Wie feiern Holländer Silvester?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fuer Feuerwerk sind die Niederlaender beruehmt und beruechtigt (Ich sag nur Enschede, 13. Mai 2000) - Die Niederlaender feiern Silvester genauso wie die Deutschen auch. Nur dass Silvester nicht Silvester heisst, sondern Oudejaarsdag. Einige Besonderheiten gibt es allerdings: Oliebollen, Carbidschieten und den Nieuwjaarsduik. Oliebollen (in Flandern auch Speck- oder Schmalzbaelle genannt) sind eine niederlaendische Leckerei aus frittierten Hefeteig frittie. Traditionell gibt es sie am Sylvesterabend. Aber zunehmend findet man sie, ganz besonders im November und Dezember auf Weihnachts- und Jahrmaerkten. Oliebollenteig besteht in der Regel aus Mehl, Eiern, Hefe, Salz und lauwarmer Milch. Oft wird die Hefe auch durch Bier ersetzt. Oder man fuegt Rosinen oder Apfelstuecke hinzu. Wenn der Teig aufgangen ist, werden eiskugelgrosse 'bollen' abgestochen und in heissen Fett ausfrittiert. Zum Schluss werden die 'Oliebollen' dick mit Puderzucker ueberstreut. In Flandern wurden die Oliebollen frueher in Schmalz oder Schafsfett ausgebacken, daher der Name 'smoutebol', Speckball. Am Neujahrstag findet am Strand von Scheveningen wieder der traditionelle 'Nieuwjaarsduik' statt, und jeder darf mitmachen. Egal wie alt man ist - Hauptsache, das Wasser ist einem nicht zu kalt. In den letzten Jahren war der juengste Teilnehmer 3 und der aelteste 79 Jahre alt. Bei diesem Spass machen nicht nur Niederlaender, sondern auch Amerikaner, Australier, Belgier, Deutsche und Franzosen mit.Einschreiben kann man sich ab 10.30 Uhr am Neujahrsmorgen direkt am Pier in Scheveningen und Punkt 12.00 Uhr heisst es dann: Rein in die Fluten. Zum Abschluss gibt es dann fuer alle Schwimmer heisse Erbsensuppe...

Mittlerweile findet dieses Spektakel auch in anderen Staedten und Gemeinden der Niederlande statt. Fuer den 'Nieuwjaarsduik' gibt es aber feste Regeln: 1) Offenes Wasser See, Fluss, Meer oder Kanal - alles ist erlaubt. Schwimmbaeder allerdings nicht. 2) Ungeheizt Spricht fuer sich selbst 3) Jeder darf mitmachen Niemand wird ausgeschlossen 4) Mindestens 20 Personen Je mehr, je besser und froehlicher 5) Anlauf Das Wichtigste ueberhaupt: Rennen, Schreien und 'duiken' 6) Nach dem 'duik' Erbsensuppe - tuurlijk Und zum Thema Carbidschieten http://grenzerfahrungen.blogspot.com/2009/12/carbidschieten.html

Meine fresse die sprechen eine andere sprache Oudejaarsdag heißt auf deutsch Silvester.

0
@Babyalarm

Ach nee? Hab ich was anderes behauptet? Den Ausdruck Silvester gibt es in den Niederlanden nicht. Es wird Ourdejaarsdag oder auch Oud en Nieuw genannt. Und dass wir eine andere Sprache sprechen als die Deutschen? Jetzt wo du das erwaehnst, faellt mir das auch gerade auf................DOH!

0
@Mendian

sie hat gefragt ob dort silvester gefeiert wird und das wird es wenn wir in holland wären müssten wir nach Oudejaarsdag fragen.

0
@Babyalarm

Was hast du an dem Satz ' Nur dass Silvester nicht Silvester heisst, sondern Oudejaarsdag.' nicht verstanden?

1

die feiern das wahrscheinlich genauso wie hier auch mit knallern und so :D im tv kommt dann auch immer das in anderen ländern feuerwerke waren und so.. sogar in australien :D also wirds in holland wohl nich anders sein als hier!

Silvester mit den Eltern feiern?

Ich bin 17 und würde Silvester dieses Jahr gerne mal woanders feiern. ich hab auch ein paar Einladungen. Aber, wenn ich wo anders hin gehe, sind meine Eltern da ganz allein. Sie sind auch schon älter(beide über 50) und wollen an Silvester selbst nicht weg gehen. Mit Freunden feiern ist in unserer Familie auch nicht so. Bisher habe ich jedes Jahr mit meinen Eltern gefeiert. Das lief dann so ab, dass es was zu essen gab, Fondue oder so, und wir Fernsehn geguckt haben, dann mal um Mitternacht kurz raus und dann sind meine Eltern ins Bett und ich hab Ferngesehen, Ziemlich langweilig, ich weiß. Dieses Jahr wird es vermutlich wieder so sein und eigentlich habe ich darauf keine Lust. Ich würde echt gerne mal richtig Silvester feiern, mit Freunden, Party, Feuerwerk und so. Aber, auf der anderen Seite, denk ich halt dran,dass meine Eltern dann ganz allein sind, und ich will sie an Silvester nicht allein lassen. ich hätte dann irgendwie ein schlechtes Gewissen. Meine Mutter meinte auch schon öfter, wie schön sie es doch fände, wenn wir dieses Jahr wieder zusammen feiern. Ich liebe meine Eltern und will sie nicht traurig machen oder allein lassen. Aber, ich würde auch so gerne mit meinen Freunden feiern. Ich kann sie auch schlecht nach hause einladen, weil wir ne feste Location hätten, wo wir feiern würden, in der Stadt. Ich wohne auf dem Dorf und könnte auch nicht später dazu stoßen oder so. Das ist so eine Zwickmühle. Soll ich meine Eltern allein lassen und Spaß, aber ein schlechtes Gewissen haben, oder soll ich bei ihnen bleiben, damit sie glücklich sind, aber mich langweilen? (Oh man, das klingt fies...) Was soll ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?