Ich habe meine traumfrau gefunden, wie bau ich den innerlichen druck ab, alles richtig zu machen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Niemand ist perfekt, niemand macht alles richtig - und das ist auch gut so! Indem du dir solche Gedanken machst wirkst du verkrampft und "unnatürlich", das würde vieles vermasseln und sie wahrscheinlich eher vergraulen... Davon abgesehen, wenn sie dich liebt wird sie "Fehler" verzeihen, und wie sagt man: aus Schaden wird man klug, man lernt aus Fehlern und das ist sehr wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede dir selbst ein, dass sie auch nur ein Mensch ist und somit nicht perfekt ist, wie du und ich. Sie macht auch Fehler, weshalb es nicht so schlimm ist, wenn du auch welche machst.

Außerdem verzeiht sie dir kleinere Fehler und Ausrutscher, wenn sie ernsthaftes Interesse an dir zeigt.

Versuch' dein Glück und mach' es dir vor lauter Aufregung und Unsicherheit nicht kaputt.

Sei du selbst, dann wird alles schon gut gehen. :-)

Viel Glück und Erfolg wünsche ich dir. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun alles schön und gut, Du hast deiner Meinung nach deine Traumfrau gefunden und das erste was Du tun solltest, das wäre dich von dem Begriff Traumfrau zu trennen und das zweite was Du tun solltest das wäre dich dessen zu vergewissern, welche Rolle Du im Leben dieser vermeintlichen Ttraumfrau spielst. Sonst aber gibt es eigentlich nichts anderes zu beachten, als euch mit all euren Vorzügen und auch all euren Schwächen zu akzeptieren und ergo so zu nehmen wie ihr nun mal real existiert sprich ohne euch gleich auf Krampf gegenseitig umzuerziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du dir bewusst bist, dass sie dich so wie du bist mögen muss. Das sich finden ist immer eine gegenseitige Angelegenheit. Selbst wenn es nicht klappen sollte, muss das nicht deshalb sein, weil du etwas falsch gemacht hast, sondern es hat halt einfach nicht sollen sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

indem du die Perspektive wechselst. Und zwar musst du von der egozentrischen Perspektive dich verabschieden, die dir vorgaukelt, dass du unter erhöhter Aufmerksamkeit stehst und die "ganze Welt" dich beobachtet.

weitere hilfreiche Tipps findest du hier: http://gedankennahrung.de/der-spotlight-effekt/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Du dich so gibst, wie Du bist und nicht so, wie Du sein möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht erst nach einer Zeit weg,wenn man merkt das man alles richtig macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lenke dich ab und mache Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage dir, dass du durch deinen Übereifer alles kaputt machen kannst. Und nimm dich ein bisschen zurück. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles richtig zu machen, heißt noch lange nicht, das es so richtig ist! Sei einfach du selbst, nur so wirst du geliebt werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?