Ich hasse es feiern zu gehen, ist das normal?

2 Antworten

Jeder hat verschiedene Vorlieben. Ich selbst geh auch nicht gern auf Partys, bin da lieber zu Hause.

Also damit bist du nicht allein ^^

Doch Hass ist nie was gutes, es wäre besser, wenn du anfängst, dass es dir nichts ausmacht, wenn andere Leute Party machen. Schließlich kannst du trotzdem dein Ding machen ^^

Ja ich will ja auch das es mir nichts ausmacht :D ich rede mir das auch immer ein aber irgendwie spüre ich trotzdem noch die innere Verachtung

0
@Darkfusion1

Kann ich verstehen, mir geht es bei manchen Menschen ähnlich.

Aber ich denke mir, so lange sie mich in Ruhe lassen, können sie sonst so dumm sein xD

Klappt zwar nicht immer, aber es beruhigt zumindest etwas

0

Nein, bist du nicht. ich war auch so und bin auch heute noch so. man muss sich doch zu nichts zwingen nur weil es angeblich "alle" machen. Und es gibt bestimmt noch mehr Leute, die nicht jedes Wochenende Party machen. Finde ich eh ne "Unsitte". Klar, man ging auch früher schon mal feiern und trank was. Aber nicht in dem Ausmaß wie heute. Oft ist das einfach nur noch peinlich.

Was möchtest Du wissen?