Ich habe mich auf Ausbildung Tischler und Lehre Schreiner beworben, was ist der unterschied?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ich bin Schreiner. Ich bin kein Tischler. Das ist so, weil ich im Süden unserer Republik wohne. Im Norden sagt man Tischler.

Die offizielle Berufsbezeichnung ist allerdings allgemein Tischler.

Es ist ein und der selbe Beruf. Wird aber regional unterschiedlich genannt. In Ausbildung und Tätigkeit, gibt es keinen Unterschied.

LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es gar keinen Unterschied. Dieser holzverarbeitende Beruf wird lediglich in manchen Gegenden als Schreiner, woanders als Tischler bezeichnet.

Diese unterschiedliche Berufsbezeichnung gibt es nicht nur für den Schreiner/Tischler. Sondern auch für den Flaschner/Spengler/Installateur/Klempner - alles dasselbe.

Es gibt noch mehr Berufe, die regional unterschiedlich benannt werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Tischler macht Tische, der Schreiner macht...

Schränke. Die nannte man früher auch Schreine.

Beides sind Möbel (vorzugsweise aus Holz). Mit beiden Bezeichnungen ist dasselbe gemeint. Die Bezeichnung Schreiner ist etwas "historischer".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist je nach Bundesland im Grunde das Gleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du selber wissen, wenn du dich da beworben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Depperle
10.01.2016, 09:19

Nein, kenne ihn leider gar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?