ich hasse mein leben .. ich will weg :(

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Psychologe kann dir nur helfen, wenn du regelmäßig hingehst, das ist logisch, oder ? So wie hier auch nur geholfen werden kann, wenn du dir helfen lassen möchtest. Und natürlich kann hier jeder alles Mögliche posten, daher ist die Anzahl der hilfreichen Antworten meist sehr begrenzt.. Und um ehrlich zu sein, ist es auch nicht wirklich einfach, dir zu helfen..

Denn zum Einen weiß ich garnicht, welche Gründe es hat, warum du dich bzw. dein Leben so hasst, dass du es sogar beenden willst, andererseits stimme ich den bereits gegebenen Antworten zu, dass du deine Mutter davon überzeugen solltest, dass sie dich des Öfteren zu einem Psychologen lässt, einem ausgebildeten Fachmann, der dir auch wirklich helfen kann.. "Du brauchst dich nicht so anstellen" ist die bequemste Art, deine wirklichen Probleme weg zu ignorieren ! So gesehen der Weg des geringsten Widerstandes - aber auf Dauer für dich natürlich keine Lösung..

Meistens hängt eine solche Aussage, in dem Leben einen Schlussstrich zu ziehen mit früheren Aktionen oder Empfindungen zusammen, nicht selten sind es gleich mehrere "Probleme" über die du nicht reden kannst - vielleicht auch, weil sie andere Menschen oder dich selber verletzen..

Dein Leben brauchst du nicht zu beenden, dafür ist es zu schön. Wenn du glaubst, dass in deinem Leben nicht alles so läuft, wie du es möchtest, wäre es eine gute Überlegung, dass du diese Umstände änderst - also für ein Leben nach Wunsch kämpfst und dich bemühst.. Jede noch so missliche Lage kann man wieder geraderücken, manchmal hilft es schon, wenn man ein Problem aus verschiedenen Sichtweisen betrachtet, wozu sich dieses Forum ganz gut eignet. Also stell dir nicht vor, wie du dein Leben beendest und was danach passiert - irgendwann geht es sowieso zuende - der natürliche Lauf der Dinge.. Sondern stell dir lieber vor, was du alles aus deinem Leben machen kannst, da ist noch so viel ungenutztes Potential !!

LG

Hey, danke für den Stern :)

0

Du leidest offenbar an einer mittelschweren Depression. Nur eine ständige Behandlung bei einem Psychologen kann Dir helfen. Die Depression wird sonst immer schlimmer und kann sogar zu latenter Suizidalität führen. Also Bitte begieb Dich in Behandlung und für diese bis zur Heilung durch. Deine Mutter hat von so etwas keine Ahnung.

du musst dich mal mit deiner mama an einen tisch setzen. da sprecht ihr euch aus, und beratet euch sozusagen wie ihr weiter vorgehen sollt. geh auch nochmal zum psychologen, egal was deine mutter sagt. wenn es dir wirklich scheiße geht, am besten so schnell wie möglich. bitte denke nicht mehr darüber nach dein leben zu beenden. bitte, ja? du hast doch sicherlich noch freunde, und dann stell dir vor dass du sie nie mehr wieder haben wirst.

versuche doch auch mal deine mutter zu einem kleinen haustier zu überreden oder mach was neues, dann bekommst du vielleicht auch mehr abwechslung und spaß in dein leben. aber bitte nicht dein leben beenden.

ich hoffe du denkst nochmal darüber nach. :)

wo drückt denn der schuh?

hast du ein spezielles problem, dass du dich so schlecht fühlst oder ist das einfach so?

solltest du dich einfach so schlecht fühlen und depressiv sein, empfehle ich dir die einweisung in eine psychatrie wegen klinischer depressionen und latenter selbstmordgefährdung

Niemand kann dir sagen , mache das oder mache jenes. Ein guter Anfang kann es sein , das man mal seinen Standort verändert. Dort, wo dich alles an ein nicht zufriedenstellendes Leben erinnert, kann man seinen Job kündigen und umziehen .

Weit weg. Neu anfangen .

Vielleicht eine neue Liebe finden , neue Freunde, u.s.w. Wenn dir das schwerfallen sollte, gibt es wohl doch noch den einen oder anderen Grund zu bleiben. Manchmal muss man sich solchen Entscheidungen stellen...

Was möchtest Du wissen?