Erfahrungsbericht einer zweijährigen Tischler/Schreiner Ausbildung?

3 Antworten

Ja eine 2 jährige Ausbildung ist möglich wenn du bereits studiert oder ein Abitur hast, allerdings würde ich dir das 1 Jährige BGJ (heute BFH) wirklich empfehlen, man lernt dort die Grundlegenden Dinge die du vor allen auch im 2 Ausbildungsjahr brauchst in dem du sonst direkt einsteigen würdest. Vor allen allerdings finden die Betriebe es gut wenn man das BGJ gemacht hat weil sie dann weit aus mehr mit dir anfangen können weil du viele Sachen schon weisst und umsetzen kannst

Ja bei mir hat die Ausbildung drei Jahre gedauert. Die Umschulung danach nur zwei Jahre weil ich schon eine Grundausbildung habe. Als Tischler. Mich hat kein Schreinermeister nach meinem Gesellenbrief gefragt sondern nur nach dem bewertet was iuch konnte.

Entweder hast du ein Abitur und bist überdurchschnittlich gut. (Evtl kann es auch ein anderer Abschluss sein)

Oder du hast bereits das BGJ gemacht welches vom Ausbildungsbetrieb anerkannt wird.

3

Was würde überdurchschnittlich gut im Abitur bedeuten?

0
24

Das gut bezieht sich auf das handwerkliche im wesentlichen

0

Was möchtest Du wissen?