Husten bzw. Schluckauf beim Hund nach Erbrechen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann passieren, das sich Teilchen des Erbrochenem im Bereich des Kehlkopfes an die Schleimhaut legen. Unser Hund hat dann immer ein würgendes Husten. Viel Trinken lassen. es löst sich im allg. von allein. Wenns nicht besser wird, zum Tierarzt!!!

er hat es schon seit stunden...das sollte wohl reichen mit abwarten

0

Zum Tiernotdienst ist der einzige Weg! Sonst hast du die ganze Nacht keine Ruhe! Und das Tier auch nicht! "Dina77" hat sehr recht!

Du solltest mal ganz schnell zum Tierarzt fahren und nachschauen lassen! Wenn das schon seit Stunden geht, ist das nicht normal. Entweder es steckt was fest oder er hat eventuell sogar Gift gefressen!

Was möchtest Du wissen?