strassenbau oder knochenharte intellektuelle Arbeit wie gute Bücher schreiben. Würdet Ihr z.B. Briefe austragen oder im Büro Datenbanken pflegen, wenn das gleiche Geld rausspringen würde?

...zur Frage

Was ist an der Arbeit gut?

Mein Chef verlangt von mir eine din a4 seite zu schreiben was ich an meiner Arbeit gut finde. Ich arbeite normal im büro.  Was sind Standard gründe wieso eine Arbeit gut ist?

...zur Frage

Medizinische fachangestellte ja oder nein?

Hallo weis jemand ob man für eine medizinische fachangestellte bestimmte Voraussetzung haben muss ?? Wie viel verdient man in der Ausbildung?? Ich möchte eher so Büro Arbeit machen aber meine Noten sind nicht besonders gut Noten für Versicherung oder Banken..
was kann ich stattdessen machen was mit Büro zu tun hat?

...zur Frage

Was in der Arbeit (Büro) gegen Langeweile machen wenn man nichts zu tun hat (Ausbildung)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?