Ich habe eine cane corso hündin 1 jahr alt unser Nachbars hund ist 3 jahre alt und versucht bei jeder Gelegenheit meine hündin zu besteigen und sie macht nix?

3 Antworten

Stehtage. Wenn Sie ihn ran lässt, ist sie bereit für die Empfängnis. Höschen anziehen, von Rüden fernhalten und kastrieren.

Und warum zum Teufel machst Du nichts?

Es ist Dein Job, Deinen Hund zu schützen und solche Situationen zu regeln. Tust Du das nicht, wird Dein Hund das übernehmen, sobald er erwachsen ist und dann geht der Ärger los, weil aus dem lieben Schaf plötzlich ein Hund wird, der auf andere losgeht und völlig aus dem Ruder läuft.

Du spielst gerade mit der Bindung und dem Vertrauen Deines Hundes, weil Du ihn nicht führst und schützt. Denk mal drüber nach.

Ich mach ja was ich laufe hin und Tränne sie

0

Ich würde den Kontakt erst gar nicht zulassen.

Es ist eine Frage der Zeit, bis es zum ersten Beißvorfall kommt, weil Deine Hündin sich das Verhalten des Rüden nicht mehr gefallen lässt.

1

Das ist DEINE Pflicht einzugreifen, wenn er die Korrekturen deiner Hündin nicht akzeptiert.

Ich laufe auch hin und Tränne sie aber das mein Hund nix macht versteh ich nicht und darum ist meine eig frage WARUM lässt sie es zu

0
@Peter763

Weil sie erst 1 Jahr alt ist! Dein Hund ist mental mit 3 Jahren erst erwachsen, physisch mit ca. 2 Jahren.

In diesem Alter setzen sich die meisten Hunde noch nicht wirklich zur Wehr.

Allerdings ist das eher gut, das Deine Hündin nichts macht, denn wie hier schon mehrfach geschrieben worden ist, Du bist dafür zuständig, das der Rüde erst gar nicht an sie ran kommt.

1

Was möchtest Du wissen?